Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Backpapier

Anfänger

Beiträge: 4

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 232

Nächstes Level: 282

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 15. Februar 2021, 13:18

Danke Marco für die Antwort.
Ich suchte nur nach einem Dimmer, damit ich in der Einlaufphase ein bisschen weniger stark beleuchten kann. Aber das scheint mir zuviel Aufwand, weil dann noch zwei Bauteile dazu müssen. Ich dachte halt naiv: "Ok, packst den PWN Dimmer dazwischen und drehst Woche fpr Woche auf" :D.

Vanles

Profi

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: Dortmund

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 958 940

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 399 / 0

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 15. Februar 2021, 14:00

Der Dimmer würde dann auf jeden Fall dafür gehen. Damit kannst du es regeln.
Es gibt auch noch eine "BUCK V2 Konstantstromquellen mit Dimmer (350mA, 35V)",
da bist vom Netzteil auch flexibel...

Gruß
Marco

Backpapier

Anfänger

Beiträge: 4

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 232

Nächstes Level: 282

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 15. Februar 2021, 15:45

Also den Mini PWN Dimmer von led-tech kann ich ohne KSQ zwischen Netzteil und LEDs setzen?

Vanles

Profi

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: Dortmund

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 958 940

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 399 / 0

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 15. Februar 2021, 16:04

Wenn du ein entsprechendes Netzteil hast... ja.

Sprich das Konstandstrom mit der richtigen mA Zahl und Volt liefert.

Gruß
Marco

Backpapier

Anfänger

Beiträge: 4

Level: 6 [?]

Erfahrungspunkte: 232

Nächstes Level: 282

  • Private Nachricht senden

25

Dienstag, 2. März 2021, 19:25

Danke, es hat funktioniert.
Nachdem ich ne halbe Stunde rumgebruzzelt habe, wusste ich auch, wie man lötet :D.
An sich super einfach.
Der Dimmer funktioniert auch einwandfrei, allerdings hängt die Lampe jetzt erstmal im Wohnzimmer als Deckenleuchte :D. Sie ist heller als die eigentliche Wohnzimmerlampe.
An LEDs habe ich 5 x 2700K und 5 x 3000K verbaut, da ist eine schöne Mischung. Hätte nicht gedacht, dass der Farbtemperaturunterschied so groß ist aber die 2700er sind viel gemütlicher.



Vanles

Profi

  • »Vanles« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 332

Wohnort: Dortmund

Level: 36 [?]

Erfahrungspunkte: 958 940

Nächstes Level: 1 000 000

Danksagungen: 399 / 0

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 4. März 2021, 09:38

Hallo,

schön das es geklappt hat und schaut auch gut aus. OK als Deckenleuchte hatte ich nicht gedacht, aber gut, hell ist die auf jeden fall :)

Gruß
Marco

Cpt.Tom

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Rodgau

Beruf: Angestellter Fraport

Level: 4 [?]

Erfahrungspunkte: 93

Nächstes Level: 100

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 19. März 2021, 16:44

Hallo zusammen,

ich habe mich auch wegen der super Anleitung von Marco hier angemeldet. :beer:
Habe die benötigten Sachen für ein 110L Aquarium bestellt und bin sehr gespannt auf die Dinge die da kommen werden :D :D

@ Marco
ich habe das stärkere Netzteil bestellt und sehe ich ich das richtig das ich auch nur 16 LED´S daran anschließen kann (12x6700K und 4x 2700K)bis 56V??? Natürlich habe ich das ganze 2x bestellt...diese Aluleiste mit der Abdeckung in Transparent werde ich in der Mitte teilen.
Grüße vom Tom

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cpt.Tom« (19. März 2021, 17:08)


Cpt.Tom

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Rodgau

Beruf: Angestellter Fraport

Level: 4 [?]

Erfahrungspunkte: 93

Nächstes Level: 100

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 24. März 2021, 18:26

Sodele....der Anfang ist gemacht

Habe zwei Aluschienen als Kühler nebst transparenter Abdeckung, vier Halterungen von Marco habe ich ausgedruckt, die LED Trafos sind auch schon da und ich habe mir ein Gehäuse gedruckt worin die Trafos dann Einzug halten werden....die Kiste wurde aber nochmals überarbeitet und in die Längsseiten 3 Lüftungsschlitze eingefügt. Das Gehäuse ist aber noch am drucken.
Jetzt warte ich noch auf die LED´s....die waren leider vergriffen und sollten eigentlich bis zum Wochenende da sein...mal schauen.
Dann werden auch weitere Bilder folgen.

Grüße vom Tom

Cpt.Tom

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Rodgau

Beruf: Angestellter Fraport

Level: 4 [?]

Erfahrungspunkte: 93

Nächstes Level: 100

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 29. März 2021, 19:56

Hallo zusammen,

ich möchte Euch weiterhin mit meinem Projekt auf den Wecker gehen.
Das Gehäuse wurde modifiziert (drei Lüftungsschlitze)



Dann habe ich die Stützen neu konstruiert.....sie werden ja Kopfüber in die Abdeckung eingeklebt und die von Marco sind zu lange. Die Beleuchtung wäre ansonsten zu nahe am Wasser



Danach wurden die Trafos in das Gehäuse eingeschraubt und schon mal verkabelt.



Hier das Bild nach dem einkleben auf die Kühlkomponenten



Und nun fertig verkabelt und es funktioniert




Ich warte jetzt noch auf das transparente Silikon...wie schon geschrieben soll die Beleuchtung in eine Abdeckung eingeklebt (2K Kleber) werden.
Wenn sie verklebt sind kommen neue Bilder
Grüße vom Tom

Cpt.Tom

Anfänger

Beiträge: 4

Wohnort: Rodgau

Beruf: Angestellter Fraport

Level: 4 [?]

Erfahrungspunkte: 93

Nächstes Level: 100

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 30. März 2021, 21:00

Nicht böse sein aber ich denke das es hier nicht die richtige Plattform ist um mein Projekt zu zeigen
Hier ist niemand großartig online.....vielleicht war hier mal mehr los...eigentlich schade. da ich hier doch so einige Inspirationen umsetzen wollte
Grüße vom Tom

Ähnliche Themen