Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Capsaholic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 207 421

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 126 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. Februar 2016, 11:02

Selbstgebaute LED Lampe zeitgesteuert dimmen mit TC420

Ahoi,

damit das ganze in dem anderen Tread nicht untergeht und weil diese Fragen immer wieder kommen möchte ich euch meine selbstgebaute LED Lampe vorstellen und mit welcher Lösung diese zeitgesteuert (sprich nach Tagesablauf) gedimmt wird. Es handelt sich um folgende Lampe von Vanles: (DIY) LED-Lampe selber bauen

Meine Lampe wird mit 9 Cree LEDs betrieben bei 700mA

Als KSQ verwende ich diese hier aus dem eBay Shop. Der Verkäufer ist sehr nett, steht mit Rat und Tat zur Seite. Habe ihn selber schon getroffen. Er kann die KSQ wohl bis 5 Fach herstellen und liefern. Also können auch größere Lampen damit gebaut werden.
http://www.ebay.de/itm/141868871405?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

Die Verkabelung des TC420 ist denkbar einfach. Da die Steuerkanäle als Open-Drain Ausgänge funktionieren benötigt ihr den V+ Anschluss der Steuerseite nicht! Wichtig dabei ist das die KSQ und der TC420 die gleiche Masse haben (beide sind an V- am Netzteil angeschlossen) Ansonsten wird jeder Kanal Ch1-5 mit je einem PWM Eingang der KSQ verbunden. V- und V+ Eingang der KSQ und des TC420 sind selbsterklärend. Als Kabel verwende ich ein 5x1,5mm² Gummikabel aus dem Baumarkt. Der Leitungsquerschnitt ist völlig überdimensioniert, ich wollte aber nicht extra ein Kabel bestellen müssen. Die Gummileitung ist flexibel genug um ordentlich verlegt zu werden und so habe ich nur ein Kabel was vom TC420 an die LED Lampe geht.

Also Netzteil verwende ich das NPF 60 von Meanwell. Wichtig ist das ihr ein Netzteil verwendet welches dimmbar ist, die billigen aus China brummen und fiepsen gerne im Dimmmodus. Ausserdem sollte das Netzteil eine PFC Funktion haben.
http://www.meanwell.com/search/NPF-60/NPF-60-spec.pdf

Meine Lampe verbraucht mit diesem Aufbau 25W unter Volllast und 1W im 100% gedimmten Modus.

Achtung: Zu 100% aus sind die LEDs mit dieser Schaltung nicht! selbst bei 100% dimmung (Nachts) bleiben ca. 1% Restlicht. Ich kann damit leben, es sieht aus wie Mondlicht und die Fische scheint es nicht zu stören. Auch ist die Schaltung invertiert,das ist aber nur für die Programmierung des Tagesablaufs wichtig.

Danke an dieses Forum und das LEDhilfe.de Forum!

P.S.: Später gibt es noch ein Video als Beispiel
»Capsaholic« hat folgende Bilder angehängt:
  • TC420_an Anvilex-KSQ1.jpg
  • IMG_5646.JPG
Gruß

Capsaholic

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Capsaholic« (15. Februar 2016, 12:29)


  • »Capsaholic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 207 421

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 126 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2016, 13:15

Wie versprochen ein Beispielvideo. Leider sitzt der Fokus nicht wirklich, daher ist es unscharf. Man sieht aber trotzdem einen Effekt. Gedimmt wurde vn 100% auf 0% in 1min. und wieder zurück. Die harten Übergänge sind im normalen Betrieb nicht zu sehen, die eine Minute ist schon sehr kurz für den TC420.

https://youtu.be/a4RLVeEjLns
Gruß

Capsaholic

Beiträge: 253

Wohnort: Unna

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 472 436

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 126 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. Februar 2016, 18:28

:hi:

schön das du es hier extra noch mal schreibst :thumbsup:
MfG Kalli :thumbup:

  • »Capsaholic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 207 421

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 126 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. Februar 2016, 18:35

Ja, dann muss man nicht eine Bazillionen Beiträge durchlesen, sondern hat quasi eine Bauanleitung zur Hand ;)

Bei Fragen,fragen!
Gruß

Capsaholic

Beiträge: 13

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 17 550

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 49 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. März 2016, 19:38

:hi: Danke für den Tollen Beitrag!

