Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »Hans66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: Bayern Oberpfalz

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 169 698

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 259 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. November 2015, 16:20

Mein erster Nano Cube

So, fertig :-)
Gestern spät Abends bin ich mit meinem ersten Nano Cube fertig geworden. Heute habe ich 20% Wasser gewechselt. Danach hat es so ausgesehen, immer noch eine leichte Trübung, diese kam durch den Bakterienstarter.

Viele Grüße
Hans
»Hans66« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg

Beiträge: 610

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 422 429

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 637 / 7

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. November 2015, 20:39

... irgendwie läuft das Wasser aus dem Becken! 8) :D
Viele Grüße Jürgen

  • »Hans66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: Bayern Oberpfalz

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 169 698

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 259 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 14. Dezember 2015, 17:46

So, jetzt läuft mein Dennerle Cube 4 Wochen. Hab mal ein paar Fotos heute nach dem WW und dem Pflanzenrückschnitt gemacht. Morgen werde ich Fische einsetzen, meine Wahl fiel auf einen Schwarm Perlhuhnbärblinge. Bis jetzt läuft es super, macht richtig Spaß, mach fast nichts anderes mehr?
Viele Grüße
Hans
»Hans66« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpeg
  • image.jpeg

Beiträge: 39

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 53 468

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 103 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 14. Dezember 2015, 17:57

Ich glaube dein HCC kämpft ums überleben ^^, was wird denn für eine Beleuchtung verwendet?

Gruß
Sebastian
Gruß
Sebastian

  • »Hans66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: Bayern Oberpfalz

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 169 698

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 259 / 1

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 14. Dezember 2015, 18:22

Hallo Sebastian,

ist kein HCC sondern Marsilea hirsuta. Ja diese Ecke macht noch etwas Schwierigkeiten. Ich verwende diese Leuchte http://www.krueger-aquaristik.de/Chihiros-Serie-A-36-cm
Jedoch auf 14 Watt runter gedimmt, ist immer noch sehr hell. Ich werde ab dieser Woche mit dem Tropica NPK Dünger anfangen, hoffe das hilft.


Grüße
Hans

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 100 743

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 303 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 14. Dezember 2015, 19:16

Servus Hans,

die Eleocharis wächst ja wirklich ganz gut, aber des MH hat glaub echt schwierigkeiten...sonst wird des ganze doch:)

Zu den Perlhühnern, ich kann dir davon nur abraten, ist einfach so ein scheuer Fisch. Was mit Keilfleckbärblingen? die würd ich mittlerweile nehmen:)

Grüße Max

  • »Hans66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: Bayern Oberpfalz

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 169 698

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 259 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 14. März 2016, 10:56

Hallo,

nach genau 4 Monaten Standzeit meines Nano Cubes und vielen neuen Erfahrungen mal ein Bild wie es sich entwickelt hat.
Bin eigentlich zufrieden, bis auf ein paar kleinere Baustellen (Marsilea hirsuta, Ansätze von Pinselalgen...). Nachdem ich vorige Woche
Tropica auf Aqua Rebell umgestiegen bin, haben sich auch die Wasserwerte verbessert.
KH 6 - PH 6,8 - CO2 30mg
Nitrat 10mg
Phosphat 1mg
Eisen 0,1mg
Kalium 8mg

Viele Grüße
Hans
»Hans66« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5670Aquarium.jpg

Beiträge: 150

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 210 268

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 14. März 2016, 13:21

Hi Fische im Nano Cube. Wie kommst du darauf??
Was hast du denn für Maße?
Gruss
Sven :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LongLong00« (14. März 2016, 13:26)


Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 100 743

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 303 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 14. März 2016, 14:33

Servus.

sollte ja der 60l Cube sein, der Leucht nach...da gehen dann schon auch Fische. Hast du nun die Perlhühner gelassen und dich für die Keilfleckbärblinge entschieden oder? Was für ein Pärchen schwimmt da noch rum?

Grüße Max

Beiträge: 150

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 210 268

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 14. März 2016, 14:50

Dachte immer ab 60 cm Kantenlänge
Gruss
Sven :)

  • »Hans66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: Bayern Oberpfalz

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 169 698

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 259 / 1

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 14. März 2016, 18:52

Servus.

sollte ja der 60l Cube sein, der Leucht nach...da gehen dann schon auch Fische. Hast du nun die Perlhühner gelassen und dich für die Keilfleckbärblinge entschieden oder? Was für ein Pärchen schwimmt da noch rum?

Grüße Max

Hallo Max,

ich habe wegen der Schreckhaftigkeit die Finger von den Perlhühnern gelassen und habe mir einen kleinen Schwarm Hengels Keilfleckbärbling Trigonostigma hengeli reingetan. Dazu noch ein Paar Mikrogeophagus ramirezi gold. Darum kann ich leider keine Garnelen halten.

Viele Grüße
Hans
»Hans66« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5607Aquarium_2016_01_10.jpg
  • IMG_5619Aquarium_2016_01_10.jpg

  • »Hans66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: Bayern Oberpfalz

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 169 698

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 259 / 1

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 28. August 2016, 21:23

Hallo Gemeinde,

mein Becken läuft jetzt seit 9 Monaten und ich bin eigentlich ganz zufrieden. Habe viel dazu gelernt, dass werde ich bei einem neuen Becken dann alles anwenden können. Habe ab und an etwas Bartalgen, die Ansätze habe ich aber bisher ganz gut im Griff.
Nur die Marsilea Hirsuta macht Probleme. Hatte sich ganz gut entwickelt, bis ich mal die Schere angesetzt habe. Naja mal schauen, vielleicht kriege ich sie noch hin....

Viele Grüße
Hans
»Hans66« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg

  • »Hans66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 123

Wohnort: Bayern Oberpfalz

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 169 698

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 259 / 1

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 2. Februar 2018, 21:33

Hallo,
nach über 2 Jahren Betriebszeit wieder mal ein Foto. Das Becken läuft ohne große Probleme, 2xWasserwechsel pro Woche a 30 Minuten, dass war's. Mal schauen wann ich es neu aufsetzen werde.

Viele Grüße
Hans
»Hans66« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpeg

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher