Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beiträge: 8

Wohnort: Augsburg

Beruf: Informatiker

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 17 008

Nächstes Level: 17 484

  • Private Nachricht senden

81

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 11:43

Danke Marco!

Mein Becken is 35cm breit. Ich denke ein Abstand von 5cm sollte dann richtig gewählt sein.
Hast du, oder andere User hier im Forum, schon Erfahrungen sammeln könne bezüglich Optiken (Linsen)? Kann man diese in der Aquaristik empfehlen?

Gruß Johannes

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

82

Mittwoch, 2. Oktober 2013, 11:47

Hi,

ich habe selber schon versuche mit Optiken gemacht, hat mir aber beim Süß - / Meerwasserbecken nichts gebracht. Finde die Ausleuchtung dann auch nicht mehr so schön gleichmäßig. Ich kann mir gut vorstellen, dass es bei Becken ab 70cm Höhe dann doch gut ist, damit noch genug Licht am Boden ankommt.

Gruß
Marco

Beiträge: 17

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 35 966

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 18 / 0

  • Private Nachricht senden

83

Samstag, 5. Oktober 2013, 15:17

Hallo, ich habe mich extra hier im Forum angemeldet, weil ich durch google auf diesen Beitrag aufmerksam geworden bin.
Mir gefällt die Lampe und die Bauweise sehr gut.

Leider bin ich in Sachen LEDs und Elektronik nicht sehr fit. Bin aber Handwerklich geschickt, habe schon mit LEDs gearbeitet und gelötet.
Den Bau traue ich mir daher zu. Ich würde gern ein 60L Nanoqube ((LxBxH): 38 x 38 x 43 cm) Meerwasseraquarium einrichten.


Ich möchte es gern so einfach wie möglich halten.
Netzteil --> KSQ --> LEDs --> An - Aus
Nun zu meinen Frage:
(1) Was für LEDs kann ich denn da verwenden?
(2) Ein Vorschlag für ein passendes Netzteil wäre auch ganz nett.
(3) Kann man das Netzteil eines Laptops verwenden?

LG, Ingmar.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

84

Montag, 7. Oktober 2013, 14:22

Hallo Ingmar,


da dieses ein Aquascaping (Süßwasser) Forum ist, schreib ich dir gleich eine PM und beantworte deine Fragen.


Gruß
Marco

Beiträge: 38

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 80 471

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

85

Montag, 7. Oktober 2013, 18:46

Hi,
eine super Lampe die du entworfen hast! Hut ab, so eine gut aussehende selbst gebaute LED-Lampe habe ich sonst noch nicht gefunden und ich suche schon ziemlich lange nach einer Selbstbaulösung. Außerdem das ganz noch gut aufbereitet damit es sich jeder selber nachbauen kann, das finde ich spitze! Vielen Dank dafür! :thumbsup:

Bei der Suche nach LEDs für meinen Nachbau bin ich über den Shop LedRise.com gestolpert. Die schreiben, dass sie von Deutschland und Rumänien aus in alle europäischen Länder versenden. In der Bestellauswahl ist Deutschland als Zielland aber nicht vertreten, was mich doch stark wundert, wo sie doch aus Deutshland mit DHL versenden. Hat jemand erfahrungen mit dem Shop?

Dort würden 12stk. Cree XP-G2 R5 auf der Star Platine regulär nur ~53Euro kosten wohingegen sie bei led-tech.de schon ~90Euro kosten.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

86

Montag, 7. Oktober 2013, 19:12

HI,

Danke :)

ich habe auch schon viele LEDs gekauft und sicher das es auch echte Crees sind, kannst du dir nur bei sehr wenigen Läden sein. Leider wird auch bei LEDs viel Unsinn getrieben. Ich habe die besten Erfahrungen bei LED-Tech.de gemacht und LEDs.de

Die Jungs von led-tech.de sind sehr nett und wenn du nicht gerade "nur" 10 LEDs bestellst, machen die meistens auch ein super Preis. Frag einfach mal nach. Dann gibt es jeden Tag 3 neue LEDs im DayTrade. Musste halt ein wenig warten, aber da spare ich bei großen Lampen schon mal 150 EUR. Letzte mal habe ich die R2 für 3,40 EUR bekommen das Stück ;)

Gruß
Marco

Beiträge: 38

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 80 471

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

87

Dienstag, 8. Oktober 2013, 17:32

Ja das ist mit der Geuduld ist so eine Sache..

Ich habe gesehen, die LEDs und die StarPlatinen kann man auch einzeln kaufen. Hast du schon mal ausprobiert das selbst zu löten? Ist es schwierig das selbst zu löten?
Vom Equipment her habe ich im Grunde einiges dar, also eine Lötstation die ich zum SMD löten nutze und auch eine Heißluft Lötstation. Nur frage ich mich ob die LED schon schaden nimmt wenn ich mit einem zu heißen Lötkolben dran gehe. Oder ob die Platinen die Wärme so gut abführen, dass man sie vorher komplett erhitzen müsste.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

88

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 12:42

HI,

das Löten der LEDs habe ich bis jetzt noch nicht gemacht. So wie es mir bekannt ist, muss die Platine dafür erhitz werden.

