Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Gyplay« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Level: 2 [?]

Erfahrungspunkte: 12

Nächstes Level: 26

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. September 2019, 18:54

Selbstgebaute LED Beleuchtung für RIO 240

Hallo,
Ich habe vor eine Beleuchtung für mein Aquarium selber zu bauen, da ich momentan noch Leuchtstoffröhren benutze.
Ich habe mir ein paar andere Artikel durchgelesen und somit weiss ich, dass LED Streifen wegfallen.
Nun hatte ich die Idee folgendes zu benutzen:
14x CREE XML T6 (Link ) (7 Warm,7 Kalt)
02x PowerLine KSQ (Link ) (1400mAh vllt 2A?)
01x 24V 3A Netzteil (Link )
02x Alu-Kühlkörper? (1200mmx16mm?)
01x Wärmeleitkleber?
01x Isolierung/ Wasserschutz?

Die Frage ist jetzt:funktioniert das eigentlich so?

Und welchen Kühlkörper, Warmeleitkleber und Isolierung sollte ich benutzen?
Ohne diese Teile liegt der Preis bei ca 50€. Daran lässt sich schon sehen, dass es nicht all zu teuer werden soll.