Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 100 627

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 303 / 0

  • Private Nachricht senden

81

Sonntag, 1. März 2015, 13:06


Sah aber lecker aus. Schönen Sonntag noch. ^^
Des schaugt guad aus und ned lecker! ;) Da friert es mich ja gleich bei dem Wort:P um für alle verständlich hier zu schreiben:)

Sieht wirklich schön aus:)

An guaden

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 49 191

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 35 / 1

  • Private Nachricht senden

82

Montag, 2. März 2015, 16:36

Dein Becken sieht sehr hübsch aus.^^ Welche Lampe beleuchtet dein Scapers Tank ?

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

83

Montag, 2. März 2015, 22:37

@Duck&Print:
LED Daytime eco 40.2 (2 x 7.000 K / 1 x 5000 K)

Kannst alles im Beitrag #6 nachlesen.

Gruß Michael

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

84

Samstag, 7. März 2015, 08:13

Mir ist die hintere Reihe meiner Roten hochgekommen und jetzt schaut euch das mal an - ist direkt an der Wasseroberfläche aufgenommen:
https://vimeo.com/121532545
https://vimeo.com/121532569

Gruß Michael

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

85

Sonntag, 8. März 2015, 18:14

Mahlzeit...


Gruß Michael

Beiträge: 788

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 569 123

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 194 / 0

  • Private Nachricht senden

86

Sonntag, 8. März 2015, 18:56

NEONGRÜN
Knackig und die Tiere sehen gesund aus, weiter so!

Inaktiver Schwede nicht mehr in Deutschland
Bästa hälsningar
Ingmar

Beiträge: 158

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 292 397

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 161 / 0

  • Private Nachricht senden

87

Sonntag, 8. März 2015, 22:27

Das sieht echt klasse aus O.O
Aber 150 Garnelen auf 50l? xD War da nicht mal so eine Faustregel auf 2l eine Garnele? :D Klärt mich auf.

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 493 967

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 423 / 0

  • Private Nachricht senden

88

Montag, 9. März 2015, 14:40

Hi,

Garnelen sind ja Gruppentiere und solange sie genug Platz haben, um zu weiden geht das. :D
Die Vermehrung kann man bei einigen Arten kaum kontrollieren.


LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

89

Samstag, 14. März 2015, 22:08

Jetzt brauch ich mal eure Hilfe - seit ca. 2 Monaten hab ich dieses Gewächs im Scape:


Sieht aus wie eine Koralle und ist weiß und wird ziemlich groß. An den Steinen kann ich sie mit Pinzette gut entfernen.
Bei Pflanzen scheint es so das sie sich hauptsächlich an defekten Blättern nieder lässt.

Was ist das und wie bekomme ich sie wieder los (Alge?).

Gruß Michael

Beiträge: 41

Wohnort: Berlin

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 67 765

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 35 / 0

  • Private Nachricht senden

90

Sonntag, 15. März 2015, 13:50

Hey ... genau die hab ich auch... frag mich schon lange was das für ne Alge ist ... ich hab 2 auf ner Wurzel ... scheinen sich nicht weiter zu verbreiten. Sind so nach 2-3 Monaten dazugekommen ...

LG
Thomas

Beiträge: 788

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 569 123

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 194 / 0

  • Private Nachricht senden

91

Sonntag, 15. März 2015, 14:06

Das sind Bartalgen.
CO2 überprüfen, gegebenfalls erhöhen und die Algen entfernen.
Wenn es nicht aufhört, hast du ein anderes Nährstoffungleichgewicht.

Inaktiver Schwede nicht mehr in Deutschland
Bästa hälsningar
Ingmar

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

92

Montag, 6. April 2015, 14:43

Seit ein paar Wochen "bläht" sich mein HCC immer mehr auf - da sind keine Gase darunter - ich vermute schlicht und einfach das die wachsende Pflanzenmasse nur noch nach oben wachsen kann weil links und rechts kein Platz mehr ist. Und ja: regelmäßig zugeschnitten hab ich das HCC schon - aber wahrscheinlich nie tief genug.

Was meint ihr: alles auf einmal raus, dann stückeln und wieder rein setzen, oder nur das Teil von der Mitte nach hinten raus und frisch einsetzen? Andere Idee? Wer hat das schon mal gemacht so eine "riesen" Fläche auf einmal zu bearbeiten und kann mir Tpps geben?





Gruß Michael

Beiträge: 81

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 143 777

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 89 / 0

  • Private Nachricht senden

93

Dienstag, 7. April 2015, 04:15

Hallo Michael,
ich denke da hilft nur die Schere anzusetzen und nen Radikalschnitt zu machen.
Gib bei YouTube mal hcc ein oder aquascaping maintenance, da findest du sicherlich genug Anleitungen zum trimmen von hcc.

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

94

Dienstag, 7. April 2015, 20:09

Sodale, hier die grünrünstige Geschichte - das Besteck ist angerichtet:



Die ersten Schnitte habe ich zur Sichtung im aufgequollenen hinteren Bereich mit Skalpell vorgenommen.

Nachdem klar war das dort keine Haftung der Wurzeln zum Bodenbereich besteht, habe ich an diese Stellen mit einer langen, spitzen Schere darum gezielte Schnitte angesetzt und diese Bereiche entnommen:



Der bereinigte Bereich hat dann zuerst so ausgeschaut:



Den entnommenen Bereich habe ich gestückelt und zu ca. 50 % wieder "implantiert":



Der Patient sieht zwar auf den ersten Blick recht mitgenommen aus, aber ich denke das wird schon wieder:



Leider muss ich morgen "nachoperieren" - die hinteren Roten sind zum Teil aufgeschwommen - müssen also gekürzt und wieder gesteckt werden :-/

Gruß Michael

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 493 967

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 423 / 0

  • Private Nachricht senden

95

Dienstag, 7. April 2015, 20:16

Sieht gut aus. Operation erfolgreich. :D

LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Beiträge: 41

Wohnort: Berlin

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 67 765

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 35 / 0

  • Private Nachricht senden

96

Mittwoch, 8. April 2015, 08:50

Hübsch.... ganz schöne Arbeit .. aber was muss das muss ;)

Wenn du das HCC ganz kurz hälst bleibt es vielleicht unten ... bei längerem "nichtschneiden" will meins auch zur Schwimmpflanze werden.



LG

Thomas

Beiträge: 1 187

Wohnort: Coppenbrügge

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 953 284

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 1122 / 22

  • Private Nachricht senden

97

Mittwoch, 8. April 2015, 19:47

Hallo zusammen,

ähnliche Auftriebprobleme hatte ich mit HCC seinerzeit auch. Bei mir war es schlicht und einfach Mulm, der sich bis auf das Soil abgelagert hat, dort stellenweise zu faulen begann und das HCC zum Auftrieb brachte. Empfehlenswert ist wirklich ein wöchentlicher Rückschnitt und beim Wasserwechsel ein Absaugen des Mulms. Bei mir war danach Ruhe.
Viele Grüße,

Daniel

Aus Steinen, die mir in den Weg gelegt werden, baue ich mir ein Iwagumi.


  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

98

Sonntag, 12. April 2015, 16:31

Nachoperation abgeschlossen - auch die roten hinten sind jetzt einmal komplett entfernt worden - über 75% sind raus und nur schöne, gesunde Kopfstecklinge neu gesetzt worden.

Es ist angerichtet...





Gruß Michael

Nachtrag @Daniel: Naja, Mulm war überraschenderweise gar nicht so viel darunter - mag aber bei den Winzig-Wurzeln des HCC schon gereicht haben das die Haftung abhanden kommt. Jedenfalls hab ich den Mulm so gut es geht gleich mit abgesaugt...

... und in absehbarer Zeit lichte ich links auch aus damit dort der große Drachenstein wieder besser zur Geltung kommt - lieber nicht zuviel auf einmal (sagt mein Kollege :-)

Nachtrag 2: Damit man sich räumlich das Scaper besser vorstellen kann:

https://vimeo.com/124751414

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NanoCubeDreamer« (12. April 2015, 17:13)


  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

99

Freitag, 1. Mai 2015, 18:19

Heute erledigt:
- Alle Moose radikal zurück geschnitten.
- Den Golfrasen links und rechts zurück geschnitten, anschließend vertikultiert (Moose entfernt - sehr zeitaufwändig).
- Scheiben innen gereinigt.
- 50% Wasser gewechselt.

Ist 'ne entspannende Arbeit über 2 Stunden.

Und so sieht's jetzt aus...







Nächste Woche will ich mich wirklich an die linke Seite dran wagen...

Gruß Michael

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 187 247

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

100

Sonntag, 28. Juni 2015, 20:14

Stand 28.06.2015 gehen 20:45 - nachdem ich den Golfrasen und den englischen Rasen gemäht habe. Bin nach 1 1/4 Jahren der Ersteinrichtung noch immer sehr zufrieden...

Gruß Michael