Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 897 956

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

381

Montag, 24. Oktober 2016, 22:45

Moosbälle. Eher Schatten oder volles Licht?

peetzi

Meister

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 741 874

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 768 / 2

  • Private Nachricht senden

382

Dienstag, 25. Oktober 2016, 08:37

@ Hajo

Hallo
Habe seit einer Woche mein Becken (400 Liter)am laufen und habe keinerlei Probleme mit Algen.meine Frage ist,wann soll ich den ersten wasserwechsel durchführen?


Äh ja.... Kommt auch auf den Bodengrund an den du verwendest! Stichwort Soil???

Bei nicht vorgedüngten Bodengrund mache ich in den ersten Wochen alle 3-5 Tage Wasserwechsel. Dann einmal in der Woche. In Ausnahmefällen geht auch mal 14 Tage.

Ich habe mich etwas reingelesen und habe gesehen das ich mindestens 200 Watt bräuchte.


Wieviel Watt hast du denn jetzt?

Dann musst du eben aufrüsten, oder eine andere Beleuchtung anschaffen!
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

Hajo52399

Anfänger

Beiträge: 6

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 9 603

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 18 / 0

  • Private Nachricht senden

383

Dienstag, 25. Oktober 2016, 10:10

@peetzi hallo , danke für deine Antwort.
Ich habe von dennerle den bodengrund mix drin und darüber Kies.

Ich habe derzeit 4x 28watt t5 Birnen drin .55cm

Welche Alternativen habe ich zum aufrüsten?

Liebe Grüße

peetzi

Meister

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 741 874

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 768 / 2

  • Private Nachricht senden

384

Dienstag, 25. Oktober 2016, 10:44

@ Hajo

Also ich denke du solltest einmal die Woche mindestens 50% Wasser wechseln!

Also dann sind das im Moment gerade mal 112 Watt ? Also brauchst du fast nochmal doppelt so viel. Puhhh als ich noch Röhren hatte habe ich weniger auf Pflanzenwachstum geachtet. Hab damit also wenig Erfahrung. Wenn ich richtig liege müsstest du ja nochmal 4 Leichtröhren drüber packen!? Geht das vom Platz überhaupt aus?
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

MaxT

Profi

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 448 465

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 386 / 0

  • Private Nachricht senden

385

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 07:49

Guten Morgen,

ja mich gibts auch noch;) war nicht weg, nur stiller Mitleser, grad einfach viel um die Ohren.

Mir ist beim Reinigen der Rotor vom Eheim Skim 350 runtergefallen und na klar ist auch was abgebrochen :S

Woher bekomm ich dieses Ersatzteil, bisher hab ich nur Artikel gefunden. 5 Euro das Ersatzteil und 5 Euro der Versand, da kann ich ja fast an neuen kaufen.

Grüße Max

urmel

Schüler

Beiträge: 48

Wohnort: Arnsberg

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 80 856

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 26 / 0

  • Private Nachricht senden

386

Freitag, 28. Oktober 2016, 19:43

Hallo an Alle,
mein Aqua läuft jetzt super, alles wächst und wächst. Ich habe als Bodengrund nur Kies. Gedüngt wird flüssig und für die Stengelpflanzen nehme ich die Tropica Nutrition Capsules (zu empfehlen!). Bald möchte ich umbauen, heißt einen super schönen großen Stein integrieren. Hab allerdings Bedenken wegen der Tragfähigkeit des Bodens. Kann man einfachen Blähton aus dem Baumarkt als Trägermasse für den Aufbau nehmen? Verändert er das Wasser? Habe Garnelen, 3 altersschwache Neons, 3 Platys aus Restbeständen (kann mich von keinem trennen...) und 12 Rotkopfsalmler. Ein paar Schnecken und viel Grün.
Danke für alle Tips
Liebe Grüße Ursula
have a nice day

hadido

Profi

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 144 004

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 252 / 0

  • Private Nachricht senden

387

Dienstag, 1. November 2016, 19:04

Erledigt.......Frage geklärt....
Benötigt eine CO2 Flasche unbedingt 2 Manometer ??? oder reicht eine Anzeige für den Flaschendruck ??es geht um eine gebrauchte Anlage...bin mir unsicher... Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hadido« (2. November 2016, 19:21)


Gruene.Brille

Anfänger

Beiträge: 2

Level: 13 [?]

