Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 893 718

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

141

Dienstag, 24. November 2015, 21:40

Wie meinst du? Im Beutel ist das Zeug doch auch trocken.
Ich verstehe die Bedenken nicht.

tibo13

Schüler

Beiträge: 14

Wohnort: Kaltenkirchen

Beruf: Architekt

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 27 323

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 57 / 0

  • Private Nachricht senden

142

Dienstag, 24. November 2015, 21:56

Ich habe noch nie mit Soil gearbeitet. Daher weiß ich auch nicht wie trocken es aus dem Beutel kommt. Ich möchte nur wissen, ob eine längere offene Lagerung der Qualität abträglich ist.
Gruß

Tim

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 893 718

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

143

Dienstag, 24. November 2015, 22:00

Kommt recht trocken aus der Tüte. Nach dir da keine sorgen.

Wenn das hardscape steht solltest du das soil etwas einfeuchten damit es sich etwas setzen kann.

Basti1987

Fortgeschrittener

Beiträge: 39

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 75 184

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 133 / 0

  • Private Nachricht senden

144

Donnerstag, 26. November 2015, 18:12

Huhu,

ich will mir demnächst Pflanzen kaufen und nun Frage ich mich wieviel In-Vitro HCC XL Töpfe (Durchmesser 8,5cm) ich brauche. Weiss wer wieviel cm² ich mit einem so Topf bepflanzen kann circa?

Lg
Sebastian
Gruß
Sebastian

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 893 718

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

145

Donnerstag, 26. November 2015, 20:25

Je enger du pflanzt desto schneller ist alles zugewachsen, wenn wir von bodendeckern reden.
Wenn du es eilig hast und starke Deckung willst, dann kannst du wohl mit doppelter bis dreifacher Fläche rechnen als im Topf. Schätze ich.

HCC wird oft sehr lose gepflanzt. Ich kann nicht sagen sie schnell das zu wächst.

vonZorn

Profi

Beiträge: 742

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 586 800

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 390 / 0

  • Private Nachricht senden

146

Donnerstag, 26. November 2015, 20:45

Servus,

bei meiner ADA Aquasky war kein Euro-Adapter dabei. Muss ich da irgendwas beachten oder kann ich einen ganz normalen Adapter Japan/US -> Euro z.B. aus dem Baumarkt nehmen?
Grüße,
Tobias

MaxT

Profi

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 442 630

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 386 / 0

  • Private Nachricht senden

147

Montag, 30. November 2015, 15:10

Hab ja bisher Soil nicht verwendet, vielleicht würd ich mich über Wabi Kusis dran tasten;)

Was für ein Soil wäre da denn zu empfehlen, wo man vielleicht nur eine kleine Packung bekommt...?

Grüße Max

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 893 718

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

148

Montag, 30. November 2015, 15:57

Servus,

bei meiner ADA Aquasky war kein Euro-Adapter dabei. Muss ich da irgendwas beachten oder kann ich einen ganz normalen Adapter Japan/US -> Euro z.B. aus dem Baumarkt nehmen?

Wenn der Stecker zweipolig ist ist es einfach. Da funktioniert jeder Reiseadapter. (Checke mal vorher am Netzteil ob das auch 230V verträgt. Vermutlich tut es das)

Bei dreipoligen Kabeln muss man eventuell einen etwas besseren Adapter kaufen. Aber ein Artikel wie dieser mit externem Netzteil ist quasi nie Schutz-geerdet.

Ich würde allerdings ganz ehrlich empfehlen den alten Stecker ab zu schneiden einen einfachen Euro-Stecker zu kaufen und dran zu schrauben.
Das sollte meiner Meinung nach auch keine Garantie Probleme geben. Garantie erlischt nur wenn die Modifikationen die vorgenommen wurden auch wirklich den Fehler verursacht haben.
Denn diese Reiseadapter sind in der Regel ein Riessen Scheiss. Oft steckt der Stecker nicht besonders sicher drinnen, und der Stecker steht so sehr weit von der Wand oder der Steckdose ab.

blomme

Anfänger

Beiträge: 1

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 916

Nächstes Level: 2 074

  • Private Nachricht senden

149

Montag, 30. November 2015, 16:13

Einsteigerfrage

Hallo zusammen,
auch ich habe als Einsteiger eine Frage. Ich plane gerade die Einrichtung eines 30L Nano Aquariums und will dabei das Aqua Amazonia Soil von Ada verwenden. Macht es Sinn darunter noch eine 1cm Schicht "Plant Growth Substrate" vorzusehen, wie mir von einem Verkäufer bei Kölle-Zoo geraten wurde? Im Internet bin ich jetzt auf einige Beispiele gestossen, wo das Amazonia Soil ohne Zusätzliche Bodenschichten verwendet wurde.

Danke im Voraus und Grüße

vonZorn

Profi

Beiträge: 742

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 586 800

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 390 / 0

  • Private Nachricht senden

150

Montag, 30. November 2015, 16:39

@Tilmann

Danke für die Antwort. Der Händler hatte vergessen, den Adapter dazuzupacken und schickt ihn mir jetzt. Müsste eigentlich heute schon in der Post sein. Das sollte dann eigentlich passen.


@blomme

Ich bin kein Experte für ADA Soil, aber ich beschäftige mich derzeit intensiv mit diesem System, da ich es vermutlich bei meinem neuen Becken verwenden werde. Lies Dir mal den ADA Leitfaden durch. Wenn Du diesem System folgst, ist ein zusätzlicher Nährboden überflüssig. Das Amazonia ist ja bereits stark vorgedüngt.
Grüße,
Tobias

Scape Dave

Erleuchteter

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 462 290

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 658 / 1

  • Private Nachricht senden

151

Montag, 30. November 2015, 19:38

Hi,


@blomme

ich würde wenn dann schon den ADA Power Sand nehmen. Da nun noch einen Nährboden einer anderen Firma würde ich persönlich nicht nehmen.
Aber das ganze kann auch nur mit Soil funktionieren.

gruß
dave

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 893 718

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

152

Freitag, 11. Dezember 2015, 14:36

Sollte eine Twinstar Elektrode eher in einem stark durchströmten Bereich sitzen oder im Strömungsschatten?

Naiv denke ich, wenn die Strömung die Gasblasen möglichst im Becken verteilt, ist das besser. Aber in den Demo-Videos und den meisten Bildern die ich sehe steht die Elektrode eher in einer ruhigen Ecke und oft sogar recht nach an der Oberfläche.
Vielleicht ist die lokale Konzentration der Blasen ja auch wichtiger als sie überall zu haben.

Interpretiere ich da was rein oder bin ich da etwas auf der Spur?


Bei den Fake-Twinstars von Chirios steht in aller-feinstem Chinglish das sie in einem gering umströmten Bereich angebracht werden sollen damit sie effektiv funktionieren.

Basti1987

Fortgeschrittener

Beiträge: 39

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 75 184

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 133 / 0

  • Private Nachricht senden

153

Freitag, 11. Dezember 2015, 15:21

Ich habe den orginal Twinstar M3 und in der Anleitung steht man soll die Elektrode dort anbringen wo eine gute Strömung existiert.
Gruß
Sebastian

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 893 718

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

154

Freitag, 11. Dezember 2015, 16:04

Sehr interessant. Bereich mit hoher Strömung wäre mir auch sinnvoller vorgekommen.

Zitat

For the best performance, Install DOCTOR MINI at the bottom of water drain in thank, please do not install near water draining rapidly. It may be cause of performance decrement

Kein Scherz. So steht das da.

PS: Ich habe mir von einer Freundin das Chinesische original übersetzen lassen. Heist tatsächlich "weg von starker Strömung".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TilmanBaumann« (11. Dezember 2015, 16:25)


Basti1987

Fortgeschrittener

Beiträge: 39

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 75 184

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 133 / 0

  • Private Nachricht senden

155

Freitag, 11. Dezember 2015, 16:53

Dann kann eigentlich nur die Wirkunsweise eine andere sein. Diese Bläschen existieren nur für eine kurze Zeit, deswegen sollten sie sich so schnell wie möglich im Aquarium verteilen.
Gruß
Sebastian

hony

Schüler

Beiträge: 12

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 22 889

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 67 / 0

  • Private Nachricht senden

156

Freitag, 11. Dezember 2015, 18:17

Hallo

Woher bekomme ich schöne Wurzeln ?

Möchte mein erstes Aquascape machen.

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 893 718

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

157

Freitag, 11. Dezember 2015, 19:33

Zitat

Dann kann eigentlich nur die Wirkunsweise eine andere sein. Diese Bläschen existieren nur für eine kurze Zeit, deswegen sollten sie sich so schnell wie möglich im Aquarium verteilen.

Die Wirkungsweise ist natürlich die selbe.

Ich bin überrascht wie gut sich der Nebel im Becken verteilt, obwohl die Elektrode in einer stillen Ecke steht. Werde ich so lassen.

Basti1987

Fortgeschrittener

Beiträge: 39

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 75 184

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 133 / 0

  • Private Nachricht senden

158

Freitag, 11. Dezember 2015, 21:58

Darf ich fragen wo du dieses Teil her hast? Mir ist das Ding gänzlich unbekannt ^^

Gruß
Sebastian
Gruß
Sebastian

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 893 718

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

159

Freitag, 11. Dezember 2015, 22:06

http://www.waterplantstreet.com/algae-st…controller.html
Es gibt seit ein paar Tagen die Version 2. Mir ist noch nicht ganz klar das der Unterschied ist.

Wenn man keinen europäischen Importeur findet hat man halt das uebliche China-Shipping-Drama. Ich habe mein Zeug heute vom Zoll geholt. :dash:
Die Chihiro LED Lampen kann man scheinbar in Deutschland kaufen. Das wusste ich nicht.

Basti1987

Fortgeschrittener

Beiträge: 39

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 75 184

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 133 / 0

  • Private Nachricht senden

160

Samstag, 12. Dezember 2015, 11:15

Die Seite ist interessant. Da zahlt man ja anscheinend nicht mal Versandkosten. Warst du zufrieden? Wielange hat es gedauerd bis die Ware bei dir war und wieviel muss man dann beim Zoll nachzahlen, Mwst? Habe noch nie was vom Zoll geholt :)

Gruß
Sebastian
Gruß
Sebastian

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher