Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 23. Februar 2015, 21:19

Newbie needs help

Guten Abend,
Vor 2 - 3 Wochen bin ich über das Thema Aquascape gestolpert und kann nun nicht mehr los lassen.
Nun hätte ich ein paar Fragen an euch die ihr mir hoffentlich beantworten könnt.

Ich suche ein Becken (L x T x H ist egal) welches 50-70l enthalten könnte.
Zuerst hatte ich mir den Nano Cube 60l von Dennerle angeschaut. Den fand ich schon sehr hübsch. Nun hatte ich noch ein wenig weiter gesucht und einen Dennerle Scapers Tank 50l entdeckt. Nur leider hatte ich bis jetzt noch nicht das Vergnügen den Tank live zu sehen.
Zu welchen Becken würdet ihr mir raten? Eventuelll sogar zu ein anderes Modell. Der Tank sollte oben offen sein.:)

Welchen Nährboden sollte man nehmen? Ist die Wahl abhängig von den Pflanzen?

Welchen Außenfilter würdet ihr empfehlen ? Er sollte leise sein und eventuel regelbar.

In vielen Aquascaps Videos sehe ich keine Heizung. Wird sowas nicht verbaut oder wo versteckt sie sich ?

Co2 Anlage. Da Co2 aus der Druckflasche recht teuer ist wollte ich es erstmal mit Bio Co2 versuchen. Wäre schön wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilen könntet.

Welche Glassware empfehlt ihr(Diffusor, Dauertest, Lily Pipe)? Bin über diese Seite gestolpert https://www.aquasabi.de/co2/ Sind diese Produkte zu empfehlen? Wenn ihr eine andere Quelle für solche Sachen habt immer her damit.^^

In dem Tank sollen dann Garnelen und wenige kleine Fische gehalten werden.

Nun zu meiner letzten Frage.:D
Wie bekommt man es hin das die Pflanzen so grün werden?
»Druck&Print« hat folgendes Bild angehängt:
  • green.jpg

Beiträge: 59

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: SHK-Meister

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 127 421

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 62 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 23. Februar 2015, 21:33

Hallo,
Eins kann ich sagen undzwar hast du dir ein schönes Hobby gesucht :
zu deinen Fragen.

Ich habe sehr gute erfahrung mit dem Scapers Tank gemacht und bin bis heute sehr zufrieden, mir gefallen die Rundungen in der Scheibe sehr gut.
Als Bodengrund würde ich dir Soil empfehlen, die Auswahl ist da ja groß genug.
Außenfilter kommen mehrere in Frage, habe den Scapers Flow von Dennerle und bin auch mit diesem recht zufrieden, ersatzweiße kommen zb Kleine Eheim Filter in frage besonders wenn du gerne Glasware benutzen möchtest.
Heizer findest du selten weil einfach keine benutzt werden, 20-22 °C werden sich allein von der Raumtemperatur im Becken einstellen.
Co2, meine Erfahrung ist dass ich nach drei wochen die Bio-anlage ganz weit weg geworfen habe und mit eine Mehrweganlage gekauft habe.
Auch bei der Glasware gibt es viele angebote, bei den zahlreichen Internetshops solltest du schnell fündig werden mit Aquasabi machst du aber denke ich nichts Falsch. http://www.biconeo-aquascaping.de/aquarium-filter-glaswaren/
Die pflanzen werden eigt. von alleine mit guter Pflege ein bissl Dünger und CO2 so schön Grün!

als Tip kann ich dir noch eins mit auf den weg geben undzwar lass dir Zeit verlier nicht die Lust wenn irgendwas mal nicht so läuft wie du es möchtest und probier dich aus.

Lieben Gruß
Nicklas
efficit enim viridarii cultor denique manibus in manu dei.
-In der Edlen Hand des Gärtners, waltet die Hand gottes.

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 727 465

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 744 / 11

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 23. Februar 2015, 21:57


Nun zu meiner letzten Frage.
Wie bekommt man es hin das die Pflanzen so grün werden?
Mit Photoshop? ;)

Für mich sieht das überarbeitet aus und das nicht besonders gut.

Ich mag mich aber auch täuschen. :lol:
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 23. Februar 2015, 22:10

Von welchem Hersteller sollte man denn das Soil kaufen und wie lange hält sowas in der Regel?
Hatte mir schon soetwas gedacht mit der Heizung.
Welche Lampe würdest du denn für den Dennerle Scapers Tank empfehlen? Wie viel Lumen brauch man? Die Lampe die es dazu gibt sieht nicht so toll aus, aber ist alles Geschmackssache.

Beiträge: 59

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: SHK-Meister

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 127 421

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 62 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 23. Februar 2015, 22:18

Zitat

Mit Photoshop? ;)

Für mich sieht das überarbeitet aus und das nicht besonders gut.


