Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Newcomer

Schüler

  • »Newcomer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Süden Münchens

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 23 197

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 55 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. April 2013, 10:32

Erster Versuch

Hallo ihr Lieben,

bin gespannt was ihr sagt... :S

Das ist mein Fluval Edge V.



Ich versuche mal zu rekonstruieren, was ich alles verbaut habe:



Als grundlage hab ich den NANO DEPONITMIX genommen, mit dem hab ich bisher in meinen anderen Nanobecken auch sehr gute Erfahrungen gemacht. ich hoffe das wird beim scapen auch so bleiben! Dann habe ich ca. 4kg schwarzen sehr feinen Nanokies verbaut und insgesamt (ich schätze) ca. 4kg Steine!

Der Baumstumpf kommt auch aus der Garnelennanoabteilung in den ich dann einfach eine kleine pogostemon helferi gepflanzt habe

den Rest hab ich mit

2 Töpfen eleocharis parvula (kleinbleibendes Gras) und

2 Töpfen hemianthus callitrichoides (Kubanischem Perlkraut) bestückt.






Ich habe Wasser aus dem Becken vorher behalten, da ich ja meinen Fischbesatz (1 Betta - 5 Kaffeebohnensalmler - eine Schnecke - 2 Red Shrimps) wieder einsetzen musste... sieht aber ganz gut aus!



So und jetzt scheut euch nicht! Lob und Kritik werden gern gelesen :D
»Newcomer« hat folgendes Bild angehängt:
  • AquascapeJPG.JPG

Sue

Profi

Beiträge: 536

Wohnort: Köln

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 825 064

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 339 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. April 2013, 11:20

Hi,



das ist mal ein Mainstone. Sieht doch ganz gut aus. Ich hätte allerdings die Postegone Helferi mehr an die Steine gesetzt.

Zum Thema Fische im Edge :thumbdown: Die gehören nicht da rein.

Hast du die Standard Beleuchtung? Wenn ja, dann wird das nix. Du brauchst mehr Licht. Grade das Cuba Perlkraut brauch viel Licht.

Hast du Co2 drin? Das sollte auch helfen. Es gibt ja auch Nano Co2 Anlagen. Die kannst du super hinten durch den Filterschacht einbringen.

Grüße

Newcomer

Schüler

  • »Newcomer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Süden Münchens

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 23 197

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 55 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. April 2013, 12:32

Hi Sue,

lieben Dank für deine Tipps!

Ich hab die Postegone Helferi xtra auf den Baumstamm gepflanzt, in der Hoffnung, sie entfaltet sich so gut, das es wie ein richtiger Baum aussieht!

Die Fische musste ich leider da reinsetzen, da das vorherige Becken leider undicht wurde. Ist auch nur eine notlösung, die ich Versuche zu ändern!

Ja, im Moment habe ich die Standardbeleuchtung drin, kannst du mir etwas empfehlen? soll ich einfach noch eine Klemmlampe mit dransetzen? ich hätte noch eine da, (allerdings mit ner blau weißen Röhre für MW)

CO2 Anlage ist leider grad nicht drin, muss ich mir in ferner Zukunft noch zulegen, im Moment muss der Bodendünger reichen =)

Ich hab nur Angst, das mir die Garnelen die Pflanzen rausrupfen, aber das werd ich wohl momentan nicht verhindern können :/

Vielen Lieben Dank für dein Feedback!

monk

Profi

Beiträge: 602

Wohnort: Stuttgart

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 2 042 302

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 189 / 10

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 22. April 2013, 15:14

Hallo Newcomer,


Ich hab die Postegone Helferi xtra auf den Baumstamm gepflanzt, in der Hoffnung, sie entfaltet sich so gut, das es wie ein richtiger Baum aussieht!


das ist mir sofort ins Auge gestochen. könnte gut kommen... was ist das für eine Wurzel? sieht so "aus dem Wald um die ecke" aus.Hast die selbst gesammelt?

zub den Lampen:

In diesem Thread wird diese Lampe empfohlen. Sieht ganz schick aus :this:
Beste Grüße Adrian :vain:

Sue

Profi

Beiträge: 536

Wohnort: Köln

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 825 064

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 339 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 22. April 2013, 15:59

Co2 wirst du auf jeden Fall brauchen.

Gut, dass die Fische nicht auf Dauer im Edge bleiben.

Ich hab mir auf Ebay entsprechende LEDs geholt. Ich hab aber auch das Edge 1. Da ist es leicht, die Lampen zu tauschen. Das 2er hat ja diesen komischen LED DingsBums. Da musst du mit Zusatzlich von Außen arbeiten. Du kannst auch einfach eine LED Leiste drauf legen.

LG

Newcomer

Schüler

  • »Newcomer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: Süden Münchens

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 23 197

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 55 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 23. April 2013, 08:22

Hallo monk,

das ist eine Wurzel aus dem Bereich Nanoaquaristik extra für Garnelen eigentlich, da die komplette Wurzel hohl ist, kann man gut kies und dünger mit reinbringen!

Die gibts normalerweise in jedem Fressnapf, Obi und wie sie nicht alle heißen zu kaufen!


@Sue
ich hab mich jetzt mal bei einem Kollegen erkundigt, der schaut mal was er noch an CO2 Anlagen zu Hause rumstehen hat, und mit der Beleuchtung muss ich mir was einfallen lassen, was halt auch noch gut aussieht... ich denke aber, ich werde mit einer zusätlichen LED Leiste arbeiten, die ich von hinten noch dransetze...