Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 788

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 499 389

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 172 / 0

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 27. März 2014, 12:56

Schöne Umsetzung des goldenen Schnittes.
Aber sind das 6 Steine? Auch der Anmerkung von Dave muss ich zustimmen.
Ich bringe das nur ein, da du augenscheinlich ein hohes Iwagumi-Niveau fahren möchtest.
Mein Vorschlag wäre den Soeishi vorne links nochmals zu überdenken, und gegebenfalls gegen einen etwas kleineren auszutauschen. Ein Suteishi hinten rechts könnte das Layout ebenfalls auflockern.

Das ist nicht abwertend gemeint, ich mag das Becken.
In vielen Foren können die Leute nicht gut mit konstruktiver Kritik umgehen. :)

Inaktiver Schwede nicht mehr in Deutschland
Bästa hälsningar
Ingmar

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 27. März 2014, 15:35

Passt schon - ist halt mein erstes Scape. Das mit dem Suteishi hinten rechts werde ich überdenken - jetzt lasse ich erst mal das Layout noch eine weitere Woche auf mich wirken.

Gruß Michael

Beiträge: 102

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 191 406

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 78 / 0

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 5. April 2014, 18:48

Starkes Becken!

Aber eine frage zu deinem "Goldenen Schnitt"... Sieht aus als hättest du in 9 gleich große Felder geteilt?!
Der Goldene Schnitt wird aber anders berechnet http://jumk.de/goldener-schnitt/

LG Dario

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

24

Samstag, 5. April 2014, 18:54

Da hast Du recht - ich selber hab ja nie behauptet den goldenen Schnitt anzuwenden obwohl ich mich sehr wohl daran "angelehnt" habe (bin in diesen Bereich absoluter Anfänger). Vielleicht wird's beim nächsten mal perfekter...

Gruß Michael

Beiträge: 102

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 191 406

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 78 / 0

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 5. April 2014, 19:24

Mann muss ja auch nicht alles mit dem Maßband machen :closed:

Ich hoffe ja morgen mein 50er Scaper Becken zu bekommen. Dann wird auch mit Steinen und Katzenstreu gespielt :thumbsup:

Beiträge: 320

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 600 100

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 174 / 0

  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 6. April 2014, 10:32

Hallo Michael,

Sehr schönes Scape hast du da hin gezaubert, gefällt mir sehr gut da ich die HCC im Vordergrund liebe und dazu noch die tollen Steine einfach perfekt harmonieren. Nur was ich nicht ganz verstehe ist die Petrischale? :D vllt habe ich es überlesen wenn ja sorry.
Hast du echt super hinbekommen ;)

Gruß Niclas
stay classy ;) :growup:

Beiträge: 788

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 499 389

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 172 / 0

  • Private Nachricht senden

27

Sonntag, 6. April 2014, 10:50

Hey,

ich antworte einfach mal, weil ich den goldenen Schnitt auch erwähnt habe.
Die 3x3 Felder Methode ist in der Nano-Aquaristik durchaus üblich um den goldenen Schnitt durchzuführen.
Selbst beim recht großen Cube hier mit 45 cm Front haben wir nur eine Verfälschung von knapp 3cm. So dick wie entsprechende Fäden dann sind, fällt das wohl kaum ins Gewicht. Man kann sich dann sehr gut an 2/3 zu 1/3 als goldenen Schnitt halten.

Die Petrischale ist eine Garnelenfutterschale.
Ich empfehle hier eher den Verzicht und stattdessen den mäßigen Einsatz von Staubfutter.

Spirulina, Blütenpollen, Biozyme, Polytase, und co.
Es kommen so wesentlich mehr Jungtiere hoch, da überall wenig Futter vorhanden ist, und sich nicht mit den dicken Bienen drum gezankt werden muss.

