Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. August 2013, 19:40

Aquascaping die Erste!

So, nachdem das Brainstorming soweit erledigt wurde, war heute der erste Tag der praktischen Arbeit für mein neues 54 l Aquarium.

Schritt 1: Arbeit an dem Hardscape, oder, Schiefer vs. Laubsäge.
Also frühs gleich ab zum einkaufen und erst Mal ein paar Platten Schiefer gekauft. Da die handliche Form von 20x20 nicht für meinen Terassen-Bauplan geeignet war, musste ich es erst bearbeiten.
NORMALE Menschen nehmen ne Flex und fertig. Wenn man diese gard nicht parat hat versucht man es mit ner Laubsäge :pillepalle:


Also ran ans Sägen, Hämmern und Schleifen.

Hat mich schon einige Zeit gekostet aber im Nachhinein muss ich sagen, dass sich Schiefer doch ganz gut bearbeiten lässt.
Das zweite Bild ist das Resultat und meine Ausbeute aus 2 Schieferplatten.
»Jana« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130824_1515542.jpg
  • 20130824_1601072.jpg

Pothead

Profi

Beiträge: 412

Wohnort: Wien

Beruf: Küchenmeister

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 456 507

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 249 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 24. August 2013, 19:52

Hallo Jana,

Soviel Arbeit machst du dir ?!?!? Ich brech meinen Schiefer einfach
mit zwei Zangen in passende Stücke...

Gruß
Oliver

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 24. August 2013, 20:58

Hey Pothead.
Warum einfach, wenns auch kompliziert geht? :lol:
Ich dachte mir das ist die beste (wenn auch nicht einfachste) Lösung, um die Schieferstücken genau so zu bekommen, wie ich sie für die Terrassen brauche. Die splittern ja swchnell mal in sämtliche Schichten auf!

Für das nächste Mal merke ich mir deine Taktik :thumbsup:

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. August 2013, 20:20

Hier nun endlich die Bilder meines neu eingerichteten AQs. Es gefällt mir sehr gut aber irgendwie kommt es an die anderen Aquascapes nicht ran.... Sieht irgendwie nicht so aus....
Der Schieferunterschlupf auf den Hügel fehlt noch, den musste ich erst kleben!


Also, ich bitte um Gnade, es war der erste Versuch!
»Jana« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8291.jpg
  • IMG_8294.jpg
  • IMG_8295.jpg
  • IMG_8297.jpg
  • IMG_8299.jpg

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 27. August 2013, 20:46

Und als Specialeffekt zum Anheizen der Paarungswilligkeit der Garnelendamen:
romantischen Sonnenuntergangslicht :pleasantry: :vain:
»Jana« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2013-08-27 20.45.36.png

Daniel

Administrator

Beiträge: 1 187

Wohnort: Coppenbrügge

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 453 050

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 1641 / 22

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 27. August 2013, 22:25

Und als Specialeffekt zum Anheizen der Paarungswilligkeit der Garnelendamen:
romantischen Sonnenuntergangslicht

:D ^^ Irgendwie hat das ja auch wieder was. :rolleyes:
Viele Grüße,

Daniel

Aus Steinen, die mir in den Weg gelegt werden, baue ich mir ein Iwagumi.


Pothead

Profi

Beiträge: 412

Wohnort: Wien

Beruf: Küchenmeister

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 456 507

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 249 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 27. August 2013, 22:29

Hey

Na das ist doch für Abend eine wirklich schöne Idee!!

Gruß
Oliver

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. August 2013, 05:23

Ja, das dachte ich mir auch!!! Gerade Abends ist das echt schön und wirkt durch die Milchglasfolie noch besser!

Kara

Fortgeschrittener

Beiträge: 72

Wohnort: Kiel

Beruf: Techn. Zeichnerin

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 252 238

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 58 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 28. August 2013, 16:28

Finde ich sehr interessant.
Hast du den Schiefer einfach so in den Boden gesteckt? Ich glaub, ich hätte ihn gegeneinander verklebt. Zum einen, um zu verhindern, das Bodengrund durchrieselt, zum anderen weil ich manchmal ein Grobmotoriker und Tollpatsch bin und soetwas vielleicht auseinanderreißen würde. Bei mir muß (fast) alles fixiert werden :D
Liebe Grüße
Kara

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 28. August 2013, 18:35

Hallo Kara.
Die Schieferplatten sind nur gesteckt. Klar, ab und zu rieselt ein bissl durch aber dadurch dass der Bodengrund relativ hoch ist, hält es ganz gut. So viel drin rumwuseln will ich ja auch nicht mehr! :nono:
Jetzt müssen die Pflanzen erst Mal schön wachsen!!!!

beekoi

Profi

Beiträge: 568

Wohnort: Buchholz

Beruf: Dipl.-Betriebswirt (BA)

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 997 657

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 247 / 4

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 29. August 2013, 16:25

Hallo Jana,

mit großem Interesse verfolge ich in den letzten Tagen dein Projekt, gerade auch, weil du einen ganz anderen Ansatz verwirklichst. Besonders gut gefällt mir das Bild bzw. die Grundstimmung mit dem abendlichen Sonnenuntergang.

Eines muss ich nun aber doch loswerden: Leider hast du unter deinem Becken eine Art Tuch o. ä. als Auflage verwendet, die meiner Meinung nach das Gesamtbild deutlich stört. Eine handelsübliche Moosgummiunterlage wäre meines Erachtens deutlich sicherer und vor allem unauffälliger.

Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg und Spaß mit deinem Scape.

Gruß Mike

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 29. August 2013, 19:36

Hey Mike!

Stimmt du hast Recht! :fie: Das ist mir ehrlich gesagt gar nicht so ins Auge gestochen! Ich sitz immer so dicht davor dass ich nur Augen für meine kleinen Garnelen habe :vain:
Leider lässt sich nicht mehr ändern aber ich werde es mir für das Nächste merken!

Aber schön dass mein AQ gefällt obwohl ich glaub ich nicht ganz so die eigentlichen Grundsätze der Raumauteilung eingehalten habe. Dazu hätte glaub ich die Rechte Seite spärlicher eingerichtet werden müssen zwecks "Dreieck"

monk

Profi

Beiträge: 602

Wohnort: Stuttgart

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 200 900

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 189 / 10

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 29. August 2013, 20:09

Nabend Jana,


auch ich finde das Layout echt klasse, weil es mal was neues ist mit den "Terrassen"!
Du hast es auch super umgesetzt :thumbup:
Und die romantische stimmung wird sicher helfen :love:

Habe ich das richtig gesehen, dass du das Becken nur mit einer Dennerle Lampe betreibst? Ist das nicht ein bisschen zu wenig für die Pogostemon?
Kannst du uns bitte noch ein Bild von deinem Aquarium in voll beleuchteter Pracht einstellen?
Beste Grüße Adrian :vain:

beekoi

Profi

Beiträge: 568

Wohnort: Buchholz

Beruf: Dipl.-Betriebswirt (BA)

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 997 657

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 247 / 4

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 29. August 2013, 21:22

Leider lässt sich nicht mehr ändern aber ich werde es mir für das Nächste merken!


Hallo Jana,

ich kann dich gut verstehen - seitdem ich meine Red Bee´s eingesetzt habe, genieße ich jeden Augenblick, wenn ich sie sehen und beobachten kann (leider können sie sich gut verstecken :whistling: ).

Das Problem mit der Unterlage lässt sich meines Erachten doch noch im Rahmen eines großen Wasserwechsels ändern. Du brauchst nur zwei Wassereimer. Wasser so weit als möglich absaugen, hierbei jedoch die letzten 20 Liter (deshalb die zwei Eimer) aufheben. Wenn du das Wasser möglichst weit abgesaugt hast, kannst du das Becken vorsichtig anheben und die Moosgummiunterlagen drunter packen. Anschließend füllst du das Becken wieder mit dem abgesaugten Wasser sowie mit Frischem. So hab ich das schon zwei, drei Mal erfolgreich praktiziert, wenn bei mir ein kleines Becken umziehen musste / oder sollte. Ist zwar ein wenig Aufwand, aber der nächste Wasserwechsel kommt bestimmt. Viel Spaß mit deinen "Bienen".

Gruß Mike

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. August 2013, 22:15

@ Adrian Super wenn es gefällt! Das mit den Terasse war ne spontane Idee und da ich ja schon den Schieferunterschlupf hatte, passte es ganz gut. Jetzt wird beobachtet beobachtet beobachtet bis endlich ne Dame " Eier am wandern hat" :pleasantry: :pleasantry:
Die Lampe ist übergangsmäßig vom alten AQ. Eine neue Aufsetzlampe über die gesamte Länge ist schon aisgesucht aber erstmal muss sich mein Kontostand von den Aquaristikladen-Besuchen erholen!!!!!


