Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Peeti

Anfänger

  • »Peeti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 340

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 19 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. April 2013, 18:22

Empfehlung Einrichtung / Technik

Hallo,

vor 25 Jahren hatte ich zuletzt ein Aquarium.
Jetzt habe ich das Glück das ich ein AQ geschenkt bekomme.
Ein Preislimit gibt es nicht!!

Ich habe schon viel gelesen und es wird ein Aquascape.
Ich möchte eine Steinformation, welche in unserem Wald existiert, nachbauen.
Soweit so gut.

Das AQ steht als Raumteiler mit einer schmalen Seite an der Wand.
Maximale Größe sind 500 cm lang, 200 cm breit und ??? hoch.

Stellt sich für mich die Frage ob diese Größe sinnvoll ist.

Welche Technik wird empfohlen?
Filterbecken im Schrank darunter?

LED Lampen oder T5?

Danke für die Infos,
Peeti

Jürgen

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Wohnort: KL

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 403 498

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 53 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. April 2013, 18:38

Schöne Größe für die Pflege wirst du wol tauchen müssen .
und viel Strom brauchen aber wenn du kein Preislimmit hast ist das ja egel . Sonst finde ich die Gröse super bis auf die nicht angegebene höhe ? ;)

Peeti

Anfänger

  • »Peeti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 340

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 19 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. April 2013, 18:41

Hallo,
ich habe gelesen, dass für LED-Lampen maximal 80 cm Höhe möglich sind, daher
habe ich es offen gelassen.
Peeti

Jürgen

Fortgeschrittener

Beiträge: 112

Wohnort: KL

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 403 498

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 53 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. April 2013, 18:53

Wenn ich richtik informiert bin Strahlen die LED tiefer ins Wasser als herkömlich leuchtmittel !
aber auch hier gilt je höher der Wasserstand je höher die Watt zahl ! (wichtig ist die Lumenzahl die am Boden ankommt)

Gruß Jürgen

Aqua-FF

Meister

Beiträge: 610

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 192 842

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 817 / 7

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. April 2013, 20:56

Was für ein großes Becken 500 x 200cm !! :golly:
Viele Grüße Jürgen

Daniel

Administrator

Beiträge: 1 187

Wohnort: Coppenbrügge

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 452 658

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 1641 / 22

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. April 2013, 21:08

Aquascaping Community

Ich möchte eine Steinformation, welche in unserem Wald existiert, nachbauen.

Hi Peeti,

erst einmal Herzlich Willkommen in unserer Aquascaping Community. :hi:
Nach 25 Jahren klassischer Aquaristik ins Aquascaping einzusteigen ist sicherlich kein schlechter Start, da gerade in Bezug auf Wasserwerte und Technik sicherlich einiges an Wissen zusammen gekommen ist.

Bezüglich der Steinformation im Wald. Eine ähnliche Idee geistert aktuell auch bei mir im Kopf herum. Allerdings werde ich diese noch etwas individualisieren, sodass ich hier nicht 1zu1 nachbaue, sondern noch eine eigene Note einbringen werde. Was mir allerdings dazu noch fehlt ist a) die Beckengröße und b) die Gesteinsart. Gerade mit Punkt b) bin ich immer wieder am hadern und noch nicht ganz glücklich. Aber ich setze mich da aktuell nicht unter Druck sondern lasse alles ein wenig "reifen".

Gibt es von deinem Becken aktuelle Bilder? Das muss ja ein ganz schöner Kaventsmann sein.
Viele Grüße,

Daniel

Aus Steinen, die mir in den Weg gelegt werden, baue ich mir ein Iwagumi.


Tixo

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Wohnort: Hannover

Beruf: IT-Programmirer/Eelektrotechniker

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 779 522

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 104 / 2

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. April 2013, 21:26

servus,

von mir auch Herzlich Willkommen in der Aquascaping Community



gruß

sebastian

Gruß Sebastian

Salvia

Profi

Beiträge: 367

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 339 025

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 209 / 1

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. April 2013, 21:31

Huhu und Willkommen.
Ich hätte auch gerne kein Preislimit...
Aber 500cmx200cm ist ja schon was. Schon die Statik geprüft?
Lg
Marcel :modo:

Peeti

Anfänger

  • »Peeti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 340

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 19 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. April 2013, 21:57

Danke erst mal

Hallo,
nein es gibt noch kein Foto.
Ich habe erst mal den möglichen Platz ausgemessen.
500cm x 200cm x 80cm wäre das maximal mögliche.
Statik ist kein Problem.

Zur Umsetzung soll es im Herbst kommen.
Bis dahin soll die Größe und Technik feststehen.
Also nochein Weilchen Zeit für die Planung.

Gruß
Peeti

monk

Profi

Beiträge: 602

Wohnort: Stuttgart

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 200 701

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 189 / 10

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. April 2013, 22:00

Hallo Peeti,

coole idee mit dieser waldformation. hast du fotos gemacht? würde mir einen tag im wald nehmen und fotos machen. dann ausdrucken, an die wand hängen und mit einem dicken filzstift änderungen direkt reinmalen wenns mir einfällt. kann ggf auch was für dich sein ums konkret werden zu lassen.

zu statik und maßen: mach dein becken maximal 35cm hoch. dann kann die grundfläche so groß sein wie du willst und statisch ist fast alles möglich.

mir persönlich gefallen die maße 120x100x35 sehr gut. kannst du auch sehr ausladend und auslaufen gestalten.
ein aquarienbauer muss an dieser stelle zur rate gezogen werden. dieser soll die gleich filterbohrungen und eine kiesblende anfertigen. dann ein 112l filter und technikbecken in den unterschrank und du hast viiiiiiiel spaß(; 420l nämlich :thumbsup:


Beste Grüße Adrian
Beste Grüße Adrian :vain:

Peeti

Anfänger

  • »Peeti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 340

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 19 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 12. April 2013, 11:58

nur 35cm hoch??

Hallo,
danke für die Infos, aber habe ich richtig gelesen ...35 cm hoch...???

Ich denke das dadurch die beiden Steinformationen einfach zu niedrig werden.
Wie lassen sich Bäume realisieren?

Siehe Bilder.

Gruß
Peeti
»Peeti« hat folgende Bilder angehängt:
  • steine2.jpg
  • steine5.JPG
  • steine3.JPG

monk

Profi

Beiträge: 602

Wohnort: Stuttgart

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 200 701

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 189 / 10

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 12. April 2013, 16:41

Ja 35 cm. wenn du wirklich große brocken haben möchtest kannst gern auch höher gehen. denke nur dass ab 45cm höhe ein einfaches arbeiten schwierig wird. im übrigen ist die tiefenwirkung bei so niedrigen becken unglaublich o.O

ist aber völlig deinem geschmack überlassen. du musst es täglich sehen und pflegen. da musst du zufrieden sein(;

bäume kannst du mit totholz realisieren oder mit abgekochtem holz aus dem wald. :gamer: google hilft(;
einfach vertikal in den bodengrund bzw. auf eine steinplatte schrauben und eingraben und dann oben mit moos bepflanzen(;


Beste Grüße Adrian
Beste Grüße Adrian :vain:

Daniel

Administrator

Beiträge: 1 187

Wohnort: Coppenbrügge

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 452 658

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 1641 / 22

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 13. April 2013, 21:12

Weserbergland?

Hallo Peeti,

kommst du aus dem Weserbergland? Mir kommt diese schöne Formation irgendwie bekannt vor. :hmm:
Viele Grüße,

Daniel

Aus Steinen, die mir in den Weg gelegt werden, baue ich mir ein Iwagumi.