Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hermine

Anfänger

  • »Hermine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Beruf: Schülerin

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 210

Nächstes Level: 282

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 12. Februar 2021, 19:09

Beleuchtung für Aquascaping

Hallo,
ich bin neu hier, also wenn ich Fehler mache bitte freundlich darauf hin weisen ;D. Ich bin gerade dabei ein neues Aquarium zu planen. Das Becken soll ca. 80x40x40 und offen werden. Ich hätte in dem Becken auch gerne Bodendecker und Pflanzen die viel Licht brauchen. Ich habe gelesen, dass 40 Lumen pro Liter optimal sein sollen. Jetzt gibt es ein Meer von verschiedenen Anbietern. Also meine Frage: "Kann mir jemand eine Lampe empfehlen und wie viel Geld müsste ich dafür einplanen?" Ich blicke bei der Menge an Anbietern und unterschieden an Preisen echt nicht mehr durch ;(.In dem Forum habe ich keinen neueren Beitrag mit ähnlichem Thema gefunden.

Schonmal danke im Vorraus

Vanles

Profi

Beiträge: 332

Wohnort: Dortmund

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 962 909

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 402 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2021, 14:06

Hi,

die Lampen von Twinstar sind sehr gut, vom Preis finde ich die auch ok.

z.B. die Twinstar LED Light II SP


oder eine daytime matrix, da bist du sehr flexibel und es gibt davon auch eine 80er Version.
Du kannst die Anzahl der LEDs selber bestimmt und die Module in den Rahmen einsetzen.

Gruß
Marco

Hermine

Anfänger

  • »Hermine« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Beruf: Schülerin

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 210

Nächstes Level: 282

Danksagungen: 2 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. Februar 2021, 18:16

Danke für deine Antwort. Die zwei hatte ich auch schon im Auge. Ich werde jetzt aber, vorallem wegen dem Preis, mal die Chihiros A801 ausprobieren. Ich dachte mir, für die 60€ ist es ein Versuch wert;D. Wenns nichts wird probiere ich mal eine von Twinstar.

Saider

Administrator

Beiträge: 6

Wohnort: Willich

Beruf: IT Leiter

Level: 9 [?]

Erfahrungspunkte: 743

Nächstes Level: 1 000

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. März 2021, 23:39

Moin,

mit den Chihiros Lampen waren wir qualitativ überhaupt nicht zufrieden. Wenn man glück hat sind die Lötstellen in der Lampe ganz in Ordnung, wenn man Pech hat sind die eine Katastrophe. mit Twinstar oder gar Daytime würdest du auf jeden Fall besser fahren. (kostet natürlich auch mehr, das ist meist das Problem).