@ Mike

Ich glaube den Stress erspar ich vorerst meinen kleinen Mitbewohnern. Das Eingewöhnen in die neue Umgebung ist sicher erstmal Action genug!

beekoi

Profi

Beiträge: 568

Wohnort: Buchholz

Beruf: Dipl.-Betriebswirt (BA)

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 997 657

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 247 / 4

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 31. August 2013, 23:10

Hallo Jana,

klasse Einstellung. Bei all unserem Bestreben, ein schönes Scape zu gestalten und zu erhalten, sollten die Erfordernisse unserer Pfleglinge immer an erster Stelle stehen.

Gruß Mike

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 1. September 2013, 00:23

Hey Mike,

die Kleinen haben es mir halt voll und ganz angetan und da ich unbedingt auf Nachwuchs hoffe muss ich mich selbst dazu zwingen die Finger ausm AQ raus zu halten. Man könnte ja immrr hier und da noch rumwurschteln. Im Moment hab ich erstmal die Hürde zu nehmen, dass meine Rotala wallichi endluch festwurzelt und nicht immer wieder an die Wasseroberfläche treibt. In den Soil scheint der Halt anfänglich echt gering zu sein. Zudem wird es endlich Zeit dass eine größere Beleuchtung ran kommt. Mein Pogostemon sieht echt be******** aus :(

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. September 2013, 19:07

Update

So, mein Aquarium steht jetzt knapp 4 Wochen und es wird mal Zeit für ein Update.

Zum Glück blieb eine Algenblüte komplett aus und trotz sofortigen (war nicht anders zu lösen) Besatz geht es allen Nelen und Fischen super und die Wasserwerte sind stabil. Nach anfänglichen 2 maligen TWW in der Woche wird jetzt nur noch 1 Mal die Woche ca 20% gewechselt mit jeweils 1 Teil Osmosewasser und ein Teil Leitungswasser.

Wasserwerte sind wie folgt:


GH: 2
KH: 1
pH: 7,5
NH4: 0,1
NO2: 0,025
NO3: 1
Cu: nicht nachweisbar
Leitfähigkeit: nach TWW 230, vor WW, pegelt sich bis zum nächsten TWW bei 200 ein

Das Problem mit der niedrigen GH habe ich nicht lösen können.

Das einzige was im Moment stört ist eine leichte Kahmhaut auf der Wasseroberfläche.

Die Garnelen sind mopsfidel und ich vermute auch ab und zu Paarungsschwimmen gesehen zu haben.
Aber auf Paarungsschwimmen folgt soweit ich weiß eigentlich die Paarung....was bis jetzt leider ausbleibt. Ich konnte weder einen erkennbaren Laichfleck noch eine eiertragende Garnele finden ;(

Die nachträglich zugefügte Wasserpest mach ihrem Namen alle Ehren und wääääääääääächst.
Auch die Anubia nana treiben fröhlich. Das HCC ist noch nicht sehr breit gewachsen aber das braucht noch n bissl. Die Rotala wallichi hat sich etwas erholt und treibt langsam aber schön neu aus!

Jetzt noch ein Paar Impressionen meines kleinen Reiches
»Jana« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20130917_195433.jpg
  • 20130917_200519.jpg
  • 20130917_200556.jpg
  • 20130917_195753.jpg
  • 20130917_200354.jpg
  • 20130917_200006.jpg
  • 20130918_181808b.jpg
  • 20130918_181759b.jpg
  • 20130918_181748b.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jana« (18. September 2013, 19:16)


jonas

Profi

Beiträge: 547

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 908 025

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 222 / 1

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 18. September 2013, 19:16

Hey Jana,

die erste Garnele auf dem Mond :D
Hast du vielleicht auch noch ein aktuelles Bild vom gesamten Becken?

Gruß,
Jonas
Gruß,
Jonas

Jana

Fortgeschrittener

  • »Jana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Beruf: gelernte Gärtnerin (über Wasser), Bachelor im Gartenbau, aktuell Kundenbetreuung

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 262 318

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 167 / 0

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 18. September 2013, 19:17

Bin grad dabei :)