Und du sagtest ja bei Fragen, fragen. ?(

Ich bin gerade dabei eine LED-Beleuchtung für mein 80cm Becken zu bauen mechanisch alles paletti aber mit den KSQ und dem Netzteil harpert es ein wenig.

Nach welchen Werten leg ich die KSQ aus nach mAtyp oder mAmax?
Danach muss ich dann bestimmt mit der Menege der LEDs die Vmax der KSQ berechnen?

Das Netzteil leg ich dann mit den mA max aller LEDs aus?

Würd mich freuen wenn Ihr mir dabei weiter helfen könnt. :hail:

Grüß Markus

  • »Capsaholic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 207 421

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 126 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. März 2016, 20:00

:hi: Danke für den Tollen Beitrag!

Und du sagtest ja bei Fragen, fragen. ?(

Ich bin gerade dabei eine LED-Beleuchtung für mein 80cm Becken zu bauen mechanisch alles paletti aber mit den KSQ und dem Netzteil harpert es ein wenig.

Nach welchen Werten leg ich die KSQ aus nach mAtyp oder mAmax?
Danach muss ich dann bestimmt mit der Menege der LEDs die Vmax der KSQ berechnen?

Das Netzteil leg ich dann mit den mA max aller LEDs aus?

Würd mich freuen wenn Ihr mir dabei weiter helfen könnt. :hail:

Grüß Markus
Ich versuchs mal:
Die KSQ wird nach nach mATyp ausgewählt (also 500,600,700mA) da bei Reihenschaltungen der LEDs die Stromstärke gleichbleibt, die Spannung aber addiert wird. Die meisten KSQs können die üblichen 12V locker ab.

Beispiel: Ich habe 3x LED a 0,7V und will diese mit 0,7A betreiben, dann habe ich an der KSQ 0,7A und 2,1V

Das Netzteil wird mit der Gesamtamperzahl ausgewählt, sollte aber nicht zu niedrig ausfallen. Ca. 30% mehr reicht locker.
Gruß

Capsaholic

Beiträge: 13

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 17 550

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 49 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 9. März 2016, 20:24

Danke für die schnelle Antwort.
mir kommt der Wert von mAtyp falsch vor bzw. zu niedrig . Ich habe folgende LEDs bestellt.

LED kalt-weiß

LED warm-weiß

LED blau

LED rot

Welche KSQ würdest du benutzen?

  • »Capsaholic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 207 421

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 126 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 9. März 2016, 20:58

Es kommt drauf an wieviel Lumen du haben willst. Ich glaube du verstehst den mATyp Wert falsch. Dieser besagt nur bei welchem Wert die LED normalerweise (bester Wirkungsgrad) betrieben wird. Bei nur 350mA brauchst du für die gleiche Lichtausbeute doppelt soviele LEDs wie bei 700mA. Wichtig ist nur der mAMax Wert, der darf nicht überschritten werden. Und mehr wie 70% würde ich auch nicht machen, dann halten die LEDs länger.
Gruß

Capsaholic

Beiträge: 13

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 17 550

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 49 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. März 2016, 06:31

Natürlich möchte ich die maximale Lichtleistung der LEDs nutzen können, runterregel kann ich immer noch mit dem TC420.
Also wähle ich für meine KSQ eine Ausgangsleistung die ca. 70% der LED mA max hat um deren Lebensdauer zu erhöhen.

LED warm-weiß 800mA max - KSQ 600mA
LED rot 1000mA max - KSQ 700mA
LED blau 1000mA max - KSQ 700mA
LED weiß 1500mA max - KSQ 1000mA

Der Ebay-Shop für die KSQ scheint inactiv zu sein, weist du da was?
Oder hast du noch nen anderen?

  • »Capsaholic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 117

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 207 421

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 126 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. März 2016, 18:20

Der Shopbetreiber ist mWn noch im Urlaub, müsste aber demnächst wieder kommen.
Gruß

Capsaholic

Ähnliche Themen