Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »b-label« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Wohnort: Nürnberg

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 412 791

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 277 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 9. Januar 2016, 21:42

Was tun gegen Schimmel?

Hilfe eines meiner zwei wabis schimmelt trotz täglicher Belüftung?!
Was tun?
Wegschmeißen?
Weniger sprühen?
Pflanzen weg und neu?

Wabiball ist vom Emersumshop

Thx


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Beiträge: 107

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 151 181

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 64 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. Januar 2016, 23:01

Was schimmelt genau?

Hatte ich beim Wabi noch nicht. Hast du ein Foto?
Aktuelles 60-p

klick "Hook of Nature 60-p"

Beiträge: 688

Wohnort: OT Saarlouis

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 157

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 569 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Januar 2016, 11:21

Hi

Soviel ich weiß soll Zimtwasser helfen. Kommt aber wahrscheinlich auch drauf an, wie weit sich der Schimmel schon ausgebeitet hat.

Hier mal das Rezept aus dem Thread von Inabsentia:


Meinst Du das Rezept?

2 Teelöffel Zimt zu 500 ml kochendes Wasser. Mit einem Schneebesen
weiter 1-2 min rühren. Dann für 2-3 Tage zum Abkühlen lassen. Die
restliche Partikeln ausfiltern und das Zimtwasser in einer Sprühflasche
einschenken.

Danach habe ich einfach dort besprüht, wo es Schimmel gab. Allerdings
nicht direkt auf dem Ort, sondern "benebelt" damit ich auch bisschen
daneben was befeuchte. Bei mir kam es auch so vor, dass der Schimmel
noch paar Mal aufgetaucht hat. Ich habe die Prozedur wiederholt und am
Tag danach nochmal auf dem selben Ort prophylaktisch besprüht.

MfG Daniel

Hoffe, es hilft. ^^

Lg Floh
Be happy for this moment. - This moment is your life!

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 727 480

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 744 / 11

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Januar 2016, 11:57

Hallo,

ich bin mit der "Zimtnummer" ehrlich gesagt nie allzu warm geworden. :hmm:

Was machen viele, wenn Ihre Scapes im Dry Start schimmeln? Sie fluten.

Vielleicht wäre das ein Ansatz. Einfach, wenn möglich, kurz ins Wasser tauchen oder vorsichtig abspülen und wiederholen. Ich denke, auch hier gilt der Grundsatz: Versuch macht kluch. ;)
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »b-label« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Wohnort: Nürnberg

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 412 791

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 277 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Januar 2016, 16:39

Foto hab ich momentan nicht zur Hand, ich werde nach meinem heutigen Versuch es weg zu waschen (danke Kerstin) mal kucken, wie es die Tage aussieht.
ich hoffe mit ein paar Waschgängen lässt es sich minimieren...

schönen Sonntag euch allen :)

Beiträge: 88

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 143 270

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 90 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Januar 2016, 17:46

Hallo, wenns schimmelt, nehm ich grad den Sprüher und sprüh das an..dann ist es auch paar Tage weg.
Bis es irgendwann nichtmehrwiederkommt.
Solange der Schimmel etwas findet, was er verwerten kann, wird er wiederkommen.
Hat er aufgefressen, ist es vorbei.
Ist auch bei frischer Blumenerde so.
Springschwänze (die gabs schon bei meiner Oma in den Untersetzern der Zimmerpflanzen) helfen auch, aber sind halt nicht jedermanns Sache. Manche hauen ja sofort alles tot was in der Wohnung mitlebt.
Bei uns auf dem Land/Ortsrand hätte man nix anderes zu tun, als den ganzen Tag mit der Fliegen/Florfliegen/Marienkäfer usw. Klatsche rumzurennen 8|
VG Monika

Beiträge: 624

Wohnort: Limeshain

Beruf: Technical Account Manager

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 314 761

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 158 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. Januar 2016, 21:45

Hi

Ich kann Zimtwasser nur empfehlen. Allerdings hilft das auch nicht immer, aber meistens.

Gruß
Sebastian

Beiträge: 40

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 68 665

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 68 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Januar 2016, 09:55

Moin zusammen,

falls es wirklich mal zu Anzeichen von Schimmel kommen sollte, empfehle ich wie einige meiner Vorredner, das Wabi zu fluten, bzw. den Wabi-Kusa-Ball kurz mal unter Wasser zu tauchen. Das sollte man so 3-4 Tage täglich machen.

VG
Marvin

Beiträge: 1

Level: 10 [?]

Erfahrungspunkte: 1 410

Nächstes Level: 1 454

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 15. Januar 2016, 17:10

Hi
in meinen Terrarien habe ich Springschwänze drin, die fressen den Schimmel.

Gruss Heinz

Ähnliche Themen