Sieht tatsächlich aus als hätte jemand am Kontrast geschraubt aber das ist bei manchen Kameras oft von allein.

Ich Benutze eine Daytime
http://www.biconeo-aquascaping.de/aquari…htung-aquarium/
Nicht die Günstigste aber sehr gut, alternativen kann ich jetzt so keine guten nennen.

Soil gibt es einfach zu viele, ich benutze gern "Red Bee Sand" und finde den Ada soil nicht so gut.
Da musst du dich mal in den Shops ein Bissl umgucken.

Lg
Nicklas
efficit enim viridarii cultor denique manibus in manu dei.
-In der Edlen Hand des Gärtners, waltet die Hand gottes.

Beiträge: 10

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 17 609

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 26 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 23. Februar 2015, 22:20

Hol dir das Weißglas-Becken von Glasgarten und dann eine Daytime Cluster (Oleg kann dir bestimmt helfen ;) dazu. Als Außenfilter nimmste von Jbl den e401 und Glasware (Filter ein-Auslauf etc.) von Aquasabi. Topp Ware. Soil: ich habe ada Amazonia drin, dass braucht ziemlich lange, bis es eingefahren und färbt alles braun. Ich würde es nicht nochmal nehmen.

  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 23. Februar 2015, 22:34

Gibt es denn so ein riesen Unterschied zwischen weiß und float Glass?
Die Lampen haben einen stolzen Preis.^^
Auf was muss man denn achten bei Soil ?

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 727 465

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 744 / 11

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 24. Februar 2015, 08:45

Gibt es denn so ein riesen Unterschied zwischen weiß und float Glass?

Ja! In Weißglass ist der Eisenoxidanteil deutlich geringer, der für Floatglas typische Grünstich entfällt.

Dadurch wirken die Bewohner und Pflanzen deutlich natürlicher und schöner. :love:

Ob Dir der höhere Preis das wert ist, musst Du für Dich entscheiden. Man kann auch in Floatglasbecken schöne Scapes realisieren, stell Dir nur nie ein Weißglasbecken daneben. ;)
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 24. Februar 2015, 20:05

Ich denke ich werde mir den Dennerle Scapers Tank holen 50l(wenn es den nicht größer gibt), aber erst muss ich noch einiges in Erfahrung bringen.^^
Kennt denn jemand Alternativen zur Daytime Cluster?
Wie viel Lumen brauch man denn und welche Farbtemperatur oder ist das gleichzusetzen?
Wie macht ihr euer Becken sauber damit sich der Nährboden nicht mit dem Kies vermischt? In welchen Abständen sollte ein Becken gereinigt werden, wenn man Garnelen und ein paar Fische in einem 50l Becken hält? Kleine Fische versteht sich von selbst.
Wo kauft man am besten Steine z.B Seiryu oder Drachenstein und andere. Bei welchem Händler sollte man sich Wurzeln anschauen? Oder sammelt ihr alles in den Wäldern und in Steinbrüche?^^

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Druck&Print« (25. Februar 2015, 17:21)


  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 1. März 2015, 00:30

Wo kann man denn nachlesen welche Garnelenarten es gibt und bei welchen Wasserwerten man diese halten kann? Mit welchen Preis je Garnele muss man rechnen(5€ im Zoohandel ist das normal?)?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Druck&Print« (1. März 2015, 01:22)


Beiträge: 688

Wohnort: OT Saarlouis

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 183 153

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 569 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 1. März 2015, 06:11

Viele Fragen ;)

Hallo Druck&Print

Steine aus dem Steinbruch sind zwar möglich, aber je nach Stein kann dein Wasser stark aufgekalkt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Steine aus der freien Natur evtl. anderweitig belastet sein können. Wurzeln aus dem Wald geht gar nicht, hier nur Wurzeln aus dem Fachgeschäft verwenden.
Zu Bio Co2 kann ich auch nur bedingt raten. Ist zwar eine billige Alternative aber auf Dauer zu ungenau, da durch Temperaturschwankungen mal mehr, mal weniger Co2 zugeführt wird.
Was den Bodengrund angeht benutze ich nur Kies. Als Bodengrund feinen Kies, darüber eine Mischung aus 3 Kiessorten. Hat den Vorteil das beim Mulmsaugen ruhig mal etwas von der unteren Schicht mit hochkommen kann, fällt nicht weiter auf. Habs einmal mit Soil probiert und dann auch schnell wieder sein lassen. Andere wiederum haben gute Erfahrungen mit Soil oder auch mit Bodengrund gemacht, mußt du halt für dich entscheiden.
Was Drachensteine und Co. angeht, sowie Beleuchtung und Garnelen kann ich dir den hier empfehlen http://www.garnelen-tom.de
Hab da schon einiges bestellt und war voll zufrieden, auch mit der Beratung.

