Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. Januar 2015, 12:54

Projekt Mystic Tale

Liebe Gemeinschaft,

mein Projekt schreitet nun langsam voran, lediglich die Pflanzen fehlen noch.

Scapers Tank 50l 45x36x31

Boden: Jbl Eisensubstrat, Dennerle Kies rehbraun

Technik: Daytime Eco 40.3, Dennerle Xl Filter, Heizstab Profiline 50W, CO2 Druckgas-> diverses Glaszubehör

Hardscape: Drachensteine, austral.Wüstenholz auf Schieferplatte(verdeckt)

Auf den Bildern ist mein Layoutgedanke zu sehen, wobei ich denke das der vordere Stein im Verhältnis zu kloppig und zu lang wirkt.
Als Bodendecker sind geplant:Bonsai-Nadelsimse /Alternanthera reineckii 'mini' /
Hintergrund:Rote Cabomba / Cabomba furcata - piauhyensis/Myriophyllum scabatrum
Auf Wurzel: Christmas Moos und Anubia Bonsai.
Für Anregungen, Kritik und Lob bin ich zu jederzeit offen und dankbar:)

Update
»Alexander« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
Lg Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alexander« (5. Januar 2015, 13:55)


MaxT

Profi

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 648 635

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 402 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. Januar 2015, 15:55

Hey Alex,

bin gespannt was dabei raus kommt. Finde die Wurzel wirklich schick:) Am Layout würd ich vielleicht noch ein wenig drehen, eventuell auch mal Drachensteine brechen, da kommen oft schöne Sachen raus.

Grüße Max

  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 5. Januar 2015, 16:24

Hi Max,
vielen Dank.:)
Was sagst zum letzteren Bild?
Wenn ich sie breche hab ich nur Sorge das ich nicht gewünschte Form bekomme.
Hast du eine Idee?
An dem Stein für hochkant würd ich nichts verändern wollen.
Lg Alex

Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 49 [?]

Erfahrungspunkte: 8 944 232

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 902 / 11

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 5. Januar 2015, 16:51

Hallo Alex,

mir sieht es viel zu reingestellt aus. :hmm:

Nach meinem Empfinden würden mehrere kleinere Steine die Sache etwas auflockern und dem natürlichen Gesamtbild zu Gute kommen. ^^
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. Januar 2015, 16:52

Hallo Kerstin,

also der große längliche Stein unter den Hamner?
Lg Alex

Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 49 [?]

Erfahrungspunkte: 8 944 232

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 902 / 11

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. Januar 2015, 16:55

Den liegenden finde ich gerade schön, ich mag den rechten nicht so gerne.
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 5. Januar 2015, 17:03

Den liegenden finde ich gerade schön, ich mag den rechten nicht so gerne.

Den rechten fand ich gerade passend zur Abstufung gegenüber der Wurzel.
Also nur eine Höhe anlegen sprich die Wurzel?
Ist nur die Frage was fokussiert werden soll, im Moment schaut man ja so auf alle drei Sachen die einem sofort ins Auge fallen.
Hier mal Bilder ohne dem rechten Stein, finde wirkt nicht mehr so aufdringlich.
Würde ja ein hoher Blickpunkt (Wurzel) reichen.
Ich versuche mal mit ein paar kleineren Steinen eine räumliche Tiefe Richtung Filter zu schaffen.
»Alexander« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
Lg Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander« (5. Januar 2015, 17:21)


Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 49 [?]

Erfahrungspunkte: 8 944 232

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 902 / 11

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 5. Januar 2015, 17:25

Es ist Dein Scape und es muss Dir in erster Linie gefallen.

Ich achte beim Steinekauf immer auf eine ähnliche Farbe und Struktur. Du darf mich da ruhig pingelig nennen. ;)
An Drachensteinen mag ich besonders diese typische löchrige Struktur, die fehlt mir an dem rechten. Wahrscheinlich spricht er mich deswegen nicht an.

Aber wie gesagt, Dein Geschmack entscheidet! :D
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 5. Januar 2015, 18:56

Stimmt schon, das Ganze wirkte auch zu voluminös.
Das Gute am Händler vor Ort ist, das man weitestgehend sofort alles umtauschen kann, nachdem ich den Kampf gegen den Stein verlor.
Hier nun meine neue Errungenschaft und mit den Merkmalen eines Drachensteines.
Für Anregungen wäre ich wie immer dankbar:)
»Alexander« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg
Lg Alex

MaxT

Profi

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 648 635

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 402 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 5. Januar 2015, 19:39

Was mir noch einfallen würde, schau mal, dass die Steine nicht auf dem Kies liegen sondern nur rausragen, des wirkt wohl noch natürlicher.

Grüße

  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 5. Januar 2015, 19:44

Danke für den Tip, Probier ich morgen gleich aus.
Lg Alex

Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 49 [?]

Erfahrungspunkte: 8 944 232

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 902 / 11

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 5. Januar 2015, 19:49

Ich finde es auf jeden Fall besser so! :D
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Floyd

Meister

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 521 259

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 528 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 5. Januar 2015, 19:51

Hi,

also mit den Steinen wirst du keinen Preis gewinnen (es geht nicht um das wortwörtliche). An deiner Stelle würde ich sammeln, bis ich 10 oder mehr Steine habe, alle unterschiedliche Größen. Als ich mein erstes "schickeres" Aquarium eingerichtet habe, hatte ich nur 5 Steine gekauft und es ist ein totaler Reinfall geworden. :D Mach das bitte gleich richtig und hole viel an Material, aus denen du dann zuhause auswählen kannst. Ansonsten wird das nichts.
Selbst wenn man in den Laden mit konkreten Vorstellungen reingeht, kann man schnell den Kopf verlieren. Was man hat, hat man. :phat:
Für mein neues Becken (etwas kleiner als deins) habe ich jetzt schon 10kg Lava (30Stck.) in unterschiedlichen Größen. Es ist viel bequemer was zu positionieren, auszutauschen oder was komplett umzudenken.


LG Florian


Edit: Gib mal bei google "Ohko Ocean" ein und staune, was man mit den Steinen alles möglich ist. :D

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 5. Januar 2015, 20:03

Hi Florian,
das ist natürlich auch eine Form die seinen Reiz hat.
Mein Layout ist meine ungefähre Vorstellung wie ich es haben möchte, nur fehlt mir die Erfahrung für das Feintuning.
Mit den vielen Steinen ist eine Variante, vielleicht dann mal später im nächsten Cube;)
Drachensteine wiegen auch etwas mehr und sind viel hartnäckiger;)
Lg Alex

Floyd

Meister

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 521 259

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 528 / 0

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 5. Januar 2015, 20:04

Aber zwei Steine können doch nicht dein Anspruch sein. :crazy:

LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 5. Januar 2015, 20:12

Aber zwei Steine können doch nicht dein Anspruch sein. :crazy:

LG Florian


Warum nicht? :phat:
Weiß nicht ob man etwas an der Anordnung verändern kann, der kleine Stein rechts steht erstmal nur provisorisch weil ich ihn abstellen musste;)
Lg Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander« (5. Januar 2015, 20:17)


Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 49 [?]

Erfahrungspunkte: 8 944 232

Nächstes Level: 10 000 000

Danksagungen: 902 / 11

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 5. Januar 2015, 20:54

Hallo,

Ich plädiere auch für mehr Steine, aber wenn Alex es so möchte. :whistling:

Ich weiß nicht, was Dir für eine Bepflanzung vorschwebt.

Wenn Du einen Bodendecker wählst, wird es wahrscheinlich öde wirken, wenn Du mehrere Pflanzen durcheinander pflanzt, unstrukturiert. Ich bin gespannt...
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 236

Wohnort: Leipzig

Beruf: Gesundheitswesen

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 610 017

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 359 / 0

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 5. Januar 2015, 21:21

Vorn plane ich das Eleocharis sp Mini,dahinter das rote papageienkraut mini zur Tiefenwirkung,als Hintergrund Plane ich grünes tausendblatt versetzt mit der roten cabomba.
Auf Wurzel ist Anubia petite geplant sowie Christmas Moos als Baumkrone.
Bei der Anordnung der Steine bin ich mir noch unsicher.
Ich möchte eine Art Tal wirken lassen was sich schräg nach hinten verläuft.
Bei der Wurzel habe ich wohl keine andere Möglichkeit zum versetzen, im Vordeegrund macht sie eher das Gesamtbild kaputt.
Ich weiß nicht wie ich sie in Szene setzen kann, mehr mittig wird wohl langweilig aussehen.
Und die Drachensteine sind sehr kompakt zum verkleinern, fast unmöglich.
Edit:
Um Nichts unversucht zu lassen, habe ich kleine Drachensteine (ohko ocean) zu meiner Pflanzenbestellung hinzugefügt.
Im Handel sind keine kleinen vorrätig und verkleinern ist fast unmöglich.

Ich weiß nur nicht, soll ich sie dann stapeln?Hab da überhaupt keine Vorstellung.
Lg Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alexander« (5. Januar 2015, 21:42)


Floyd

Meister

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 521 259

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 528 / 0

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 5. Januar 2015, 21:47

Hi,

die rote Cabomba (furcata?) ist aber schon ziemlich anspruchsvoll ...

LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Garnele13

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: Hamburg

Beruf: Klimatechniker

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 155 980

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 58 / 0

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 5. Januar 2015, 21:58

Hallo Alexander,
Mehr Steine auf jeden Fall und niemals große Steine kaputt hauen lieber im Laden viele kleine ergattern für wenig Money :D .
Ein schönes Hardscape sind die sicheren Komplimente am Anfang!
Den Kies steiler und höher nach hinten schütten und dann bekommt man mehr Ideen wo der ein oder andere Stein hinpasst. 8o

:pleasantry: Ciao

Ähnliche Themen