Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 5

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 209

Nächstes Level: 13 278

  • Private Nachricht senden

141

Montag, 21. Oktober 2013, 21:20

Netzteil

Hallo Marco, tolle Beschreibung hast du da zusammengestellt. Nun bin ich am überlegen wie ich dies alles für mein 180×50×50 Süßwasserbecken realisieren kann. Ein paar fragen hätte ich da noch dazu. Mit den cree leds hab ich verstanden aber wieso kann man nur max 6 LED an einer KSQ anschliessen? In meinen Fall habe ich mir ausgerechnet wenn man alle mA zusammenrechnet, bräuchte ich ein ca 70Ampere Netzeil und ca. 12 KSQ stimmt das? Woher bekommt man so eins? Wäre klasse wenn du mir da weiterhelfen könntest. Gruß Pierre

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 192

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 291 / 0

  • Private Nachricht senden

142

Montag, 21. Oktober 2013, 23:33

Hi Pierre,

ich erkläre dir das gern :)

Also, es kommt immer auf die Voltzahl vom Netzteil an. Die KSQs haben einen Verlust an Leitung, genau wie die LEDs auch. Daher muss immer ein wenig Reserve mit eingeplant werde.

Folgende Werte haben sich immer als sehr gut erwiesen:

12V = 3 LEDs
15V = 4 LEDs
18V = 5 LEDs
24V = 7 LEDs
30V = 9 LEDs
40V = 12 LEDs

Dabei musst du natürlich aufpassen, was die LEDs bei wie viel mA an Volt benötigen. Um so mehr mA, um so mehr Volt benötigt die LED. Das kann schon mal bis hoch auf 3,9V gehen... da musst dann natürlich wieder rechnen.

Bei sehr großen Lampen ist eh die Frage, ob man die Lampe nicht anders gestaltet und dann zwei Module von der Decke hängt und dann auch zwei Netzteile nimmt. Ich bau gerade eine 120cm LED Lampe und das ist schon verdammt groß.. da ist bei mir auch langsam die grenze von dem Design.....

Bilder dazu zeig ich gleich.

Gruß
Marco

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 192

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 291 / 0

  • Private Nachricht senden

143

Montag, 21. Oktober 2013, 23:36

Hallo Leute,

hier einige Bilder von meinen neuen Projekt, eine Lampe für ein 120x45x60cm Becken. je Liter hat die LED ca.40 Lumen.







Und noch ein Bild von einer kleinen Version für ein Mini M ;)


Beiträge: 38

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 78 279

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

144

Dienstag, 22. Oktober 2013, 09:55

Schicker Fusßboden ^^ aus alten Holzfässern? Oder ist das ein Tisch?

Es gibt doch zwei Faktoren die das Netzteil bestimmen. Zum einen die Durchlassspannung der angeschlossenen LEDs und zum anderen der Durchlassstrom der LEDs.

Ich dachte ich "schreibe das mal zusammen", falls es jemanden interessiert:

Versteckter Text Versteckter Text

Dieser Text wurde vom Autor versteckt.


Fazit:
1. Die Stromstärke (mA) der KSQ richtet sich nach dem Durchlassstrom (mA) der LEDs, sie darf nicht darüber liegen.
2. Die Spannung (V) vom Netzteil muss deutlich über der Summe der Durchlassspannung (V) der in Reihe geschalteten LEDs liegen. (Nur bei Einsatz einer KSQ, die KSQ muss die Eingangsspannung noch vertragen)
3. Die Netzteilleistung (W) muss mindestens der Leistung aller angeschlossenen LEDs entsprechen.

Beispiel:
1. 3x CREE XP-G2 R5 mit 350mA in Reihe => 350mA (400mA sind Okay da die LED erst bei 1500mA kaputt geht)
2. 3x CREE XP-G2 R5 mit 2,8V in Reihe => 8,4V + Angstfaktor => 12V Netzteil
3. 3x CREE XP-G2 R5 in Reihe mit 2,8V und 400mA => 2,8V * 400mA * 3 => ~3,4W die das Netzteil mindesten haben muss

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 192

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 291 / 0

  • Private Nachricht senden

145

Dienstag, 22. Oktober 2013, 10:04

dank dir für die Info!!! :thumbup:

Gruß
marco

Beiträge: 269

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 562 535

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 43 / 0

  • Private Nachricht senden

146

Dienstag, 22. Oktober 2013, 21:56

Falls jemand Interesse hat, ich habe 4x die Cree XP-G R2 und 11 von den Schrauben für die Abdeckscheibe über. Über den Preis wird man sich schon einig :)
Gruß
Jan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam ich, wusste das nicht und habe es gemacht.

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 110 551

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 39 / 0

  • Private Nachricht senden

147

Dienstag, 22. Oktober 2013, 22:00

Und ich hab ein coverline Profil über. PN an mich
http://www.led-tech.de/de/Aluminium-Prof…12_188_151.html
LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 192

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 291 / 0

  • Private Nachricht senden

148

Dienstag, 22. Oktober 2013, 22:08

HI Leute,

wo sind den die Bilder von euren Lampen :rolleyes:

Da bin ich schon sehr sehr gespannt drauf

Gruß
Marco

Beiträge: 53

Wohnort: Hannover

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 110 551

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 39 / 0

  • Private Nachricht senden

149

Dienstag, 22. Oktober 2013, 22:11

Ich hoffe ich darf es Posten. Hab was anderes gebaut.



LG Dennis
80x25x25cm,Dennerle Scapers Flow,DIY CREE LED 1976 Lumen

Beiträge: 38

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 78 279

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

150

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 09:00

Ich bin noch am polieren und der Kühlkörper lässt auch noch auf sich warten.

Beiträge: 5

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 209

Nächstes Level: 13 278

  • Private Nachricht senden

151

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 17:10

Danke für die Infos. Also laut meiner Berechnung wenn ich das richtig verstanden habe, brauch ich für 56 Leds je 1000mA und 7 leds mit 700mA und 12 KSQ (Volt bei KSQ nicht addiert) ein Netzteil mit ca. 320 Watt und 61 Volt. Stimmt meine Berechnung? Gruss Pierre

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pierrehome« (23. Oktober 2013, 18:31)


  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 192

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 291 / 0

  • Private Nachricht senden

152

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 20:00

Hallo Pierre...

deine Rechnung stimmt nicht ganz ;)

Für 7 LEDs in einer Reihe, benötigst du 24 Volt.

Ungefähr 3,3 Volt je LED x 7 = 23,1 Volt... die benötigst wie schon geschrieben immer ein wenig mehr.

Bei 12 KSQs mit a 700mA sind das zusammen (12 x 700) 8,4 Amber... auch hier brauchst du ein wenig mehr.

Ich würde dafür ein 24V mit 10A Netzteil nehmen... sind 240Watt...

Kannst du mir mal die genaue größe von deinen Becken schreiben und welche LEDs du nehmen möchtest.. vielleicht können wir das noch optimieren.

Gruß
Marco

Beiträge: 5

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 209

Nächstes Level: 13 278

  • Private Nachricht senden

153

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 17:11

Hallo Marco,

Vielen Dank für die Infos. Ich habe ein 180x50x50 Becken. Mittlerweile habe ich mich aber für eine fertige LED Lampe entschieden, da ich mir mal ausgerechnet habe was mich das alles zusammen kosten würde. Da bekomme ich die Lampe neu (Made Germany) mit extra Mondlicht und Automatischen Steuerung mit genauso viel Lumen (125Lumen je Watt) um mehr als hundert Euro günstiger. :pardon:

Grüße Pierre

Beiträge: 547

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 169 436

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 144 / 1

  • Private Nachricht senden

154

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 17:42

Hallo,

da bei Fischer-Elektronik für die Kühlkörper bei Individuallängen eine Mindestbestellmenge von drei Stück gilt habe ich jetzt zwei 60cm-Profile übrig (bzw. sie sind bestellt und bezahlt). Falls also jemand von euch ebenfalls nur ein einzelnes 60cm-Profil benötigt, würde ich diese zum Selbstkostenpreis (~20€) plus Versand abgeben. Einfach per Nachricht bei mir melden.

Gruß,
Jonas
Gruß,
Jonas

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 192

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 291 / 0

  • Private Nachricht senden

155

Donnerstag, 24. Oktober 2013, 18:06

Hallo Pierre,


das glaub ich dir gern, es geht mir hier auch nicht um einige Billige / Günstige Lösung, sondern eine die für unsere Becken und Pflanzen idieal ist und genau das ist die LED-Lampe.

Bei so ein großen Becken wie deins, gibt es mit Sicherheit fertige Lösungen die Günstiger sind... die Idee von mir ist auch eine LEDs für ein kleines Becken gewesen und dieses optimal mit Licht zu versorgen.


Gruß
Marco

Beiträge: 5

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 10 209

Nächstes Level: 13 278

  • Private Nachricht senden

156

Freitag, 25. Oktober 2013, 04:08

Guten morgen Marco, ja das sieht man. Mir hätte deine LED auch sehr gut gefallen und ich hätte sie fast nachgebaut. Aber dazu bin ich zu sehr Kaufmann und seh es doch dann mehr Wirtschaftlich. Finde es ein tolles Projek, werde es bestimmt weiterempfehlen für kleinere Becken. Viele grüße Pierre

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 192

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 291 / 0

  • Private Nachricht senden

157

Freitag, 25. Oktober 2013, 13:17

Hi Leute,

heute sind bei LED-Tech.de wieder die CREE XP-G2 R5 auf Star-Platine im Angebot :thumbup:


Gruß
Marco

Beiträge: 4

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 152

Nächstes Level: 10 000

  • Private Nachricht senden

158

Freitag, 25. Oktober 2013, 18:41

Hallo ...Sensationell was du da selber gebaut hast und das Forum hier, # 143 finde ich sehr interessant.

Ich würde mir auch sowas Zuhause zusammen basteln, da mir die Leuchtmittel von der Stange nicht zusagen oder in Preisregionen gehen die nicht bezahlbar sind.

Da ich über die Technische Zusammenstellung überhaupt nicht versiert bin , hätte ich ein paar Fragen dazu.

Ich würde gerne LED noch in Blau zuzüglich verwenden ,bezüglich für Diskus (kobald blau) die ich in geraumer Zeit mir wieder zulegen möchte.

Mein Becken ist 150 x 50 x 60 welche Led Zusammenstellung brauche ich?

Bei deinem Bild http://www.vanles.de/onscape/led/ledv22014-07.jpg würde mich interessieren wie Breit der Balken ist, da schon mit Standart Ausleuchtung von Leuchtstoffröhren vorn und hinten (T5) dunklere Zonen entstehen wobei ich bei dem Becken dann 2 Balken verwenden musste.

Oder ist es Sinnvoller die Led Beleuchtung auf 2 Balken zu verteilen?


LG

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 691 192

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 291 / 0

  • Private Nachricht senden

159

Freitag, 25. Oktober 2013, 20:23

HI,

vielen dank ;o)


Die LED Lampe ist 120x16cm... das Becken wird 120x45x60 sein... mit der Ausleuchtung ist es kein Problem, die LEDs haben einen Radius von 120.
Du kannst natürlich die LEDs auch aufteilen, auf zwei Balken, da spricht nichts geben... 50cm geht auf jeden fall, die Lampe sollte dann min. 6cm von der Wasserfläche entfernt sein, damit sich das Licht besser verteilen kann.

Zu den blauen LEDs... in den weissen LEDs ist auch schon ein hoher Anteil blau enthalten, du kannst natürlich noch einige blaue hinzufügen.
Da würde ich nicht übertreiben und es vielleicht bei 7 Stück belassen.. Blau ist immer sehr stark und dominant.

Für dein Becken mit ca. 430L würde ich folgende Konfiguration vorschlagen:

48 x Cree XP-G2 R5, 6500K - 700mA
16 x Cree XP-G2 R2, 2700K - 700mA
8 x OSRAM SSL80 Deep Red- 700mALumen ca. gesammt: 15520 / 37 je Liter
Aquarium mit ca. 419.5 Liter

Bei 120cm LED die ich gerade gebaut habe, sind wir von 40lu je Liter ausgegangen, finde ich persönlich für ein Diskus Becken aber zuviel. Wir werden die LED auf ca. 75% Leitung laufen lassen. Wenn du dann noch blaue LEDs dazu haben möchtest, könnten wir noch einige abziehen.
GrußMarco

Beiträge: 4

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 152

Nächstes Level: 10 000

  • Private Nachricht senden

160

Samstag, 26. Oktober 2013, 14:38

Vielen dank für deine Info, ok ich lass die blauen erst einmal weg

Wenn ich das auf einen Balken aufteile wäre das dann
8 LED Reihen a´ 8 Stück
1 Led Reihe für die Osram SSL80

benötigt würden dann noch
9 KSQ http://www.led-tech.de/de/LED-Controllin…52_118_119.html

benötige ich auch 9 Netzteile? so wie dieses ?
http://www.led-tech.de/de/LED-Controllin…93_118_119.html
oder verstehe ich was ganz falsch gerade, ist da die KSQ enthalten ? mit den Netzteile sehe ich gerade nicht nicht durch.

Oder wäre das 1 Netzteil 30v ~ 6A für alles

Bei Led Tech finde ich die Osram SSL80 deep red nicht .. nur normal rot .. hast du vlt einen VK .. Link

Und wie sieht das mit einem Anschluss eines GHL Profilux aus


lg Erik

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Killerqualle« (27. Oktober 2013, 12:11)