Lg vom Wasserfloh
Be happy for this moment. - This moment is your life!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wasserfloh« (1. März 2015, 06:18)


  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 1. März 2015, 21:48

Gibt es denn eine Liste in der alle Arten und Farbvarianten von Garnelen gezeigt werden für Süßwasser? Ich möchte mir mal einen Überblick verschaffen in wie vielen Farben Garnelen zu haben sind. Von GarnelenTom hab ich schon ein paar Videos gesehen.^^ Sind denn seine Preise normal oder überteuert, da er bekannt ist?^^
Der Außenfilter bereitet mir noch Kopfzerbrechen ich weis nicht welchen ich nehmen soll. Es gibt zu viele Anbieter. Und sowas wie einen richtigen Vergleich gibt es leider auch nicht. Der Filter soll zu einem Dennerle Scapers Tank passen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Druck&Print« (1. März 2015, 21:55)


Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 727 465

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 744 / 11

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 1. März 2015, 22:24

Hallo,

ich habe gerade mal geschaut, das sind faire Händlerpreise.
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Beiträge: 92

Level: 28 [?]

Erfahrungspunkte: 193 147

Nächstes Level: 195 661

Danksagungen: 18 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 2. März 2015, 13:22

Hi Duck&Print (hast Du auch einen Namen?),

Wenn Du noch kein eingerichtetes Scapers-Tank gesehen hast, dann schau mal in der Rubrik "Aquascaping"->"Aquarienvorstellung" vorbei - dort habe ich bei "Dragons Harmony" auch ein Video eingestellt.

Gruß Michael

  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 2. März 2015, 16:41

Dein Tank ist dir echt gut gelungen.^^ Für eine red Bee muss man ja richtig Geld lassen.:D
(Gibt es denn eine Liste in der alle Arten und Farbvarianten von Garnelen gezeigt werden für Süßwasser?) Sowas wäre echt toll.

Beiträge: 13

Wohnort: 61194

Beruf: KPS

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 23 882

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 18 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 2. März 2015, 19:51

Hey,

Also ich habe meine Red Fire aus einem anderen Forum und pro Stück 70ct gezahlt und die vermehren sich so gut, dass ich selbst verkaufe.

Such mal in anderen Foren, da werden wirklich gute Preise gemacht für Garnelen.

Pflanzen zwar auch günstig aber mit Qualität ist da nicht zurechnen.


Hierhttp://www.redfire-garnelen.de/Kreuzungs…nelenarten.html ist eine Kreuzungstabelle, da sollten eigentlich die meisten Arten dabei sein.
Die kannst du ja dann googlen und entscheiden. =)
Liebe Grüße Anne

The sun. The moon. The truth.



  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 2. März 2015, 21:14

Danke für die Tabelle, aber die kenn ich schon hatte gedacht es gibt noch etwas detaillierteres.
Ich habe mir nun einen Eheim Außenfilter classic 150 ausgesucht reicht dieser für 50l? Kann man diese haessligen grünen Schläuche gegen weiße tauschen und eine LilyPipe anschließen? Oder empfehlt ihr einen anderen Außenfilter?

Beiträge: 19

Wohnort: Bochum

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 33 431

Nächstes Level: 38 246

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 3. März 2015, 08:38

Hi,
ich habe ein 80 Liter blau Aquarium 62x36x36.
Das kann ich dir sehr empfehlen.
Ist von der Form her ein Scapers-Tank XL und
kostet nicht viel mehr.

Gruß Danny

Beiträge: 59

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: SHK-Meister

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 127 421

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 62 / 0

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 3. März 2015, 14:53

Hallo,
ich war/ bin mit Eheim sehr zufrieden.
Die schläuche kannst du ganz einfach austauschen ich würde noch absperrhähne dazu kaufen damit kannst du dann die Schläuche auch auf eine größe bringen damit sie auf die Glasware passen.
Der Filter hat ja jetzt
Schlauch Ø Saugseite 12,00/16,00 mm
Schlauch Ø Druckseite 9,00/12,00 mm
Lg
Nicklas
efficit enim viridarii cultor denique manibus in manu dei.
-In der Edlen Hand des Gärtners, waltet die Hand gottes.

  • »Druck&Print« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 51 115

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 37 / 1

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 3. März 2015, 17:56

@ Danny
Wie heißt das Becken genau und wo kann man es bestellen?
Bin zwar auf Blau-aquaristic.com gewesen aber dort kann man die becken nicht kaufen. Wenn ich den Namen Cubic Aquariums bei google eingebe wird nicht wirklich etwas gefunden, nur ein Aquarium für Quallen.xD Das es sowas überhaupt gibt.^^

Ähnliche Themen