Erfahrungspunkte: 3 185

Nächstes Level: 4 033

  • Private Nachricht senden

388

Donnerstag, 3. November 2016, 00:46

moin moin an alle Süßwassermatrosen

Frage: sollte ich bei dem (kleinen) grasblättrigen Wasserschlauch (Utricularia graminifolia) Nährboden benutzen? da er zu den "Fleischfressern" zählt, könnte man ja annehmen, dass er sich die Nährstoffe hauptsächlich über die angespülten Kleinstlebewesen holt, oder?

Frage 2: Ich habe weder Schnecken, noch Algen im Becken... halte ich es zu "steril"? 1x wöchentlich WW mit ca 30% (bin oft mit Pinzette und Mulmsauger unterwegs... sehr gründlich :)

danke und tschüß^^

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 897 956

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

389

Sonntag, 6. November 2016, 15:08

Kurze dumme Frage zu Schnecken.
Nachdem ich neulich alle Posthornschnecken die ich finden konnte an jemanden mit Kugelfischen abgegeben habe ist die Population extrem schnell zurück gefedert.
Ich sammele gerade wieder eine Tüte Kugelfischfutter. Dabei denke ich, kann es sein das ich durch die radikale Dezimierung der Schneckenpopulatuon einen Boom-Bust-Zyklus verursache.
Sprich ist das schnelle Wachstum eine Reaktion auf die extreme Dezimierung?
Sollte ich vielleicht besser nur die Hälfte absammeln?

Maxel

Anfänger

Beiträge: 1

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 586

Nächstes Level: 2 074

  • Private Nachricht senden

390

Sonntag, 6. November 2016, 23:58

Hallo TilmanBaumann

Du wirst vermutlich nur das ein oder andere Gelege gehabt haben, oder hast zuviel gefüttert ?!

Eine explosionsartige Vermehrung wenn man viele abgesammelt hat wäre mir neu.

Die geben übrigens zerstampft ein super Garnelenfutter ab. Am besten vorher einfrieren, dann fallen sie in Kältestarre. So sterben sie nicht so grausam^^

Gruß

jBeatz

Fortgeschrittener

Beiträge: 86

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 139 874

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 70 / 0

  • Private Nachricht senden

391

Montag, 7. November 2016, 13:01

Hallo zusammen,

wie steht ihr den JBL Produkten Denitrol und Biotopol gegenüber?
Wir stehen jetzt in der Einlaufphase Woche 2. Haben nur Eisen und etwas Nitrat (Aqua Rebell) gedüngt.
Wasserwechsel alle 3 Tage etwa 60%.

Ergänzt sich das?

Beiträge: 446

Wohnort: Karlsruhe

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 897 956

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 570 / 2

  • Private Nachricht senden

392

Montag, 7. November 2016, 14:58


Du wirst vermutlich nur das ein oder andere Gelege gehabt haben, oder hast zuviel gefüttert ?!


Irgendwelche Gelege und Jungtiere kommenn immer durch. 100% absammeln geht nicht.

Das mit dem Futter ist sicher richtig, ist aber auch eine Folge der vielen Schnecken.
Die Viecher sind so gefräßig und so schnell bei der Sache. Die fallen so schnell über das Futter her das die Garnelen kaum dran kommen.
Deshalb tendiere ich dazu für die Schnecken und die Garnelen genug zu füttern. Am meisten profitieren davon die Schnecken.


Eine explosionsartige Vermehrung wenn man viele abgesammelt hat wäre mir neu.


Ich mache erst mal so weiter. Ein Wochenende lang Schnecken sammeln ist eigentlich ganz lustig. ^^
Mal sehen ob sie dieses mal wieder so schnell zurückfedern.

Scape Dave

Erleuchteter

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 489 163

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 658 / 1

  • Private Nachricht senden

393

Montag, 7. November 2016, 20:34

Zitat

wie steht ihr den JBL Produkten Denitrol und Biotopol gegenüber?
Wir stehen jetzt in der Einlaufphase Woche 2. Haben nur Eisen und etwas Nitrat (Aqua Rebell) gedüngt.
Wasserwechsel alle 3 Tage etwa 60%.

Ergänzt sich das?



Also Biotopol braucht man nicht. Denitrol oder auch andere Bakterien Mittel sind nicht schlecht. Gerade für den Start eines Beckens nehme ich immer welche. Und weil ich ohne Filter arbeite , nutze ich auch nach jeden Wasserwechsel und/oder Rückschnitten von Pflanzen etwas.

gruß
dave

Pushimaus

Schüler

Beiträge: 23

Wohnort: Schleswig

Beruf: Verwaltungsfachangestellte

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 36 398

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 42 / 1

  • Private Nachricht senden

394

Dienstag, 8. November 2016, 11:27

1. Wann soll der erste Wasserwechsel durchgeführt werden? Ist ein Soil Bodengrund.
2. Soll direkt mit dem Düngen begonnen werden? Habe Aqua Rebell Makro Eisen und Mikro NPK?
Die scheinbare Freiheit eines Fisches
in einem großen Aquarium
ist schon sehr gut,
die des Menschen aber nahezu perfekt.

Karl Talnop

Pushimaus

Schüler

Beiträge: 23

Wohnort: Schleswig

Beruf: Verwaltungsfachangestellte

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 36 398

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 42 / 1

  • Private Nachricht senden

395

Dienstag, 8. November 2016, 11:28

Und was haltet ihr von Starterbakterien?
Die scheinbare Freiheit eines Fisches
in einem großen Aquarium
ist schon sehr gut,
die des Menschen aber nahezu perfekt.

Karl Talnop

Scape Dave

Erleuchteter

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 489 163

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 658 / 1

  • Private Nachricht senden

396

Dienstag, 8. November 2016, 20:51

Zitat

1. Wann soll der erste Wasserwechsel durchgeführt werden? Ist ein Soil Bodengrund.


Kommt immer ein wenig auf das Soil drauf an. Aber idr. reicht nach 7 Tagen ein 50% Wasserwechsel.

Zitat


2. Soll direkt mit dem Düngen begonnen werden? Habe Aqua Rebell Makro Eisen und Mikro NPK?


Kommt immer auf die Leitungswasserwerte drauf an. Und wieviele Pflanzen man im Becken hat. Und ob sie Submers oder Emers sind.
Hier mal eine schöner Beitrag dazu.

https://www.aquasabi.de/aquascaping-wiki…er-einfahrphase

Zitat

Und was haltet ihr von Starterbakterien?


Ich nutze immer welche. Es hat nur Vorteile.

gruß
dave

HaxX

Fortgeschrittener

Beiträge: 13

Wohnort: Prenzlau

Beruf: Mediengestalter Bild und Ton

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 20 572

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 110 / 0

  • Private Nachricht senden

397

Mittwoch, 9. November 2016, 10:37

Kurze Frage:

Wo kauft ihr Steine für eure Scapes?


Gruß Marvin :)

MaxT

Profi

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 448 465

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 386 / 0

  • Private Nachricht senden

398

Sonntag, 18. Dezember 2016, 21:07

Guten Abend,

ich habe zwei kleine Fragen.

Ada 60 P für 150 Euro oder die gleichen Abmessungen nur 8mm statt 6mm von GarnelenGarten für 85 Euro?

Frage 2:

Gibt es einen passenden Unterschrank für diese Größe ausser den originalen ADA oder eine do it yourself Variante? Hat jemand eine gute Anleitung zu sowas damit es auch statisch passt?

Grüße Max

Scape Dave

Erleuchteter

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 7 489 163

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 658 / 1

  • Private Nachricht senden

399

Sonntag, 18. Dezember 2016, 21:26

Hi max,

meinst du mit GarnelenGarten (Garnelenhaus)? Ist das Becken auch aus Weißglas?

Es gibt sehr viele Anleitungen zum DIY ADA Schrank. Da einfach mal googlen.

gruß
dave

MaxT

Profi

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 448 465

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 386 / 0

  • Private Nachricht senden

400

Sonntag, 18. Dezember 2016, 21:40

Servus Dave,

nein ich meine Garnelengarten Bayern. Ja ist auch Weißglas. Die Adresse hab ich mir durch Zufall ergoogelt.

Beim do it yourself hab ich eigentlich nur vorm lackieren Angst.

Grüße Max