Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

nano

Schüler

  • »nano« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 657

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 28 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 19. November 2012, 17:47

Dennerle Aquascapingset

huhu,
ich möchte mir das dennerle aquascaping set kaufen aber jetzt möchte ich wissen ob das etwas taugt.
habt ihr da erfahrungen??
oder was könnt ihr sonst noch empfelen?? :?:
mfg nano

Daniel

Administrator

Beiträge: 1 187

Wohnort: Coppenbrügge

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 377 143

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 1630 / 22

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 19. November 2012, 19:13

Dennerle Nano Aquascaping-Set

Hallo nano,

ich persönlich habe das Dennerle Aquascaping Set nicht im Einsatz, habe es mir aber kürzlich in einem Fressnapf angeschaut. So gesehen hast du hier die Basics für das Aquascaping. Leider sind die Tools eher grob statt filigran, weshalb sich insbesondere die Pflanzenpinzette für das Setzen von Glossostigma, HCC oder Elatine hydropiper nicht eignet. Eleocharis wirst du damit gar nicht fassen können, weshalb die klassischen Aquascaping Bodendecker hier ausscheiden. Den Flattener wirst du ohnehin nur selten nutzen.
Ich habe die Pflanzenpinzetten von Dennerle vor Ort einmal ausgepackt :rolleyes: und mir genauer angeschaut. Fazit: zu grobe Spitzen für das Aquascaping. Große Stengelpflanzen kannst du damit sicher gut setzen, kleine und vor allem feine Pflänzchen sind dafür nicht geeignet. Hier wird leider mit Kanonen auf Spatzen geschossen.
Für etwas mehr Geld bekommst du von ADA sehr gute Qualität und vor allem unterschiedliche Tools für jeden Anspruch.

Alternativ gibt es immer schöne Schnäppchen auf Wochenmärkten / Flohmärkten. Wer schon mal die Stände mit medizinischem Zubehör gesehen hat und sich mit Aquascaping beschäftigt, der sollte hier ruhig mal Halt machen und sich umschauen. Neben Feinwerkzeugen wie Uhrmacherpinzetten oder auch chirurgischen Pinzetten gibt es meist auch Scheren, die sich hervorragend für das Unterwassergärtnern eignen. Ich habe erst kürzlich eine gute und spontane Ausbeute gemacht (siehe Foto unten) und für zwei 20cm Pinzetten mit je sehr feiner Spitze zusammen nur 10 Euro bezahlt. ;)
»Daniel« hat folgende Bilder angehängt:
  • dennerle_aquascaping-set.jpg
  • pflanzenpinzette.JPG
Viele Grüße,

Daniel

Aus Steinen, die mir in den Weg gelegt werden, baue ich mir ein Iwagumi.