Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Thunder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 718

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 14. Oktober 2019, 13:02

Kennt jemand diesen CO2 Generator?

Hallo,

kenn jemand von Euch diese Anlage?
https://www.amazon.de/Decdeal-Komplett-S…n/dp/B07W5CRS8H

Funktioniert auf Zitronensäure und Backpulver Basis und nimmt die Mischung selbst vor. Bisher nutze ich immer diese einfachen Dinger mit 2 Flaschen, so wie dieses Modell:
https://www.amazon.de/Blusea-Aquarienpfl…XENT1T4RHHV36H2

Aber die Lösung oben klingt recht gut...

MfG
Jan


EDIT: Habe die "Link-Einfügen"-Funktion entdeckt und den Beitrag angepasst.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thunder« (1. November 2019, 14:56)


Beiträge: 695

Wohnort: OT Saarlouis

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 227 119

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 604 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 09:04

Hallo Jan

Mit deinen Links konnte ich nicht viel anfangen, aber ich denke es geht um dieses Teil:
https://www.amazon.de/Decdeal-Komplett-S…n/dp/B07W5CRS8H
Letztendlich ist es die etwas bessere Form der Bio Co2 Anlage aus Hefe und Zucker mit denen wohl die meisten hier einmal angefangen haben, so wie ich auch.
Genauso schnell sind die meisten dann auf eine herkömmliche Anlage umgestiegen.
Das Problem bei Bio Anlagen besteht einfach darin, das sie auf lange Sicht nervig werden, da die Hefe mit der Zeit abbaut und eine genaue Dossierung auf längere Sicht nicht möglich ist.
Lege lieber noch ein paar Euro drauf und kaufe dir gleich eine anständige Co2 Anlage.
Die gibt es mit nachfüllbarer 2kg Flasche, Druckminderer und Nachtabschaltung schon ab 150 Euro (neu).
Lg Floh
Be happy for this moment. - This moment is your life!

  • »Thunder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 14 718

Nächstes Level: 17 484

Danksagungen: 23 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 1. November 2019, 14:55

Hallo Floh,
genau diese Anlage meinte ich. Die Links funktionieren bei mir aber, wenn ich diese kopiere und in einem neuen Fenster einfüge. Warum die URL bei mir nicht automatisch als Link markiert wird, weiß ich allerdings nicht. Der Haken in den Einstellungen ist gesetzt.
Jetzt zum Thema: Ich habe auch eine herkömmliche Anlage, aber da ist die 2kg Flasche immer nach 2 Monaten leer, obwohl diese rechnerisch ca. 1,5Jahre halten müsste. Auf Undichtheit habe ich diese geprüft, kann aber nichts feststellen. Habe sogar die ganze Flasche inkl. allem Zubehör schon im Regenfass versenkt, aber keine Undichtigkeit erkennbar.
Bio-CO2 ist auch nicht optimal, besser sind diese kleinen Anlage auf Basis von Natron und Zitronensäure. Diese habe ich im Einsatz und die funktioniert wirklich gut und gleichmäßig über einen Zeitraum von ca. 1,5Monaten pro Füllung (siehe diesem Link (ich versuchs noch mal)):
https://www.amazon.de/Blusea-Aquarienpfl…XENT1T4RHHV36H2

Ich habe die erwähnte neue Flasche gesehen und fand das etwas komfortabler und professioneller als meine Mini-Lösung. Leider kann ich außer ein paar japanischen Videos auf Youtube keinerlei Erfahrungen oder Berichte dazu finden...

MfG Jan

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Anlage, CO2, Erfahrung, Generator, Kohlendioxid