Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »DennisK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 107 100

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 30 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 27. September 2013, 17:50

Long Scape 80x25x25

Hallo Liebe Forumgemeinde, :hi:

Ich heiße Dennis bin 25 Jahre und komme aus Hannover.
Aquaristik mache ich schon seit ich 16 bin und konnte bislang nicht mehr ohne. :)
Ich hab schon echt alles durch und bin ein echter Meerwasser Freak :D
Dieses Hobby betreibe ich jetzt ca 2 Jahre und bin immer noch sehr begeistert von Meerwasser.
Zur Zeit steht meine neues 112L Nano 2 Monate.
Doch kommen wir jetzt zum eigentlichen Thema. Mich kitzelt es echt in den Fingern und ich wollte unbedingt ein Süßwasserbecken.
Deswegen hab ich mich entschieden mein altes Becken (80x25x25cm) rund 50 Liter zu einem Scape zu machen.
Je nachdem ob ich das hin bekomme. :thumbsup:
Ich hab soweit alles da um ein Hardscape zu gestalten.
Lediglich CO2 und Planzen fehlen noch. (und bissel klein kram)



So sieht die Technik aus:
Becken 80x25x25cm
Filter: Dennerle Scapers Flow
Beleuchtung: DIY Cree LED


Bodengrung wird es ADA New Amazonia mit Seiryu Steinen.
Bepflanzung bin ich mir noch nicht sicher. Auf jedenfall möchte ich Eleocharis spec. Mini verwenden.
Was habt ihr so für Vorschläge?
Was kann ich draus machen?
LG Dennis











LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen

Martin77

unregistriert

2

Freitag, 27. September 2013, 19:08

Hallo Dennis,

herzlich willkommen. Denke das wird ein sehr geiles Projekt. Was mir schon jetzt sehr gut gefällt ist die Beleuchtung.
Ist die selbst gebaut? Wenn ja wäre eine kleine Bauanleitung seht nett.

Schon mal viel Spass weiterhin.

Grüsse
Martin

Beiträge: 547

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 133 823

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 120 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 27. September 2013, 20:21

Hi Dennis,

ich find die Maße super! Aus länglichen Becken kann man meiner Meinung nach mehr rausholen als z.B. aus Cubes.
Worauf du bei der Wahl der Bepflanzung aber achten solltest ist die Beckenhöhe! 25cm sind da echt nicht viel und Soil und Steine sollen ja auch noch rein. Ich an deiner Stelle würde mich also an Bodendecker und eventuell einige wenige klein bleibende Pflanzen - wie z.B. Staurogyne repens (sehr cool!), Alternanthera reineckii mini (wenn du gern was rotes möchtest), oder Pogostemon helferi - halten (Iwagumi?).
Hast du denn schon Steine? Wenn ja: Fotos her! :D
Welche CO2-Lösung hattest du angedacht?

Gruß und viel Spaß mit dem Becken,
Jonas

Ach, noch was:
Zur Zeit steht meine neues 112L Nano 2 Monate.

112L Nano? Ich glaube, da gehen unsere Auffassungen von "Nano" auseinander! :D
Gruß,
Jonas

  • »DennisK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 107 100

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 30 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 27. September 2013, 20:37

Hallo Martin und Jonas

Die Lampe hab ich selbst gebaut. :)
Ich hab schon ziemlich viele Lampen gebaut und diesmal ist das bei raus gekommen.
Mir gefällt es so. :)
Bauanleitung kann ich gerne nachreichen.
Pflanzen hab ich mich auch an Bodendecker und klein bleibende Pflanzen orientiert. Ich werde mal sehen und nochmal bissel überlegen.
Steine hab ich auch da. Diese hab ich Geschenkt bekommen und hab schon einige Ideen wozu ich sie verwenden kann. Aber welche kaufen werde ich bestimmt noch.
CO2 hab ich an us-aquaristik gedacht. Eine mit Nachtabschaltung und 500gr Flasche sollte reichen.
LG Dennis

P.S. In Meerwasserbereich spricht man bis 200L vom Nano ;)
LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen

Beiträge: 547

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 133 823

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 120 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 27. September 2013, 20:49

