Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 738 574

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 341 / 0

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 16. Juni 2013, 14:58

Hallo Oliver,

ich glaube mit dieser LED wird unser kleines Schweden-Lämpchen in Rauch aufgehen ;o)

Das sind im grunde 4 LEDs auf einen Chip... ist natürlich auch sehr voll.... nur bei 12V ist das schon sehr
viel wärme die da weg muss. Das klappt leider nicht.

Gruß
Marco

Beiträge: 9

Wohnort: Hamburg/Lübeck

Beruf: Student

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 736

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 39 / 0

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 27. Juni 2013, 09:01

Hey Marco,

vielen Dank für den anschaulichen und informativen Beitrag hier zum Thema "do-it-yourself" LED-Bau :-)


Ich bin momentan auch auf der Suche nach einem passendem LED System für meinen 20L NC RB Zuchtbecken.
Möchte als Student unbedingt von diesen Wattfressenden Dennerle Lampen weg und hin zur LED Technik.

Die zweite Variante (30€ IKEA Lampe) die du beschrieben hast, erzielt 338 Lumen. Dies wäre für mein Becken wohl zu wenig nehme ich stark an.
Daher tendiere ich auch zur Idee mit 2x IKEA Lampe 1 (Olegs Fall) 508Lumen - kannst du mir grob sagen auf wieviel Watt ich dann insgesamt komme?

Gruß+Danke

Olli

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 738 574

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 341 / 0

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 27. Juni 2013, 09:09

Hallo Olli,

wenn du zwei Lampen nimmst und mit 700mA betreibst, sind das ca. 6-7 Watt. Lumen sind in dem Fall doppelt.

Bei der Version mit zwei Lampen, kannst du auch nur ein Netzteil nehmen....

Dafür musste du Plus mit der ersten Lampe verbinden, dann das Minus der ersten Lampe an das Plus der zweiten und das Minus der zweiten Lampe in das Netzteil... du schaltest einfach die Lampen in Reihe. So hast du auch nur ein Netzteil.

Bitte daran denken, dass du ein anders Netzteil brauchst:
http://www.leds.de/LED-Zubehoer/Strom-un…-17VDC-12W.html


Gruß
Marco

Beiträge: 9

Wohnort: Hamburg/Lübeck

Beruf: Student

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 736

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 39 / 0

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 27. Juni 2013, 13:05

Alles klar Marco.

Vielen Dank hierfür!

Gruß

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 405 187

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1509 / 13

  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 29. Juni 2013, 11:04

Hallo,

ich habe heute meine esterte Leuchte nach mehreren versuchen zum Leuchten gebracht. UND JETZT KOMMTS!!! :D

Bei meiner IKEA Leuchte war Weiß - und Schwarz + :dash:

Gruß

Oleg

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 738 574

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 341 / 0

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 29. Juni 2013, 11:08

Hallo Oleg,

na da haben dich die kleinen chinesischen Hände aber hinters Licht geführt ^^

Schön das die Lampe nun funktioniert.

Gruß
Marco

Beiträge: 118

Wohnort: Hamm

Beruf: Erzeher

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 278 362

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 95 / 3

  • Private Nachricht senden

27

Samstag, 29. Juni 2013, 11:11

Moin,

das is bitter... aber ejtzt läufts ja
Viele liebe Grüße Alex

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 405 187

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1509 / 13

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 29. Juni 2013, 16:13

Hiho,

ich bin übrigens im moment nur bei 350 mA aber es ist schön hell :) Mal schauen ob die Pflanzen das auch mögen.

Gruß

Oleg

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 738 574

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 341 / 0

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 29. Juni 2013, 20:55

Hallo Oleg,

ich habe meine zur Zeit auf 700mA... ich weis nicht ob das vielleicht ein wenig viel ist für das 4L Mini... ist schon sehr hell wie ich finde.

Gruß
Marco

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 405 187

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1509 / 13

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 29. Juni 2013, 22:50

Wie ist bei dir die Wärmeentwicklung? Bei mir ist die Lampe kälter als das Original ^^

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 738 574

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 341 / 0

  • Private Nachricht senden

31

Sonntag, 30. Juni 2013, 00:34

Hallo Oleg,

bei den 350mA sollte die auch nicht so warm werden, das sollte schon sehr gut funktionieren. Bei meiner 700mA wird es schon wärmer, aber immer noch gut. Das Licht sollte auch nicht mehr ganz so Gelb sein, wie bei der Original LED.

Gruß
Marco

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 738 574

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 341 / 0

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 4. Juli 2013, 09:00

Hallo Leute,

für ein kleinen "Mini Aquascpaing Workshop" am Wochenende, müsste ich die Woche 4 LED Lampen von Ikea besorgen und musste feststellen, dass die Lampe ein wenig geändert wurde. Es gibt ein neues Netzteil mit 750mA /3-4V. Das Netzteil ist zudem geregelt. Das Netzteil muss darum nicht mehr getauscht werden und es macht den umbau recht günstig.

Ich werde vom neuen Netzteil Fotos machen und hier einstellen, damit Ihr sehen könnt um welche Version es sich handelt und den Beitrag entsprechend ändern.

Gruß
Marco

Beiträge: 6

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 12 898

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 9. Dezember 2013, 10:56

Hallo,

ich finde die Idee mit dem Umbau ziemlich gut. Kennt sich jemand damit aus, wie man erkennt, ob das Netzteil der Jansjö Lampe geregelt ist, oder nicht? Vanles (Marco) scheint nämlich momentan nicht hier ins Forum zu schauen.

Danke für die Hilfe,
Max.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 738 574

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 341 / 0

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 13. Dezember 2013, 14:41

HI Max,

sorry habe deinen Beitrag nicht gesehen... Wenn du eine neue Lampe bei Ikea kaufst.. also jetzt... ist immer das passende Netzteil dabei ;o)

Wenn du eine alte LED noch hast.. kauf dir lieber ein Netzteil dazu.

Gruß
Marco

Beiträge: 6

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 12 898

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 15:27

Hallo nochmal,

also ich habe jetzt zwei Jansjö Lampen nach deiner Anleitung umgebaut und keine KSQs benutzt. Leider blinken die LEDs einfach nur, woran kann das liegen? Kommt doch zu wenig Strom an, oder habe ich beim Löten einen Fehler gemacht?
Die Lampen sind neu, das Netzteil müsste also geregelt sein.

-Max.

Beiträge: 9

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 19 334

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 11 / 0

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 17:07

Hallo Max,
meine ist auch neu, aber da war immer noch die alte KSQ dran.

Viele Grüße

Jörg

Beiträge: 6

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 12 898

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 12 / 1

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 18:22

Hi Jörg,

ok, also brauche ich dann doch ein anderes Netzteil. Werds morgen mal ausprobieren und dann nochmal berichten.

-Max.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 738 574

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 341 / 0

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 18. Dezember 2013, 21:01

Hallo,

wenn die LED Blinkt, ist das Netzteil leider nicht richtig. Hatte die Hoffnung das die nur noch die neuen ausliefern. Aber gut, muss dann jeder leider Testen.

Gruß
Marco

Beiträge: 106

Wohnort: Erlangen

Beruf: Biologe

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 229 075

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 120 / 1

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 13:51

Hi Marco,

kannst du vielleicht noch das Bild vom neuen bzw. vom alten Netzteil zeigen? Dann weiß ich gleich ob ich mir noch was Anderes besorgen muss..
Danke dir!
Gruß Max

Beiträge: 55

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 122 521

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 100 / 0

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 15:24

Hi,

ich habe ebenfalls das Netzgerät austauschen müssen, obwohl ich die Lampe erst vor ein par Wochen bei Ikea in Köln gekauft habe.


Hier mal ein Foto (leider nicht optimal), jedoch sieht man schon, dass die Netzgeräte nur bis 600 mA ausgelegt sind.



Der Umbau lohnt sich auf jedenfall!

Gruß Markus

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher