Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »Sayuri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 154 532

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 77 / 1

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 2. Juni 2016, 10:09

Hi Moritz,

hab das gerade an deinem Becken gesehen. Das überzeugt mich jetzt zu 100%
Ich finde, das diese Lily Pipe nicht zu wuchtig für das kleine Becken ist.

Übrigens .....dein Iwagumi schaut mega aus!

Hach...ich will auch endlich los legen.....aber, ich hab noch nicht alles zusammen.
Blöd, wenn man nur auf Online Shops angewiesen ist! ;(
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sayuri« (4. Juni 2016, 10:11)


Beiträge: 99

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 118 125

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 50 / 0

  • Private Nachricht senden

22

Freitag, 3. Juni 2016, 07:51

Guten morgen,

danke erstmal :) sowas hört man gerne.
Ich bin jedoch noch lange nicht da, wo ich hin wil. Aber das Becken steht ja auch erst drei Wochen.
Hast du dich denn schon in Sachen Filter festgelegt?
Wie soll dein Layout aussehen?

VG,
Moritz

  • »Sayuri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 154 532

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 77 / 1

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 3. Juni 2016, 12:59

Hi Moritz,

das wird schon werden.....Man sollte nur dran bleiben!

Außenfilter wird wohl JBL e701 .

Habe ja schon viel bestellt, aber lange noch nicht alles zusammen.

Drachensteine werden nicht reichen. Im Onlineshop kann man keine aussuchen.Ich habe nichts in meiner Nähe, das erschwert die ganze Geschichte.
Vielleicht fahre ich mal zum Hornbach mit Aquaristikabteilung...60km geht ja noch ^^

Mein Layout:
Drachensteine, Schlucht, Soil, heller Sand, kleine Steinchen ....mystisch,natürlich. Und Technik im Becken so wenig wie es geht.

Ideen habe ich viele, aber, umsetzen muss man sich auch noch! ;)

Bei der Pflanzengeschichte bin ich mir immer unsicher.
Wie viele Töpfe muss man rechnen?
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)

Beiträge: 99

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 118 125

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 50 / 0

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 3. Juni 2016, 13:05

Hi Annika,

Hornbach mit Aquaristikabteilung.. keine Ahnung ob die sowas im Angebot haben. Du kannst aber mal bei Aquasabi anfragen und schildern, wie du dein Layout gerne hättest. Ich bin mir sicher, sie stellen dir dann was passendes an Hardscape zusammen.
Der e701 ist sicherlich die bessere Wahl, als der e401.

Zum Thema Pflanzen:
Kommt immer auf die Art der Pflanzen und die Masse vom Hardscape an. Im 45-P bleibt nach den Hardscape nichtmehr so viel Platz.
Stängelpflanzen kann man schön teilen und dann in gewissen Abständen setzen. Bodendecker musst du meistens in Stücke schneiden. Du solltest auf jedenfall zu den Moosen und Anubien einige schnellwüchsige Pflanzen einsetzen. Hat sich das Becken stabilisiert, kannst du sie wieder rauswerfen.

VG,
Moritz

Beiträge: 94

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 166 298

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 70 / 0

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 3. Juni 2016, 20:33

Hi Annika,
also bei meinem Hornbach gibt es Drachensteine. Sogar recht schöne Brocken zu einem fairen Preis.
Liebe Grüße
Sebastian

  • »Sayuri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 154 532

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 77 / 1

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 3. Juni 2016, 22:04

Hey!

also reicht es, von jeder Pflanzensorte eine zu nehmen?

Wie wäre es, wenn ich aus dem Außenfilter von meinem laufenden Aquarium die Filterwatte für das *ein impfen* vom neuen Becken nehme?
Würde das etwas bringen?



@Sebastian, hat Hornbach Kilopreise oder Stückpreise?
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)

Beiträge: 94

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 166 298

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 70 / 0

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 3. Juni 2016, 22:11

Ich glaube es sind sogar Stückpreise.
Liebe Grüße
Sebastian

Beiträge: 359

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 500 634

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 144 / 2

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 3. Juni 2016, 23:51

Ja sind Stückpreise.

Liebe Grüße
Marc
Mein aktuelles Scape :
CALL IT NONAME

Mein Youtube Kanal :
Gaming & Scaping

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 898 959

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 579 / 2

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 4. Juni 2016, 08:54

Hi Annika,
Ich kann dir auch empfehlen mit Oleg von Biconeo Verbindung auf zu nehmen. Er stellt oft tolles Hardscape zu unseren Vorstellungen zusammen, manchmal auch per skype oder per Fotos. Einfach mal bei ihm anrufen! ;-)
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

  • »Sayuri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 154 532

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 77 / 1

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 4. Juni 2016, 11:17

Guten Morgen :hi:

sodele, nun habe ich mal fleißig Drachensteine von meinem Aquarienkisten gesucht und gefunden...
Die kleinen Steine unten, hab ich aus meinem Garnelenbecken entnommen (sind noch nass)

Die Steine habe ich auf ein Handtuch mit ca.45x28cm gelegt.



Sollte doch reichen, oder?

Zu meinen Fragen in Post 26, hätte ich noch gerne eine Antwort ;)

Was haltet ihr von der Dünger Auswahl?

Aqua Rebell - Makro Basic - Estimative Index
Aqua Rebell - Makro Spezial - N
Aqua Rebell - Mikro Basic – Eisenvolldünger

Reichen die 3 ?

Würde ja gerne weiter bestellen.....aber..ich bin mir ziemlich unsicher 8|
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sayuri« (4. Juni 2016, 11:33)


Beiträge: 359

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 500 634

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 144 / 2

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 4. Juni 2016, 14:12

Da hast Du ja schonmal ein bisschen was zum ausprobieren :thumbsup: .

Dünger sollten passen .

Liebe Grüße
Marc
Mein aktuelles Scape :
CALL IT NONAME

Mein Youtube Kanal :
Gaming & Scaping

Beiträge: 34

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 46 455

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 11 / 0

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 4. Juni 2016, 17:26

Hi,

anstatt dem Makro Spezial N könntest du dir auch mal den GH Boost N anschauen.

So mach ichs derzeit. Natürlich abhängig vom Ausgangswasser.

Beste Grüße
Konstantin

Beiträge: 99

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 118 125

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 50 / 0

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 6. Juni 2016, 08:55

Hallo Annika,

je nachdem wie gewissenhaft du die Düngung durchziehen möchtest, könntest du alternativ auch Einzeldünger kaufen (Phosphat, Kalium, Nitrat).
Damit lässt sich ein Becken schön genau auf die gewünschen Zielwerte einstellen.
Tägliche Düngung kann gut mit dem Spezial N durchgeführt werden (alternativ GH Boost, falls kaliumarm gedüngt werden soll)

VG,
Moritz

  • »Sayuri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 154 532

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 77 / 1

  • Private Nachricht senden

34

Montag, 6. Juni 2016, 09:48

Hi Moritz,

werde erst mal die 3 bestellen:
Makro Basic - Estimative Index
Makro Spezial - N
Mikro Basic – Eisenvolldünger

Wir haben weiches Wasser.
Wasserwerte direkt aus der Leitung:
PH: 7,5
GH: 8,2
KH: 5,4

Die letzten Tagen habe ich viel über Soil gelesen und bin jetzt echt verunsichert, da ich ja meine Red Bees im neuen Becken halten möchte...

Ausgesucht hatte ich mir:
Cal Aqua Labs Black Earth Premium mit Cal Aqua Labs Green Base XR
Manche schreiben, nimm nur Soil oder nimm ADA.
Was ist für Red Bees und Pflanzen wie HHC am besten geeignet? (außer ADA)
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)

Beiträge: 34

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 46 455

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 11 / 0

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 6. Juni 2016, 10:00

Hallo Annika,

hast du eine Trinkwasseranalyse von deinem Versorger? Sollte im Netz abrufbar sein.
Dort findest du dann auch weitere Angaben, wovon Nitrat, Phosphat, Kalium, Eisen, Magnesium und Calcium gut sind, wenn man die kennt.

Beste Grüße
Konstantin

  • »Sayuri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 154 532

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 77 / 1

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 6. Juni 2016, 12:20

Hi Konstantin,

so hab mich mal erkundigt....da wir von 2 Wasserwerken beliefert werden, musste ich beim Wasserwerk anrufen und nachfragen, welches Wasser wir bekommen.
Die Analysen sind vom 11/2015

PH: 8,05
GH: 6,4
KH: 4,7

Nitrat: 11,6
Phosphat: <0,02
Kalium: 2,5
Eisen: <0,02
Magnesium: 7,0
Calcium: 34,4
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)

Beiträge: 34

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 46 455

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 11 / 0

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 6. Juni 2016, 14:09

Hallo Annika,

ziemlich geniales Wasser hast du da.

Nitrat von 11 mg/l, das spart schon ein gewisses Maß an N-Düngung.
Evtl den Mg-Wert noch durch Bittersalz ein bisschen anheben ~ 3mg/l.

Ich hab mal den Düngerrechner des Nachbarforum mit den Düngern bestückt, die du angegeben hast unter Berücksichtigung deiner Wasserwerte.
Das sollte gut funktionieren. -> Klick

Ist jetzt nur mal ein Beispiel ,wie man 50l Wechselwasser aufdüngen könnte.

Beste Grüße
Konstantin

  • »Sayuri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 154 532

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 77 / 1

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 6. Juni 2016, 17:39

Hi,

spielt da nicht auch noch das Soil eine große Rolle?
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)

Beiträge: 99

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 118 125

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 50 / 0

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 7. Juni 2016, 09:31

Hi,

spielt da nicht auch noch das Soil eine große Rolle?


Moin,

jaein. Soil gibt natürlich Nährstoffe an das Wasser ab bzw. nimmt diese auf. Eine Pauschalisierung ist aber nicht wirklich möglich. Man sollte seine Wasserwerte daher durch regelmäßiges Testen im Blick behalten, damit man entsprechend reagieren kann.
In erster Linie entzieht Soil dem Wasser Karbonathärte, also ideal für Weichwassergarnelen wie RedBees.

VG,
Moritz

  • »Sayuri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 154 532

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 77 / 1

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 7. Juni 2016, 13:10

Huhu,

ah, okay.
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)

Ähnliche Themen