Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Floyd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 387 507

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 348 / 0

  • Private Nachricht senden

41

Freitag, 27. März 2015, 18:47

Hi,

war kein Geld da und wenn Algen kommen, muss ja auch mehr sauber gemacht werden. Hatte ich ja etwas eher schon erklärt. Es geht nur darum was pflegeleichtes und schönes hinzukriegen. Hätte auch lieber mit Wurzeln gearbeitet. ;)


LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Beiträge: 171

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 379 774

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 134 / 1

  • Private Nachricht senden

42

Freitag, 27. März 2015, 19:37

Bleibt das jetzt einfach eine "Wiese" ?(

Oder kommen für die Fische noch irgendeine Struktur rein? Die brauchen doch auch Rückzugsmöglichkeiten?

  • »Floyd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 387 507

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 348 / 0

  • Private Nachricht senden

43

Freitag, 27. März 2015, 19:48

Hi,

waren ja alles inVitro. Die Nadelsimse kann ja schon etwas höher als 10cm werden. In der höheren hinteren ecke sind fast nur Stängelpflanzen. Es werden nach zwei drei Wochen erstmal Garnelen eingesetzt, wenn alles klappt.

LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Amazonas-Fan

unregistriert

44

Freitag, 27. März 2015, 20:13

Hallo Florian !

Also ich habe dein Projekt von Anfang an mit Interesse verfolgt - und war gespannt.
Im Moment finde ich es allerdings ziemlich schade... Willst du es wirklich bei der "Wiese" und ein paar Nadelsimsen belassen ?
Ich fürchte, so wird das Becken ziemlich langweilig - und da mag dann auch keiner lange hinschauen... Und dann wird auch das Interesse an der Pflege bald nachlassen... Wenn du wenigstens mit unterschiedlichen Pflanzen für etwas "Spannung" und Abwechslung gesorgt hättest...
Wie wäre es z.b. mit mit ein paar großen Blätterpflanzen oder Valisnerien rund um den Innenfilter. Damit dieser etwas verdeckt ist. Habe ich in meinem Juwel auch gemacht. Da stört der Innenfilter gleich nicht mal mehr die Hälfte.

Und zum Besatz. Ja, Garnelen oder Süßwasser-Medusen. Für viele Fische wäre so ein Lebensraum leider Stress pur...

Gruss
Simon

  • »Floyd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 387 507

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 348 / 0

  • Private Nachricht senden

45

Freitag, 27. März 2015, 20:39

Hi,

wartet es doch erstmal ab. Ich hätte eh nichts anderes als inVitro Pflanzen nehmen können. Die Zooläden ringsrum haben nicht soviel Ware und wenn ich keine inVitros bestellt hätte, wären die längst futsch gewesen. Es geht erstmal darum was stabiles zum laufen zu bringen. details kann man später immer noch hineinarbeiten. Wie stehe ich aber da, wenn ich Haufen Geld für Wurzeln und Steine zusätzlich in die Hand nehme und es am Ende scheitert? Es ist schon ziemlich schwierig. Es ist halt kein sonst wie tolles Aquascape, nur ein Aquarium. Wird schon werden.

LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Beiträge: 788

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 496 238

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 169 / 0

  • Private Nachricht senden

46

Freitag, 27. März 2015, 20:45

Und zum Besatz. Ja, Garnelen oder Süßwasser-Medusen. Für viele Fische wäre so ein Lebensraum leider Stress pur.

Klar, Craspedacusta sowerbii, super einfach zu halten und noch viel einfacher zu bekommen, das da noch keiner drauf gekommen ist...

Denke auch, wird werden. Lieber unkompliziert dort zum laufen bekommen, als groß anfangen und liegen lassen.

Inaktiver Schwede nicht mehr in Deutschland
Bästa hälsningar
Ingmar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ingmar Strindberg« (27. März 2015, 21:47)


  • »Floyd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 387 507

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 348 / 0

  • Private Nachricht senden

47

Samstag, 28. März 2015, 06:48

Hi Ingmar,

endlich einer der mich versteht. :D
Was auch ne Option wäre: In die höhere Ecke ein paar Flusssteine setzen, Wabis drauf und Killifische rein.


LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 308 334

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 601 / 11

  • Private Nachricht senden

48

Samstag, 28. März 2015, 14:03


Denke auch, wird werden. Lieber unkompliziert dort zum laufen bekommen, als groß anfangen und liegen lassen.
Ja der Ingmar hat schon recht und Dich Florian kann ich auch sehr gut verstehen. Bei allem Respekt für Deinen Einsatz und Deine Leistung, trotzdem bin ich ein wenig traurig. So gar kein Hardscape finde ich einfach schade. :|


Lieber, lieber Oleg, ^^

hast Du vielleicht noch irgendwo in einer Ecke eine Wurzel liegen? Muß ja keine soooo perfekte sein.
Florians Schule hat bestimmt einen Förderverein, da gäbe es dann vielleicht eine Spendenquittung. :whistling:
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Floyd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 387 507

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 348 / 0

  • Private Nachricht senden

49

Samstag, 28. März 2015, 14:50

Hat sie. ;)

LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

  • »Floyd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 387 507

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 348 / 0

  • Private Nachricht senden

50

Mittwoch, 8. April 2015, 16:08

Hi,

hab bisher noch nichts weiter am Becken gemacht, außer einmal etwas Kalium zu düngen. Hatte deswegen auch ein ziemlich schlechtes Gewissen, als ich heute in die Schule ging um nachzuschauen. Wie sich rausstellte aber völlig unbegründet. :) Der kies ist zwar schon etwas braun von Algen, aber die sind leicht zu entfernen (wischen) und die Pflanzen sind ja nicht betroffen. Die haben mich allerdings ziemlich überrascht. Die Hydrocotyle und die Rotala haben EXTREm zugelegt. Bei dem rest hat sich hingegen eher wenig getan. Ich hoffe aber, dass die Nadelsimse wenigstens underirdisch viele Ausläufer gebildet hat, was aber vom Kies erschwert wird. :( Hab heute dann erstmal etwas NO3; K und ein wenig Eisen+ Spurenelemente gedüngt. Am Freitag werde ich einen sehr großen Wasserwechsel machen (80%) und dann wieder etwas düngen.


CO2 Anlage ist auch dicht, die Manometer zeigen nur gute Werte an. Zeitschaltsystem funktioniert ebenfalls. Ich hab in der Biologie noch ein paar kleinere Mombaiwurzeln oder wie die heißen gefunden. Vielleicht tu ich die mit Hygrophila irgendwann mal rein.


LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Beiträge: 1 144

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 303 101

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 344 / 3

  • Private Nachricht senden

51

Sonntag, 12. April 2015, 15:56

Lieber Florian,

unser Besuch bei Oleg und Daniel ist natürlich nicht (nur) ganz eigennützig gewesen ;)
Kerstin hatte eine super tolle Idee, die sie auch 1A verwirklichen konnte!

Wovon rede ich hier überhaupt? Nun ganz einfach erklärt:

Biconeo Aquascaping sponsort Dir für dein tolles Schulprojekt 3 Driftwood Wurzeln :)

TADAAAAAAA:



Ich hoffe Du freust Dich genauso sehr, wie wir uns gefreut haben!
Mache was ganz Tolles draus!

Absolut tolle Sache! Und vielen lieben Dank (nochmals) an Oleg und Daniel aka. Biconeo Aquascaping!
Lieben Gruß,
Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The_Iceman« (12. April 2015, 20:04)


Beiträge: 547

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 166 301

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 137 / 1

  • Private Nachricht senden

52

Sonntag, 12. April 2015, 19:57

:thumbsup:
Finde ich klasse von euch!
Gruß,
Jonas

Beiträge: 416

Wohnort: Lemberg

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 958 471

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 91 / 0

  • Private Nachricht senden

53

Sonntag, 12. April 2015, 20:13

Super Idee :thumbsup:

  • »Floyd« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 151

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 387 507

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 348 / 0

  • Private Nachricht senden

54

Montag, 13. April 2015, 08:07

Hi,

ich bin sprachlos. Das sind wirklich extrem schöne und vor allem große Wurzeln. 8| 8o :hail: :love: :phat:
Vielen, vielen Dank. ;( :D

Die Prachtexemplare werde ich aber nicht direkt reinsetzen wenn sie ankommen, sondern erstmal etwas warten. Das Aquarium ist momentan auf einem guten Weg. Hab privat noch einen nano Innenfilter gesponsert und mit reingehängt, damit der Wasserstand erstmal etwas niedriger bleiben kann. Wenn die Pflanzen weiter so gut wachsen werde ich das Aquarium in zwei Wochen bis oben hin vollfüllen und den eingebauten Innenfilter in Betrieb nehmen. Wenn dann die Wasserwerte noch stimmen werden die ersten Garnelen einziehen und vielleicht Ottos? Wieviele würdet ihr einsetzen? Kenne mich ja nur mit kleineren Becken aus. :S

Die Wurzeln werde ich mit Weeping besetzen, da ernte ich gerade ziemlich viel von meinem Wabi. Vielleicht steck ich dann noch ein paar H. pinnatifida mit drauf. :)

Dann muss das Ding erstmal die Sommerferien überstehen. Aber das wird kein Problem sein. ;)
Vielen Dank nochmal, das wird klasse. 8)
LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 043 836

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 250 / 0

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 13. April 2015, 08:23

Servus,

gute Idee! Drei lachen, einer weint :P 8)

Was für einen Sinn hat aber des, dass du nicht komplett bis oben hin auffüllst?

Grüße Max

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 308 334

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 601 / 11

  • Private Nachricht senden

56

Montag, 13. April 2015, 12:17

Servus,

gute Idee! Drei lachen, einer weint :P 8)

Wer weint denn? ?(
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 043 836

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 250 / 0

  • Private Nachricht senden

57

Montag, 13. April 2015, 13:32

Der Florian na klar....aber vor Rührung :D

Beiträge: 7

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 691

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 10 / 0

  • Private Nachricht senden

58

Montag, 13. April 2015, 19:56

Hallo Florian,

ich finde es toll, was Du da auf die Beine gestellt hast! :thumbsup:

Und ich finde es Klasse, dass Biconeo Aquascaping so tolle Wurzeln gesponsort hat! :thumbup:

Ich leite seit Oktober vergangenen Jahres die Aquaristik AG am Gymnasium meines Sohnes.
Einmal wöchentlich kümmere ich mich zusammen mit den AG-Mitgliedern um das Aquarium, wir machen Teilwasserwechsel, stutzen die Pflanzen und reinigen die Scheiben.

Hier ein paar Bilder des AG-Aquariums:



Grüne Grüße :D
Katja

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 308 334

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 601 / 11

  • Private Nachricht senden

59

Montag, 13. April 2015, 20:52

Herzlichen Glückwunsch Katja.

Das ist das gepflegteste Schulaquarium, dass ich in meinem Leben gesehen habe.

Geht doch, es muß sich nur jemand kümmern. ^^
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Beiträge: 7

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 16 691

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 10 / 0

  • Private Nachricht senden

60

Dienstag, 14. April 2015, 20:46

Danke für das Kompliment, Kerstin!
Grüne Grüße :D
Katja