Das ganze nennt sich dann REFLOW

Gruß
Marco

Beiträge: 269

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 578 054

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 47 / 0

  • Private Nachricht senden

89

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 12:59

Heute gibt es wieder die CREE XP-G2 R5 auf Star-Platine bei LED-Tech im Daytrade.
Gruß
Jan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam ich, wusste das nicht und habe es gemacht.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

90

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 13:11

bin auch dabei und kauf gerade welche ;)

Beiträge: 269

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 578 054

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 47 / 0

  • Private Nachricht senden

91

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 13:21

Bei 3,50€ habe ich gerade zugeschlagen :)
Gruß
Jan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam ich, wusste das nicht und habe es gemacht.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

92

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 13:22

ich bei 3.06€ ;)

Beiträge: 269

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 578 054

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 47 / 0

  • Private Nachricht senden

93

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 13:23

Nicht schlecht :thumbsup:
Ich konnte nicht länger warten.
Gruß
Jan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam ich, wusste das nicht und habe es gemacht.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

94

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 13:29

Haha das kenn ich ;) Aber selbst 350 ist schon ein geiler Preis. :thumbsup:

Beiträge: 269

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 578 054

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 47 / 0

  • Private Nachricht senden

95

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 13:49

Ja ich bin auch zufrieden :)
Wie viel brauche ich für ein 13 Liter Becken? So wie bei dem 20 Liter Beispiel nur eine von den G2 R5 weniger?
Gruß
Jan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam ich, wusste das nicht und habe es gemacht.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

96

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 13:54

Mein Mini M bekommt 4 x R5, 1 x R2 und 1 x DeepRed ;o)...

Für das 13L nimm am besten:


Benötigte LEDs:
3 x Cree XP-G2 R5, 6500K - 350mA
1 x Cree XP-G2 R2, 2700K - 350mA
1 x OSRAM SSL80 Deep Red- 350mA
Lumen ca. gesammt: 531 / 41 je Liter
Aquarium mit ca. 13.0 Liter



Ich bau zur Zeit eine Lampe für ein 120cm Becken... die LED-Lampe ist 120 x 16,9cm.. da hat man schon ganz andere Problem, wie z.b. das sich das Plexiglas nicht biegt... aber für alles gibt es eine Lösung... Wie UHU Schnellfest! :rolleyes:

Werde euch die Tage mal Bilder posten von dem Brecher 8)

Gruß
Marco

Beiträge: 269

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 578 054

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 47 / 0

  • Private Nachricht senden

97

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:03

Danke :)
Die G2 R2 finde ich irgendwie nicht. Ist das die hier http://www.led-tech.de/de/High-Power-LED…69_120_138.html

Und dies ist die richtige Osram http://www.led-tech.de/de/High-Power-LED…72_206_207.html


Gibt es bei der 120cm Lampe wärme Probleme?
Gruß
Jan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam ich, wusste das nicht und habe es gemacht.

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Wohnort: Dortmund

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 709 307

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 307 / 0

  • Private Nachricht senden

98

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:08

Nimm ma besten diese hier an statt der R2, hat ein bisschen weniger Lumen, aber genau das richtige was wir brauchen für deine Lampe

http://www.led-tech.de/de/High-Power-LED…21_120_138.html



Hier die Rote:
http://www.led-tech.de/de/High-Power-LED…74_206_207.html



Ja die Kühlung ist nicht ohne. darum ist der Kühlkörper auch ca.17.cm breit... das ist schon ne Teilchen ;)

Gruß
Marco

Beiträge: 269

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 578 054

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 47 / 0

  • Private Nachricht senden

99

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 14:15

Immer her mit den Bildern. Ich bin gespannt wie du das umgesetzt hast :)

Und danke, die LED`s sind nun auch noch gekauft.
Gruß
Jan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam ich, wusste das nicht und habe es gemacht.

Beiträge: 38

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 80 471

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 15 / 0

  • Private Nachricht senden

100

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 17:51

Ja unglaublich wie schnell das dann doch ging! Jetzt musste ich doch nicht noch Wochen warten. Ich habe aber schon bei 4,05Euro zugeschlagen, bin halt nochAnfänger ;-)

Die XP-G2 R2 habe ich auch noch nicht finden können man müsste doch stattdessen den Vorläufer XP-G R2 nehmen können oder? Außerdem kam mit in den Sinn noch ein Mondlicht zu basteln, was für eine LED würdest du dafür nehmen? Die muss ja im Grund nicht so richtig stark sein oder? Ich Frage mich auch ob ich dafür eine extra KSQ brauche oder ich die Mondlicht LED auch mit einem herkömmlichen Wiederstand betreiben kann.
Ich hatte das so vor, dass ich die KSQs von dem roten und weißen LEDs jeweils per PWM am Mikrocontroller dimme, sodass ich dann farblich einen Sonnenaufgang sowie Untergang hin bekomme. Die blaue Mondlicht LED würde ich dann direkt über Transistor per PWM in der Intensität steuern, ohne KSQ dazwischen.

Zurzeit sind neben dir 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

3 Besucher