Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jeff12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 126

Nächstes Level: 173

Danksagungen: 6 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. August 2019, 10:17

Neueinsteiger Aquascape

Hallo zusammen,

also kurz und knapp ich bin neu hier und bin auch neu im Thema Aquaristik. Ich habe ein Aquarium gesehen, dann Thema Aquascape entdeckt und war sofort begeistert. Leider (finde ich persönlich) ist es nicht so leicht eine Übersicht zu kriegen für das Budget, weil ich als Anfänger nicht so richtig weiß was ich wirklich benötige. Ich dachte erst an ein Budget von 500 €, aber mittlerweile rechne ich eher mit 800 €.

Ich möchte ein Asiatisches Layout in einem 200-250l Becken (Unterschrank baue ich mir selber). Habe mir auch schon eine "Skizze" mit meiner Vorstellung und den Pflanzen raus gesucht, die lt. Temperatur und PH Wert etc. zusammen passen sollten, ich hoffe am Ende sieht es so aus wie in meiner Vorstellung. :thumbsup: Die passenden Fische etc. suche ich mir raus, wenn der Rest feststeht. Hier gleich meine erste Frage: Ich möchte eher kleinere Fische (ca. 5 cm Bereich) und Zwerggarnelen zusammen halten. Auf was muss ich da achten?


Meine Hauptfrage ist einfach, ob mir jemand mal eine genaue Aufstellung geben kann, was alles wirklich benötigt wird.
Ist es besser alles in Set´s zu kaufen oder sich z.B. eine CO2 Anlage in Einzelteilen zu kaufen? Wobei ich da auch nicht ganz durchsteige, welche Teile da alle benötigt werden.


Habe leider keinen gescheiten Zoohandel o.ä. in meiner Nähe, wo ich gewisse Fragen beantwortet kriegen kann und daher hatte ich die Hoffnung hier fündig zu werden.


Danke im voraus. :)

Fischstäbchen

unregistriert

2

Dienstag, 13. August 2019, 10:35

Hallo ,

Zu deiner Frage was du generell alles brauchst zum Aquascapen bzw für dein Aquarium und ob sich ein Set lohnt oder nicht , kann ich dir nur empfehlen sich ein bisschen mit dem Forum und älteren Beiträgen vertraut zu machen . Genau solche Fragen wurden nämlich schon öfters gestellt und es gibt in meinen Augen genug Antworten .

Gruß

  • »Jeff12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 126

Nächstes Level: 173

Danksagungen: 6 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. August 2019, 11:46

Okay habe nochmal weiter gesucht und soweit sieht jetzt erstmal mein Plan aus für das Grundgerüst:


Filter: EHEIM eXperience 250 (Biconeo 104,49 €)

CO2: Guemmer products CO2 Anlage Komplett-Set mit 2Kg Mehrwegflasche (Amazon 199,89 €)

Licht: NICREW ClassicLED Plus Größe 98-130 cm (Amazon 57,99 €)

Mulmsauger: Tetra GC 50 (Amazon 12,90 €)


Ich bin mir wegen dem Becken unsicher. Lohnt es sich so ein Aquarium Set zu holen oder muss ich dann trotzdem Filter und Licht neu kaufen? Kriege ich auch irgendwo so ein Becken "nackt" ohne Zubehör?

https://www.zooroyal.de/juwel-rio-240-le…e-schrank-weiss


... Unterschrank baue ich mir selber. Hartscape und Pflanzen habe ich mir auch schon raus gesucht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jeff12« (13. August 2019, 13:53)