Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Letmathe

Beruf: Energie-Anlagen-Elektroniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 570

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

41

Samstag, 2. Januar 2016, 18:45

Ihr dürft gerne Kritik üben!
LG Torsten

Beiträge: 63

Wohnort: Ostallgäu

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 153 782

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 82 / 0

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 3. Januar 2016, 09:10

Hi Torsten
Nun ich find auch der Farn passt hier nicht rein... Bin ja mal gespannt wie es sich entwickelt ..schon mal viel Spaß beim Rasen mähen. Oder hast dir schon einen Roboter gebaut. :D
Grüße Jürgen
Es genügt nicht den Weg zu kennen,
man muß ihn auch gehen.

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Letmathe

Beruf: Energie-Anlagen-Elektroniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 570

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 3. Januar 2016, 11:59

Hallo Jürgen,
Ja 1,2 m2 rasen, da will ich noch garnicht dran denken. Aber erstmal muss es wachsen.

Jetzt hab ich mal eine Frage, versorgt ihr eure Aquarien nachts mit Sauerstoff?

Hab Angst um meine rotstrichbarben, da sie auf Sauerstoffmangel empfindlich reagieren.
LG Torsten

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Letmathe

Beruf: Energie-Anlagen-Elektroniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 570

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

44

Sonntag, 3. Januar 2016, 12:14

Ja Thorsten, du hast recht.
Die Pogostemon helferi sieht wirklich gut aus. Die werde ich in die Schlucht platzieren :vain:
LG Torsten

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 853 707

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 556 / 2

  • Private Nachricht senden

45

Sonntag, 3. Januar 2016, 12:23

Gibt es unterwasser Balkenmäher?

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Letmathe

Beruf: Energie-Anlagen-Elektroniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 570

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 3. Januar 2016, 12:38

Gute Frage,
Hat an einen wasserdichten Haartrimmer gedacht, muss ich mal schauen, ob es sowas überhaupt gibt
LG Torsten

Beiträge: 107

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 194 319

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 72 / 0

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 3. Januar 2016, 15:02

Zitat

Hallo Jürgen,
Ja 1,2 m2 rasen, da will ich noch garnicht dran denken. Aber erstmal muss es wachsen.

Jetzt hab ich mal eine Frage, versorgt ihr eure Aquarien nachts mit Sauerstoff?

Hab Angst um meine rotstrichbarben, da sie auf Sauerstoffmangel empfindlich reagieren.


Hallo Toto,

ja das machen viele.
Ich hab damit nun auch angefangen. Hab sogar in meinem 160er Becken einen Oxydator drin. Jedoch den kleineren für 100L.
Bringt in meinen Augen aber irgendwie nicht so viel.

Hab seit ein paar Tagen einen Sprudelstein installiert. Gefällt mir nicht sonderlich, aber ich machs für die Fische.

Ich denke dass man nur mit wirklich viel Pflanzenmasse ausreichend Sauerstoff für etwas mehr Fische, wie in meinem Gesellschaftsbecken, herbekommt.

Gruß Manuel
Aktuelles 60-p

klick "Hook of Nature 60-p"

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Letmathe

Beruf: Energie-Anlagen-Elektroniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 570

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

48

Montag, 4. Januar 2016, 14:44

Eure Meinung ist gefragt

wir ihr ja gesehen habt, ist das Aquarium neu eingerichtet, nur eine Sache wäre da noch offen.die Pogostemon helferi werde ich bestellen, danke nochmal an peetzi für den Vorschlag.

Jetzt komme ich mal zu mein Problem. wie ihr in der angehängten Skizze sehen könnt, suche ich eine Abgrenzung vom Rasen zur freien Schlucht, in der Skizze rot markiert. Hatte an kleine Steine gedacht, wo ich Weepingmoos aufklebe. Aber ich weiß nicht so recht, vielleicht hat der ein oder andere ja eine bessere Idee.


Gruß
Torsten
»Toto« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg
LG Torsten

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 602 679

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 756 / 2

  • Private Nachricht senden

49

Montag, 4. Januar 2016, 14:59

Ja entweder würde ich mir noch versteinertes Holz besorgen und das zerkleinern, oder wenn du so etwas wie eine Art Flusslauf durch die Schlucht modellieren willst könntest du vielleicht auch Flusskiesel in ähnlicher Farbe nutzen. Zu den Rasenflächen hinter den KLeinen Steinen vielleicht eine Art Wurzelsperre einbringen.
!?! Nur so eine Idee....
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

Beiträge: 63

Wohnort: Ostallgäu

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 153 782

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 82 / 0

  • Private Nachricht senden

50

Montag, 4. Januar 2016, 15:24

Hallo
Ich hab bei meinem scape Rolling Stones 1 mm Plexiglas genommen als Wurzelsperre kannst dir ja mal anschauen.
Da wächst fast nichts weiter :D
Grüße
Es genügt nicht den Weg zu kennen,
man muß ihn auch gehen.

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Letmathe

Beruf: Energie-Anlagen-Elektroniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 570

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

51

Montag, 4. Januar 2016, 20:26

hallo Jürgen,

Das mit der wurzelsperre sieht ja in deinem scape sehr gut aus, hab zwar nur pp 2 mm da, aber mit ein Fön und etwas Geschick werd ich das schon hin bekommen, dank dir für den Tip.
LG Torsten

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Letmathe

Beruf: Energie-Anlagen-Elektroniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 570

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

52

Samstag, 23. Januar 2016, 01:47

Abschied nehmen

So liebe Gemeinde,

Da seit den letzten Posts, nicht wirklich Feedback geäußert wurde, habe ich mich entschlossen hier keine updates mehr zu posten. Wie ihr wisst, oder ich geschrieben habe, ist meine Zeit beruflich stark eingeschränkt. Seit mein kleiner Sohn da ist, auch meine Zeit Zuhause (wenn ich mal da bin) werde ich sinnvoller nutzen. So eine Dokumentation mit genauen Beschreibungen, warum und wieso brauchen halt seine Zeit. Die ich einfach nicht investiere, wenn da kein Feedback kommt.

Ich finde die Steinwand perfekt, über die Wahl nur Grass zu verwenden lässt sich streiten. Wenn ich ander Beckenvorstellungen lese wird da mehr konstruktive Kritik geschrieben, aber naja, vielleicht liegt es auch an meiner Art und Weise der Berichterstattung.

Wünsche euch noch viel Erfolg mit dem tollen Hobby, ich werde jetzt bei Fragen das www durchsuchen um passende Antworten zu finden. Habe ich jetzt 14 Tage schon gemacht um so fragen wie " leitet ihr nachts Sauerstoff ins Becken " zu klären.

Sorry bin wirklich enttäuscht von diesen Forum, oder hab vielleicht zuviel erwartet.

Gruß Torsten
Zur Zeit in Chile
LG Torsten

matze87

unregistriert

53

Samstag, 23. Januar 2016, 09:35

Hallo Thorsten,

ich finde dein Becken wirklich klasse, insbesondere die Steinwand und Integration der Technik! Einfach nur bombig! :monster: Da kann man wirklich neidisch werden! Sollte ich die Gelegenheit bekommen ein so großes Becken in unseren Wohnraum integrieren zu können, werde ich deine Dokumentation nicht unberücksichtigt lassen. Von mir gibts ganz klar einen Daumen nach oben! ;) :thumbsup:

Das Problem mit dem Feedback kenne ich nur zu gut. Ich habe auch schon das eine oder andere mal Bilder und "Dokumentationen" eingestellt und musste enttäuscht feststellen, dass nicht viel oder teilweise sogar überhaupt kein Feedback kam.

Auch ich habe zur Zeit mehrere interessante Projekte am laufen, auf die ich sogar richtig stotz bin. :phat: Aber ich schätze, dass kaum Reaktion kommen wird, daher spare auch ich mir die Mühe etwas darüber zu schreiben. :gamer: Allerdings lese ich sehr gerne die Beitrage in diesem Forum und hin und wieder kommentiere ich auch mal etwas.

Jedenfalls finde ich sehr es schade keine Bilder mehr von der Entwicklung deines Beckens zu sehen, kann aber sehr gut nachvollziehen wie es dir geht.

Ich wünsche dir und deinem Sohn alles Gute!

Beiträge: 696

Wohnort: OT Saarlouis

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 477 515

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 677 / 0

  • Private Nachricht senden

54

Samstag, 23. Januar 2016, 10:15

Hi Torsten

900 Liter sind schon eine Hausnummer und ich gehe mal davon aus, das nicht viele mit solch großen Becken Erfahrungen haben. Und bevor jemand einen falschen Tipp gibt oder etwas nachschreibt was im Net zu finden ist ohne es selbst getestet zu haben, schreiben viele eher nichts dazu. Ich persöhnlich halte es auch so.
Ein Beispiel wäre die Sauerstoffzufuhr für so ein großes Becken. Mit einem Sprudelstein ist es hier eher nicht getan :D
Hier können dir nur die Leute helfen, die Erfahrung damit haben. Und manchmal muß man auch mal selbst im Net recherchieren. Dafür ein Forum verlassen, in dem die Leute, im Gegensatz zu anderen, noch höflich miteinander umgehen, finde ich schade.
Es wäre für viele sicherlich interessant wie es mit deinem Becken weitergeht um so zu erfahren, was man bei größeren Becken beim Einrichten und betreiben beachten sollte.
Sollte dein Entschluss feststehen, uns zu verlassen, dann wünsche ich dir für die weitere Zukunft alles Gute.

Lg Floh
Be happy for this moment. - This moment is your life!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wasserfloh« (23. Januar 2016, 10:33)


Beiträge: 1 056

Wohnort: Güstrow ein echter Mäcklenbörger;)

Beruf: Zahntechniker

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 622 785

Nächstes Level: 3 025 107

  • Private Nachricht senden

55

Samstag, 23. Januar 2016, 11:34

Moin.
Du könntest ja auch erstmal wieder ein Update liefern, um entsprechende Antworten zu erhalten. Es ist ein Forum und wir sind hier nicht im Chat. Da kann es schon mal etwas dauern. Ist bei jedem denke ich mal so.^^

Ich jedenfalls mag dein Scape gerne und würde mich über Bilder freuen.

Liebe Grüße Felix :)

Beiträge: 2

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3 552

Nächstes Level: 4 033

Danksagungen: 0 / 5

  • Private Nachricht senden

56

Samstag, 23. Januar 2016, 12:37

Eiei,

bin absoluter Neuling auf dem Gebiet und kann dir leider keine Antworten auf deine Fragen geben.
Finde deinen Thread dennoch ziemlich Interessant und hätte gerne die Entwicklung gesehen!




LG


Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 602 679

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 756 / 2

  • Private Nachricht senden

57

Samstag, 23. Januar 2016, 12:37

Ich kann dich verstehen...finde die Reaktion aber schon ein wenig überzogen! Ein anderes besseres Forum wirst du nicht finden....
Schade.....
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

  • »Toto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Wohnort: Letmathe

Beruf: Energie-Anlagen-Elektroniker

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 319 570

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 203 / 0

  • Private Nachricht senden

58

Sonntag, 24. Januar 2016, 02:02

Geht doch ;-)

:rolleyes:Hallo Scaper,

Sorry vielleicht hab ich wirklich etwas überreagiert, aber so sieht die Sache schon ganz anders aus,so weiß ich das ihr interessiert seit, natürlich ist so ein großes scape eine Herausforderung, was ich mir bedeutend einfach vorgestellt habe. Wie ihr mitlesen könntet, hab ich anfangs schwere Fehler gemacht, weil ich blauäugig war, mir gesagt habe, klappt schon. Ich würde eines besseren belehrt. Was manchmal durchaus teuer war, aber mir niemals die Lust an diesem faszinierenden Hobby genommen hat. Ich würde gerne ein updat posten , aber zur Zeit bin ich laut Google Maps genau 12103 km weit weg von Zuhause und nutze die Zeit abends im Hotel in santiago de Chile mehr wissen zu erlangen. So genug erstmal.

Zur Zeit gibt es einige Probleme. Die ich gerne mit euch diskutieren würde, und dabe sind Meinungen gefragt , ob sie stimmen oder nicht, wird sich zeigen da ich anhand eure Aussagen versuchen werde das Problem zu lösen und glaubt mir ich werde keine Aussage auch wenn sie noch so weit her geholt ist an den Pranger stellen.

Zur Zeit sind Blaualgen im Becken, aber nur an einer Stelle. Weiß nicht genau ob es ein strömungsproblem oder ein düngeproblem ist. Hier mal die aktuellen Werte.

PH = 7,0
No2 =0
Chlor =0
Kh =10
Gh =14
CO2 = 30
No3 = 18
Po4 = 2

Die gesamthärte wird noch weiter runter gehe, da ich beim einrichten der Stein Ca. 75 l jbl Manado hinzugefügt habe , was bekanntlich die gesamthärte stark erhöht, ist auch schon seit dem Update von 21 auf 14 gesunken.

Habe Versuch das Verhältnis von po4 und no3 auf Ca 1:10 einzustellen. Hoffe einfach mal das ist richtig so

Düngung:

Alles von aqua Rebell

60 ml Nitrat Makro
8 ml Phosphat
14 ml Eisen Basic
20 ml Eisen Spezial
30 ml Kalium

Dosierung pro Tag !

Update zum Besatz :

Zur Zeit tummel sich im Becken:

15 rotstrichbarben
20 rotkopfsalmler
20 Neons
25 amanogarnelen Garnelen ( 50 Stück stehen zur Abholung bereit ,sobald ich wieder in Deutschland bin ) ich werde sie auf Ca 150 bis 200 aufstocken.
1 metalpanzerwels ( hat sich gut versteckt)
3 gelbe fadenfische mussten das Becken leider verlassen, da keine großen Pflanzen da sind und ihnen 45000 lm nicht wirklich gefielen( schade ich fand sie sehr schön, aber die Tiere sollen sich auch wohl fühlen)

Selbst die Amanos meiden das Licht, verstecken sich tagsüber und kommen nachts raus und fressen Algen, ist das normal ?

Und zum guten Schluss sind leider zwei meiner selbstgebauten Beleuchtungsbalken ausgefallen , 30 Cree LEDs. Die Ursache kenne ich schon, kann ich aber erst beheben, wenn ich wieder zuhause bin. Hab mit dem Gedanken gespielt mir daytime Cluster zu kaufen, aber da lieg ich bei Ca 1800€, was mein Oberfeldwebel ( Frau ) garantiert nicht bewilligt.es sei den biconeo macht mir da ein gutes Angebot :thumbsup: :thumbsup:


So das wars erstmal, wie gesagt Bilder folgen, wenn ich wieder in gut old Germany bin
LG Torsten

Beiträge: 34

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 63 509

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

59

Sonntag, 24. Januar 2016, 08:52

Moin,
Zur Zeit sind Blaualgen im Becken, aber nur an einer Stelle. Weiß nicht genau ob es ein strömungsproblem oder ein düngeproblem ist. Hier mal die aktuellen Werte.
meine Erfahrungen zu Blaualgen sind, dass dies ein bakterielles Problem ist. Blaualgen sind so gesehen keine Algen, sondern Bakterien.
Ich habe gute Erfahrungen mit manuellem Entfernen und dem Einbringen "guter Bakterien" gemacht. Als Bakterien käme hier wohl Filterschlamm aus stabil laufenden Becken in Frage. Oder alternativ die Produkte Special Blend und Nite Out von MikrobeLift.
Auch die Dunkelkur soll wohl Erfolge bringen, die habe ich selbst aber noch nicht durchgeführt.

Beste Grüße
Konstantin

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 806 339

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 860 / 11

  • Private Nachricht senden

60

Sonntag, 24. Januar 2016, 09:45

Hallo Torsten,

ein imposantes Becken hast Du da. ^^

Immer diese sch.... Blaualgen. Wenn sie wirklich nur an einer Stelle sind und sich nicht dramatisch ausbreiten, würde ich keine Dunkelkur machen. Die Gefahr, dass Deine Pflanzen leiden, steht in keinem Verhältnis.

Ich würde sie fleißig absaugen, die Stelle nachts belüften und die tollen Produkte von MikrobeLift benutzen. Da habe ich persönlich gute Erfahrungen mit gemacht.
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen