Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Rookie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Level: 3 [?]

Erfahrungspunkte: 37

Nächstes Level: 54

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Februar 2019, 19:45

Anfänger bittet um Hilfe

Hallo liebe Leute,
würde gerne um Rat zur Tat bitten

Ich suche noch die passenden Pflänzchen für mein Red Bee Becken das ich nächste Woche einrichten möchte. Kurz zum "Setup"
Becken: Aquael leddy 25liter mit 2x 6 Watt leddy Tube Sunny/Plant
Boden: Environment Soil 4 Liter Körnung 2-4 mm
Filter:. Aquael mini Pat
Zusätzlich Co2

Dünger easy life plant.????

Angestrebte Wasserwerte:
Aufgehärtetes Osmosewasser (salty shrimp)
Gh: 5-6
KH: 0-1
Ph: 5-6
Lw: 250- 300

passt das soweit?

Für die Einrichtung habe ich mir 3.5 kg Drachenstein ausgesucht.

Bodendecker bin ich noch nicht ganz sicher.
Grobblättriger Wasserschlauch oder Kuba Perlkraut.

Ich suche dazu im Verhältnis 1oder 2 passende Hintergrund Pflanzen. Außerdem aufsitzer Pflanzen/Moose für den Drachenstein.

Da es aber sooo viele Pflanzen gibt und ich durch meine noch mangelnde Praxis Erfahrung nicht weiß was
geht und was nicht bin ich für Vorschläge offen und dankbar!

Liebe Grüße Thomas

P.S. Mir geht es vor allem um die Garnelen Haltung! Ich möchte die Tiere bestaunen können. Das sie sich wohlfühlen und vermehren

Beiträge: 14

Wohnort: bei Hanau

Beruf: KFZ-Mechatroniker

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 7 043

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 8 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 16. Februar 2019, 11:28

Hallo Thomas,

ich habe vor kurzem mein 30l Becken neu eingerichtet, auch mit Drachensteinen.

Als Bodendecker habe ich MCC verwendet, ich nehme es lieber als HCC da es etwas anspruchsloser ist und sich optisch kaum unterscheidet.
Als Hintergrundpflanze habe ich Hemianthus glomeratus verwendet, es wächst buschig und soll sich daher gut formen lassen. Ich hoffe damit einen fließenden Übergang zum MCC herzustellen, leider zickt die Pflanze momentan noch rum.
Als Aufsitzer für die Drachensteine war mir eine Pflanze mit möglichst kleinen Blättern wichtig, habe mir daher das Pangolin - Speerblatt (Anubias barteri var. nana 'Pangolino') gegönnt.
Wegen dem Preis hatte ich noch die Bucephalandra sp. "Mini Needle Leaf" in der engeren Auswahl, war dann aber als ich bestellen wollte ausverkauft.
Zusätzlich habe ich die Steine noch mit Korallenmoos bepflanzt, sieht zusammen mit der Anubias sehr schön filigran aus und es entsteht der Eindruck eines größeren Beckens.

Ich habe sowohl die Anubias als auch das Moos mit Sekundenkleber (Gel, Aquariengeeignet) befestigt, es funktioniert sehr gut, würde es jederzeit wieder so machen.

Ich hoffe ich kann dich damit etwas inspirieren!

Gruß Marco