Inaktiver Schwede nicht mehr in Deutschland
Bästa hälsningar
Ingmar

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

28

Sonntag, 6. April 2014, 19:06

So schlimm ist die Petri-Futterschale eh nicht mehr zu sehen ;-)



Momentan hab ich aber immer noch mit den (Faden-)Algen zu kämpfen - hab jetzt erst mal das Licht auf 7 Stunden reduziert.

Gruß Michael

Beiträge: 102

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 191 406

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 78 / 0

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 6. April 2014, 19:56

Gefällt mir richtig gut!
Wir werden bald Drachensteinfreunde ;)
Hab heute beim Kölle nen Sack voll gekauft (gab 20% am Verkaufsoffenen Sonntag)


Eine Frage: Du betreibst das Becken ganz ohne Abdeckscheibe, oder ist die nur für die Fotos unten?

LG Dario

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 7. April 2014, 05:54

Die mitgelieferte Abdeckscheibe ist so konzipiert, das der Hang-On-Filter hinten angebracht wird. Da bei mir der Filter aber auf der linken Seite sitzt kann ich die mitgelieferte Abdeckscheibe nicht verwenden - ich würde sagen das ich die eigentlich auch gar nicht brauche. In absehbarer Zeit werden wir aber wieder eine Kätzchen bekommen - bis dahin lasse ich mir vom Glaser eine passende Scheibe zuschneiden.

Gruß Michael

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

31

Montag, 7. April 2014, 20:46

Das erste mal frisch rasiert:


Gruß Michael

Beiträge: 102

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 191 406

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 78 / 0

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 7. April 2014, 20:56

Der Hammer!
Die Lichtfarbe gefällt mir auch. Kommt das in echt so wie auf dem Foto?
(Ich hab ja die Cluster mit 7000k bestellt)

Das mit den Fadenalgen ist mist. Welches Wasser benutzt du? Düngung mit BrightyK?

LG Dario

Beiträge: 320

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 600 100

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 174 / 0

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 7. April 2014, 21:12

Also das Scape hast du richtig richtig toll hinbekommen also ich stand ja zwischen Drachen- oder Lavasteinen aber jetzt weiß ich definitiv was ich will :P Nur eine Frage wieviele Kilo hast du dafür verwendet? Brauch das mal als Richtwert wieviel ich mir ungefähr kaufen muss für mein Scape

Liebe Grüße Niclas
stay classy ;) :growup:

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 7. April 2014, 22:34

Die Lichtfarbe kommt tatsächlich so - hab eine weiße Wand und am Scape hinten eine Milky Rückwandfolie angebracht.
Wieviel Kilo ich an Drachensteine verbaut habe kann ich leider nicht sagen. Hab mir vorher ein "Bild" von meiner Vorstellung auf Papier gemacht und bin damit zum Händler und hab mir da die Steine passend ausgesucht (immer ein paar mehr mitnehmen !!!).

Als Wasser verschneide ich während der Einlaufzeit unser Betonwasser mit 50% Osmosewasser - später will ich auf reines Osmosewasser gehen welches ich Aufsalzen werde.

Düngen tue ich mit Brighty-K, Step-1 und Green Bacter.

Gruß Michael

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

35

Samstag, 19. April 2014, 20:04

Update - so schaut's momentan aus - die Ammania sp. 'Bonsai' (Cognac-Bonsai) hinten links habe ich komplett entfernt da diese von unten nach oben hin abgefault sind - der Rest der Pflanzen wächst sehr gut weiter. Die vor 1 Woche gesetzten 7 Amano-Garnelen und 7 Geweih-Schnecken werde ich wohl auch noch "aufrüsten", da diese alleine die noch vorhandenen Algen nicht her werden. Beleuchtungszeit ist 2x 3 Stunden mit 4 Stunden Pause dazwischen.



Aktuellen Wasserwerte von heute:
Leitwert 243 uS
Temperatur 21 Grad C
KH 2
PH 6,8
GH 3
NO2 <0,01 mg/l
NO3 1 mg/l
PO4 <0,02 mg/l
Fe <0,02 mg/l
CO2 9,5 mg/l errechnet, aber der CO2-Checker zeigt so 20-30 mg/l an.

Gedüngt wird täglich mit 2 ml Brighty K, 2 ml Green Brighty Step 1 und 3 Tropfen Green Bacter.
Wegen dem NO3- und PO4-Mangel werde ich mir noch Green Brighty Spezials LIGHTS zulegen.

Gruß Michael

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 27. April 2014, 19:09

Update - die Fadenalgen sind so gut wie verschwunden:


Allerdings machen sich jetzt auf den Pflanzen und auch auf der Scheibe so eine grüne Schmieralge breit:


Wasserwerte heute gemessen ca. 19:30 Uhr:
Leitwert 212 uS
Temperatur 23 Grad C
KH 2 dKG
pH 6,8
GH 3 dGH
NO2 0,025 mg/l
NO3 1 mg/l
PO4 <0,02 mg/l
Fe <0,02 mg/l
CO2 9,5 mg/l errechnet (der CO2 Dauertest-Checker ist dunkelgrün) - am JBL Micro-Flipper geht ca. 1 Blase/Sekunde durch.

Gedüngt wird täglich jeweils 2 ml:
ADA Brighty K
ADA Brighty Step 1
ADA Brighty Spezial Lights
sowie 3 Tropfen ADA Green Bacter.
Gedüngt wird Mo-Fr gegen 07:00 und am Wochenende (so auch heute) gegen 12:00 Uhr.

Beleuchtungsdauer 9-12 und 17-20 Uhr.

Wasserwechsel alle 2-3 Tage 10-20 Liter (25-50%).

Irgendeine Idee wieso hier jetzt Schmieralgen auftreten? Wie gesagt, Fadenalgen sind so gut wie verschwunden...

Gruß Michael

Beiträge: 1 056

Wohnort: Güstrow ein echter Mäcklenbörger;)

Beruf: Zahntechniker

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 2 035 867

Nächstes Level: 2 111 327

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 27. April 2014, 19:11

Huhu. Sieht gut aus. Hm naja so wie es aussieht hast du Cyanobakterien im Becken:confused:

Liebe Grüße Felix :)

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 16. Mai 2014, 18:57

Update vom 16. Mai 2014:
Gerade wieder Rasen gemäht - Cyanos halten sich aber immer noch sporadisch im Gras und etwas hartnäckiger im Moos:



Morgen werd ich die Petrischale gegen eine kleinere tauschen.

Gruß Michael

Beiträge: 55

Wohnort: Hamburg

Beruf: Klimatechniker

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 102 024

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 39 / 0

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 16. Mai 2014, 20:43

Hallo,

Du darfst nur eine Beleuchtungszeit nehmen. Nehme mal jetzt 6Stunden z.B. 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Düngung halbieren.
10 Amanogarnelen mehr dazusetzen nur mit Algenblätter füttern wenn Deine Algen weg! 14 Tage später Mineralien dazu füttern.
Jegliche Lichteinflüsse von Außen vermeiden.
Wasserwechsel nur 1 x die Woche genau 30 Prozent

Amano selbst gibt nur 6 Stunden Licht auf seine Becken weil nach 5 Stunden beenden am Nachmittag
Pflanzen Ihren Zuckerproduktion zum Wachstum.
2 Lichtzeiten sind deswegen sehr gefährlich!

Viel Erfolg 4 Wochen so machen Algen bis dahin grob weg schneiden!

Tschüss
Sascha
:pleasantry: Ciao

  • »NanoCubeDreamer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 179 106

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 25. Mai 2014, 08:45

Update vom 25.05.2014 (knapp 2 1/2 Monate nach Neueinrichtung). Petrischale ist immer noch drinnen - ja, schimpft mich - konnte mich immer noch nicht trennen - sollen bald Bienen einziehen...













Gruß Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NanoCubeDreamer« (25. Mai 2014, 09:16)