Hey,

Bauanleitungen und Hilfestellungen sind hier immer gern gesehen. Die Lampe von Marco scheint auch den ein oder anderen zum Nachbau angeregt zu haben ;)
Von den US-Aquaristik-Anlagen habe ich bisher durchweg nur Gutes gehört. Ich werde mir auch so eine zulegen. Wenn du genug Platz hast, denk doch drüber nach, gleich die 2kg-Flasche zu nehmen. Kostet nur 20€ mehr, dürfte bei 50l aber echt ewig halten und wird von den Nachfüllkosten um einiges günstiger sein.
Was ist das für ein Unterschrank? Ikea? Ich ärgere mich immer wieder über die Größe der einzelnen Fächer bei den Expedit-Regalen. Weder der Filter, noch eine CO2-Flasche, noch der JBL-Testkoffer passen da rein, muss ich alles neben das Becken stellen :S

Gruß,
Jonas
Gruß,
Jonas

Beiträge: 175

Wohnort: Krefeld

Beruf: Tischler

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 355 277

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 174 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 27. September 2013, 20:57

Hallo Jonas

Bei den Ikea-Schränken brauchst Du doch nur
ein Zwischenbrett weglassen,schon hast Du das Problem gelöst... ;)
Liebe Grüße

Manni

Beiträge: 547

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 133 823

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 120 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 27. September 2013, 21:08

Dann hab ich aber zwei neue Probleme :D
Erstens mache ich mir dann über die Stabilität Gedanken und zweitens gibt es keine Türen in der Höhe zu kaufen.
Aber danke für den Tip, ich behalts im Hinterkopf.
Schönen Abend euch,

Jonas
Gruß,
Jonas

Beiträge: 264

Wohnort: Erlangen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 602 950

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 71 / 1

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 27. September 2013, 21:30

Sehr interessantes Projekt. Das Maß des Beckens und Deine Hardscapewahl schreien nach Iwagumi.
Ich würde Eleocharis sp. Mini im Vordergrund als Bodendecker und etwas Eleocharis acicularis im Hintergrund pflanzen. Mehr nicht. Evtl. noch im mittleren Bereich einen Akzent, vielleicht etwas Moos in einem dunklen grün und ganz wenig hygrophila pinnatifida, die etwas rötlich wird, könnte ich mir gut vorstellen. Was meinst du?
Gruß
Tanja


“Simplicity is the keynote of all true elegance.” - Coco Chanel

Beiträge: 58

Wohnort: Köln

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 130 854

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 28. September 2013, 06:22

Hallo Jonas,

Ich habe auch das mittlere Brett rausgenommen und zwei Türen eingebaut.

Sieht super ordentlich aus und ist trotzdem stabil.

Grüsse,
Alex
Viele Grüße,
Alex

  • »DennisK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 107 100

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 30 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 28. September 2013, 19:19

Hallo Liebe Leute,

Ich hab mal die Steine ausgepackt und mal geschaut.
Also wie gesagt die Steine hab ich Geschenkt bekommen! Ich hab sie mir nicht selber gekauft. :)
Ich hab mir gedacht links und rechts eine Erhöhung in den Ecken zu gestalten.
Ich hoffe man kann es sich vorstellen. :D
Dann hab ich noch den größten Stein! Den weiß ich gar nicht wozu ich ihn verwenden könnte. ?(
Er hat aber so schöne Spalten das ich ihn wahrscheinlich gerade schneiden werde damit er steht.
Hmmmm..... ?(
Wie gesagt es ist noch viel Arbeit zu tun und ich werde auf jedenfall nochmal los schauen ob ich noch gute Steine finde. :P








LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen

  • »DennisK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 107 100

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 30 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 29. September 2013, 12:50

Moin,

Ich mal wieder. :)
Ich hab mich eben einfach mal dran gemacht und hab Soil rein geschüttet.
Es ist nix besonderes aber mit Pflanzen sollte es richtig schön werden. ;)
Rückwandfolie kommt auch noch....







LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen

Beiträge: 269

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 545 021

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 35 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 29. September 2013, 14:10

Gefällt mir. Schöne selbst gebaute Lampe. Wo hast du die Aluprofile mit den Winkeln her?
Das mit dem Stromkabel bleibt aber nicht so ;)
Gruß
Jan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam ich, wusste das nicht und habe es gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stadtpirat« (29. September 2013, 14:20)


Beiträge: 1 358

Wohnort: Maselheim

Beruf: Wirtschaftsinformatiker, Administrator

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 729 865

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 309 / 9

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 29. September 2013, 14:34

Hey Dennis,

echt klasse schaut es aus. Magst keine Rückwandfolie?

Lg Ricky
Grüße Ricky 8)

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 319 167

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 306 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 29. September 2013, 16:41

Hi,
der Filter sieht etwas benutzt aus, deshalb die Frage, ob er gut funktioniert. Vor allem würde mich interessieren, ob er das Wasser nicht zu sehr erwärmt, da das bei "Vorgängermodell" External Skimfilter der Fall ist.
Sieht nicht schlecht aus. Die Maße haben (vom Aquarium) auf alle Fälle Potential. Die Steine gefallen mir persönlich nicht so. Das ist alles noch so gerade. Bei den Hängeleuchten hat man sogar die Möglichkeit Pflanzen aus dem Aquarium herauswachsen zu lassen, die dann sogar blühen können. Einige Arten bieten sich dafür an, einfach mal googeln oder in der Pflanzendatenbank nachschauen. Wenn der Anstieg steiler sein soll muss unbedingt auf die Stabilität geachtet werden, am besten einfach so ein paar Steine mit reinarbeiten, auch wenn man die hinterher nicht sieht.

Edit: Schau dir mal Crimson Sky von The Green Machine an!!! Sehr geil. :this:

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Beiträge: 547

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 133 823

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 120 / 1

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 29. September 2013, 17:05

Hey,
der Filter sieht etwas benutzt aus, deshalb die Frage, ob er gut funktioniert. Vor allem würde mich interessieren, ob er das Wasser nicht zu sehr erwärmt, da das bei "Vorgängermodell" External Skimfilter der Fall ist.

Den hat er gebraucht erworben :)
Die Steine gefallen mir persönlich nicht so. Das ist alles noch so gerade.

Die Steine finde ich super, aber zu gerade sind sie durchaus. Die beiden auf der rechten Seite sollten z.B. nicht im rechten Winkel zueinander liegen. Ich würde allerdings auch noch mehr Steine benutzen.
Wo hast du die Aluprofile mit den Winkeln her?

Schau mal hier! Hab ich gestern im Katalog entdeckt, dürfte für den Zweck taugen.

Gruß,
Jonas
Gruß,
Jonas

  • »DennisK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 107 100

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 30 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 18:44

Hallo Leute.
Danke für das Feedback. :)
Ich werde noch einiges ändern auch bezüglich Steine.
Ich wollte von euch gerne wissen ob ich mit meinem Licht reiche?
Ich hab auf 50L 1976 Lumen. 39 Lumen pro/L.
Das sollte reichen + CO2!
LG Dennis
LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen

  • »DennisK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 107 100

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 30 / 0

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 17:22

Neuer Versuch
Das gefällt mir bis jetzt am besten
»DennisK« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg
LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 117 038

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1088 / 13

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 19:01

Iwagumi Layout

Hi Dennis,

geht sehr stark Richtung Iwagumi es fehlen aber dann noch ein paar kleinere Steine.

Gruß

Oleg

Beiträge: 568

Wohnort: Buchholz

Beruf: Dipl.-Betriebswirt (BA)

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 193 732

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 132 / 4

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 19:53

Neuer Versuch


Hallo Dennis,

schönes Hardscape, das jetzt viel ausdrucksstärker rüberkommt. Bei deinen vorherigen Planungen wäre das Hardscape nach der Bepflanzung zu schnell "untergegangen". Ich persönlich würde das Soil auf der rechten Seite jedoch noch etwas höher ausarbeiten und damit den rechts gesetzten Stein höher platzieren. Viel Erfolg mit deinem Becken! Ich bin auf die nächsten Schritte gespannt.

Gruß Mike

  • »DennisK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 107 100

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 30 / 0

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 22:44

Guten Abend ihr zwei.
Ich bedanke mich erst einmal und werde mal sehen das ich noch kleine Steine mit rein mache.
Ich hatte oben schon einmal geschrieben und gefragt ob 39 Lumen reichen pro Liter?
Vielleicht hat dort jemand noch ein Rat?
Für meine Bepflanzung möchte ich bei wasserpflanzen-freunde.de bestellen.
Geplant im Hintergrund 3x Eleocharis pussila und im Vordergrund 7xGlossostigma elatinoides.

LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen