Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Rolf Krazeisen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 735

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. März 2015, 17:46

DRY Start in neuem 400 l Aquarium

hallo liebe Aquascaper,
ich bin der Rolf und möchte mich hier kurz vorstellen.
Ich bin 56 Jahre alt und hatte schon einige Aquarien.
Die Lust an der Aquaristik ist dann eingeschlafen, bis ich
auf diese wunderschönen Naturlandschaften gestoßen bin.
Dadurch inspiriert, begann ich mit der Planung eines großen Scapes.
Ich legte mir ein Aquarium 130x60x50 mit Unterschrank zu und
startete es im DRY Start. Als Untergrund wurde Akadama, JBL Volcano Mineral
und AS Soil verwendet. Das Hardsape besteht aus 70kg Minilandschaft.
Ich startete, nicht wie die Meisten, nur mit Vordergrundpflanzen, sondern probierte
20 verschiedene Arten aus. Bis heute, nach 20 Tagen, ist mir nicht eine einzige
Pflanze eingegangen. In ca. einer Woche werde ich die Hintergrundpflanzen setzen
und das Aquarium starten. Hier Bilder vom Aquarium nach dem DRY Start.









Freue mich sehr, dass ich dieses tolle Forum gefunden habe.
es grüßt Euch der Rolf

Beiträge: 788

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 937 334

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 232 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. März 2015, 18:02

Hey Rolf,

herzlich Willkommen! :hi:
Das sieht doch absolut solide aus,
wünsche dir viel Erfolg.

Inaktiver Schwede nicht mehr in Deutschland
Bästa hälsningar
Ingmar

Beiträge: 407

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 955 670

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 215 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. März 2015, 18:17

Hallo Rolf,

Willkommen im Forum!

Das Layout sieht sehr interessant aus! Und Dry-Start :thumbup:

P.S. Du kannst die Fotos auch auf dem Forumserver uploaden. Ich denke da kann man auch bisschen mehr Details sehen. Und das würde mich freuen!
MfG Daniel

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 806 269

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 860 / 11

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. März 2015, 18:19

Hallo Rolf,

sei gegrüßt und herzlich Willkommen. ^^

Schickes Scape hast Du da. Sieht in Natura bestimmt noch beeindruckender aus!
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Beiträge: 1 144

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 943 473

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 466 / 3

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. März 2015, 18:48

Hallo Rolf,

herzlich willkommen!

Das sieht wirklich klasse aus! Ein toller Einstieg :)
Viel Glück beim Dry-Start und in der Anlaufphase :)
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 624

Wohnort: Limeshain

Beruf: Technical Account Manager

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 566 317

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 187 / 1

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. März 2015, 19:42

Hi Rolf,

Willkommen und das hast du echt super gemacht.

Dann viel Erfg und weiterhin Spaß am Aquascaping.

Ich bin gespannt.

Grüße
Sebastian

  • »Rolf Krazeisen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 735

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. März 2015, 13:40

400l Dry Start

hallo liebe Aquascaper,
wollte hier nur noch nachtragen, welche Pflanzen ich verwendet habe.
Eleocharis parvula 15x - Micranthemum sp. Monte Carlo 15x - Micranthemum micranthemoides 4x
Micranthemum umbrosum 4x - Bacopa sp. Japan 3x - Hottonia inflata 3x - Hydrocotyle tripartita sp. Japan 3x
Limnophila sp. Vietnam mini 4x - Ranunculus inundatus 3x - Staurogyne respens 3x - Staurogyne PortoVelho 3x
Alternanthera reineckii mini 3x - Ammania sp. bonsai 3x - Ludwigia sp. mini super red 3x
verschiedene Moose, bemooste Steine und Moosbäumchen. Die Steine habe ich in der Moosmatsch Methode
in einem kleinen Aquarium vorkultiviert.

Hier noch einige Bilder von gestern, nach 20 Tagen DRY Start.



















Bitte entschuldigt die Qualität der Fotos, aber erstens bin ich nicht so der große Fotograf
und zweitens habe ich nicht die Ausrüstung dafür.
Aber ich hoffe, dass die Bilder ein wenig rüber bringen, wie es nach 20 Tagen DRY Start
im Aquarium aussieht. Ich bin mehr als zufrieden und freue mich schon auf den Wasserstart.
es grüßt Euch der Rolf





Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 031 799

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 504 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. März 2015, 15:48

Hi,

sieht super aus. Es nimmt dir keiner übel, dass die Fotos nicht high-end sind. Die Tatsache, dass du aus Eigeninitiative regelmäßig viele Fotos hochlädst, ist lobenswert. 8)


LG Florian


Edit: Benutze bitte den Forenuploader. Wenn dein Server mal irgendwann (meist in 1-2 Jahren) eingestampft wird oder irgend was anderes passiert, sind deine Pics weg und der Thread steht blöd da. Damit auch andere in einigen Jahren das hier noch lesen und nachvollziehen können, wären Fotos von Vorteil. So lange das Forum existiert, existieren auch deine Fotos. :D

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 387 532

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 381 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 10. März 2015, 15:57

Sieht wirklich toll aus.

Schöne farben, schöne kontraste...ich wünsche dir viel Erfolg:)

Bei so großen Becken kann man halt schon einiges machen.

Grüße Max

Beiträge: 4

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 408

Nächstes Level: 10 000

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. März 2015, 18:25

Hallo Rolf,

gratuliere zu deinem Entschluss. Auch ich habe die gleiche Grösse vom Becken und möchte auf Aquascaping umsteigen.
Nun meine Frage : wieviel Kg Kies und Mineralien hast du in deinem Becken ?

Gruss Rolf

  • »Rolf Krazeisen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 735

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. März 2015, 18:40

hallo Orinoko,
36 l Akadama,36 l JBL Volcano mineral, 45 l AS Soil
Das Akadama hab ich unter den Hügeln und Erhöhungen.
70 kg Minilandschaft, wegen Aufhärtung 2x versiegelt, bei
zweiter Versiegelung mit Talkum behandelt. (wegen Glanz )
Hoffe ich konnte dir helfen.
es grüßt Dich der Rolf

PS. auch mein Herz schlägt für den FCB

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rolf Krazeisen« (12. März 2015, 18:51)


Beiträge: 4

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 408

Nächstes Level: 10 000

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 13. März 2015, 20:13

hallo Orinoko,
36 l Akadama,36 l JBL Volcano mineral, 45 l AS Soil
Das Akadama hab ich unter den Hügeln und Erhöhungen.
70 kg Minilandschaft, wegen Aufhärtung 2x versiegelt, bei
zweiter Versiegelung mit Talkum behandelt. (wegen Glanz )
Hoffe ich konnte dir helfen.
es grüßt Dich der Rolf

PS. auch mein Herz schlägt für den FCB
Hi Rolf,

vielen Dank für die Antwort.Bei der Anzahl von Kies und Mineralien ist es aber ganz schön ins Geld gegangen, oder ?
Mann, da komm ja ganz schön was auf mich zu :wacko: . Mal schauen, woher ich es am günstigsten bekomme ;(

LG Rolf

P.S. Das war am Mittwoch in der Champions League ganz schön knapp :thumbsup:

  • »Rolf Krazeisen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 735

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 27. März 2015, 01:21

Aquarium wurde vor sechs Tagen geflutet

Hallo liebe Scaper - Freunde,
nach unendlichen 4 Wochen DRY Start, habe ich nun mein Aquarium geflutet.
Hinten wurden noch einige Pflanzen gesetzt und dann " Wasser marsch ".
Ich habe das Aquarium, vor sechs Tagen gegen Abend, mit normalem Leitungswasser
befüllt. Am nächsten Morgen kam der erste Schock. Kh 7 und Ph 5 , was ja normal
nicht möglich ist. Wenn jetzt welche sagen, das gibt es nicht, die Werte wurden
mit dem Photometer gemessen. Die Tests wurden mit Referenzen geprüft.
Dadurch hatte ich einen viel zu hohen Co2 Wert, welcher auch beim Langzeittest mit
gelber Farbe angezeigt wurde. Nun wurde erst mal die Hälfte Wasser gewechselt und
stark belüftet. Wasser wechsle ich auch weiterhin täglich ca. 150 l. Das Wasser hat
sich nun ein wenig eingepegelt, wobei der Ph Wert weiterhin sehr schwehr zu kontrollieren ist.
Schon am zweiten Tag bemerkte ich im Vordergrund zwischen den Bodendeckern Cyanos.
Scheinbar hatten die Cyanos zu wenig Konkurrenz durch die guten Bakterien.
I ch rührte dann zwei Hand voll Gartenerde in Wasser und gab das ins Becken.
Seit gestern haben sich die Cyanos, es waren ja nicht viele, nicht weiter aus gebreitet.
Aber nun zum Erfreulichen. Das Becken sieht super aus und man kann den Pflanzen geradezu
beim wachsen zuschauen. Schon am vierten Tag mußte ich zum ersten mal die Schere einsetzen.
Meine zwei Wege sind auch schon total überwuchert und werden am Wochenende freigeschnitten.
Hier einige Bilder von heute.
Die drei ersten Bilder zeigen die Cyanos.







Hier nun Bilder vom Aquarium, von heute.





























Die Pflanze ganz links unten kommt raus und wird nach hinten gesetzt.
Paßt da vorne nicht ins Gesamtbild.

So das wars für heute, Gruß vom Rolf





Beiträge: 624

Wohnort: Limeshain

Beruf: Technical Account Manager

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 566 317

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 187 / 1

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 27. März 2015, 07:27

Hi Rolf,

Das mit der Blumenerde habe ich noch nicht gehört. Gibt's da ne Anleitung zu?

Pflanzen entwickeln sich echt prächtig. Wirkt schon, wobei die Wege musst wieder Frei räumen ;)

Wirkt noch etwas milchig. Kommt das von ner Bakterienblüte, oder von der Blumenerde?

Weiter so.

Viele Grüße
Sebastian

  • »Rolf Krazeisen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 735

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 31. März 2015, 15:08

hallo Nickedemius,
bitte keine Blumenerde,sondern ungedüngte Gartenerde, Wald- oder Teicherde nehmen.
Die Gartenerde in ein großes Glas , umrühren, absetzen lassen und hinein ins Becken.
Ich war der Meinung, dass nach einem 4wöchigen DRY Start, bereits genug Bakterien vorhanden
sind. Das war leider ein Trugschluß und somit hatten die Cyanos einen klaren Vorteil. Drei Tage nach
Zugabe von Gartenerde Wasser, waren die Cyanos verschwunden. Ich gab dem Wechselwasser auch
Bakterien zu und seit zwei Tagen habe ich nun ein kristallklares Wasser.
Das zeigt ganz klar, dass die Cyanos, bei zu geringer Bakterienkonkurrenz, klar im Vorteil sind.
Aquarium sieht super aus und ich bin laufend am gärtnern.
Gruß vom Rolf

Beiträge: 624

Wohnort: Limeshain

Beruf: Technical Account Manager

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 566 317

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 187 / 1

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 31. März 2015, 18:49

Hi Rolf,

Danke dir für den Tipp. Werde ich bei Cyanos mal ausprobieren.

Grüße Sebastian

  • »Rolf Krazeisen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 735

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. April 2015, 17:17

Aquascape von Rolf

hallo liebe Scaperfreunde,
nachdem ich ja schon kurz nach Wasserstart Probleme mit Cyanos hatte,
hat sich das nun erledigt. Das Aquarium hat sich nun stabilisiert und KH bzw. pH
sind konstant. Diese Woche halten 50 Amano Garnelen, als Putztrupp, Einzug.
Das Scape hat sich sehr schön entwickelt.
Hier ein paar Fotos.












Gruß vom Rolf

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 806 269

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 860 / 11

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. April 2015, 17:32

Hallo Rolf,

Du hast Recht, das Becken hat sich sehr schön entwickelt. :thumbsup:
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Rolf Krazeisen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 735

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 20. Mai 2015, 18:15

Aquascape von Rolf

Hallo liebe Scaperfreunde
Nun sind ca. drei Monate vergangen, seit ich gestartet bin.
Von der anfänglichen Ansicht ist nicht viel übrig geblieben. Leider ist von den schönen Steinen
fast nichts mehr zu sehen und es wächst einfach viel zu schnell zu. Alle drei Tage muß ich gärtnern,
um das Ganze einigermaßen in Form zu halten. Leider muß man erst Erfahrung sammeln und so würde
ich heute einige Pflanzen nicht mehr verwenden. Da ich ein so gut wie algenfreies Aquarium habe,
machen sich meine Amanos, trotz guter Fütterung, über meine Alternanthera reineckii mini her.
Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden sie verschwunden sein. Vielleicht habt ihr mir eine
Rat, was ich statt dessen pflanzen könnte. Sollte halt schon ein wenig bunt sein.
Hier noch ein paar Bilder









Gruß vom Rolf
»Rolf Krazeisen« hat folgendes Bild angehängt:
  • Scape3-9.jpg

Beiträge: 696

Wohnort: OT Saarlouis

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 477 497

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 677 / 0

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:25

Hallo Rolf

Es wäre mit neu, das Amanos außer Algen gesunde Pfllanzen fressen!? Lasse mich da aber gerne eines besseren belehren.
Ich finde dein Scape immer noch klasse, man müßte nur mal einen radikalen Rückschnitt machen, so das die Steine und Wege wieder ein wenig zum Vorschein kommen.

Lg vom Wasserfloh

Edit: Probiere doch mal die Amanos mit Gurge, Paprika oder Laub zu füttern.
Be happy for this moment. - This moment is your life!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wasserfloh« (20. Mai 2015, 19:31)


Ähnliche Themen