Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Frikoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 869

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 10 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20:10

Planzen wollen nicht

Hallo Leute hab hier ein 180 Liter Becken 100x40x50 cm die Pflanzen wollen aber nicht wachsen ??

Meine Nachbarin hat die gleichen Pflanzen wie ich das gleiche Wasser sie macht nichts das die Pflanzen wachsen.
Ich denke mir es kann dann wohl nur an meiner Beleuchtung liegen !
Habe hier auch schon den gazen Abend in Netz geschaut bin mir inzwischen nicht sicher ob 2x Narva LT39W/T5 865 HQ Cool Daylite das richtige
ist ??? 'Die haben 6500 Kelvin !!

Wäre Super wenn mir mal jemand was dazu sagen kann !
?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(

Beiträge: 326

Wohnort: Solingen

Beruf: Gärtnerin

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 586 110

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 161 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20:25

hallo,
ich kenne sehr viele Aquarianer, die besten Pflanzenwuchs mit 865iger Lichtfarbe haben.
Ich habe in meinem 75 l Becken 865 vorne und 880 hinten in T5 HE.
Im großen 375 l Becken 865, schonmal mit 840 gemischt, aber auch schonmal die 865 mit der 880, evtl. auch 840 gepaart.
Grundsätzlich: 830 - Warmton - haben viele auch, mag ich aber nicht so gerne,
840 neutral-weiß hat noch etwas rot-orange, ist heller
865 Tageslicht zur Mittagszeit - gefällt mir am besten... Pflanzen wachsen schön gedrungen
880 helles frisches, etwas blautoniges Licht, verstärkt Fisch- und Pflanzenfarben - ich mags.

Geht man nach der Lumen-Ausbeute, so geben die 840iger am meisten Lumen...
Also, wie man es macht ist eigentlich Geschmackssache. Die Pflanzen wachsen bei allen diesen Lichtfarben.
Wenns es nicht klappt, liegt es an anderen Faktoren... Wie alt ist Deine Beleuchtung ?
Wie lange läuft das Becken ?

Grüße Babs

  • »Frikoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 869

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 10 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20:50

Das Becken läuft schon 1 Jahr die Beleuchtung auch habe es Neu gekauft !
Ich verstehe aber nicht warum eine Wohnung tiefer das Becken sogar 60 Hoch ist , es da wächst mit dem selbem Wasser ??
Haben zusammen Pflanzen gekauft wie gesagt es sind die gleichen !

?( ?( ?(

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 315 947

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 614 / 11

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 21:14

Dann könnte es gut sein, dass Du die Röhren mal erneuern müsstest.

Benutzt ihr auch den gleichen Filter mit den gleichen Filtermedien?

Liebe Grüße, Kerstin
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Frikoo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 869

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 10 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 21:19

Ich guck schon die ganze Zeit welche am besten ob ich welche mit mehr Kelvin nehme oder nicht !
Bin hier nur am lesen grad was am besten ist !! :D

6

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 21:30

Dann könnte es gut sein, dass Du die Röhren mal erneuern müsstest.

Nach einem Jahr nur? Halte ich für nicht nötig.

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 315 947

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 614 / 11

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. Dezember 2014, 22:27

Dann könnte es gut sein, dass Du die Röhren mal erneuern müsstest.

Nach einem Jahr nur? Halte ich für nicht nötig.
Ja ich weiß, dort herrschen sehr unterschiedliche Auffassungen.

Bei meinen Dennerle Röhren war der Verlust der Lichtleistung offensichtlich.

Liebe Grüße, Kerstin
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











8

Freitag, 12. Dezember 2014, 05:41

Bei meinen Dennerle Röhren war der Verlust der Lichtleistung offensichtlich.

Ganz sicher nicht.

Martin77

unregistriert

9

Freitag, 12. Dezember 2014, 07:22

Hallo (hier könnte dein Name stehen)!

Also nach einem Jahr kann ich mir jetzt auch nicht vorstellen, dass die Röhren nachlassen. Und wenn dein Nachbar exakt das selbe Becken hat müssten die dort ja auch nachlassen.

Hast du die von dir genannten Röhren aktuell im Becken verbaut oder hast du vor diese zu kaufen? Bei Leuchtstoffröhren geht man immer von der Wattanzahl aus. Die von dir angegebenen Kelvin bedeuten nur welche"Farbtemperatur" die Leuchten haben. Diese hat m.E. auf das Pflanzenwachstum keine Auswirkung.

Um dir deine Fragen beantworten zu können bzw. dir Tipps zum Besseren Wuchs zu geben bräuchten wir mehr Angaben zum Becken:

Wie viel Watt sind tatsächlich über´m Becken?
Welche Wasserwerte (No3, Po4, FE, K, C, Mg, PH, KH, Co2) hat das Aquariumwasser?
Welche Wasserwerte hat dein Leitungswasser?
Welche Pflanzen sind im Becken und in welcher Menge?
Welchen Besatz hast du?
Wie ist dein Filter ausgestattet?
Wird Co2 zugeführt?
Wie oft wird Wasser gewechselt?

Auch wenn das Becken deines Nachbarn baugleich und mit den selben Pflanzen ist, muss es nicht zwangsläufig genauso laufen wie dein Becken.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin77« (12. Dezember 2014, 08:21)


Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 315 947

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 614 / 11

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 12. Dezember 2014, 08:25

Guten Morgen,

von den gleichen Becken ist ja gar nicht die Rede, nur von den gleichen Pflanzen und den gleichen Ausgangswasser.

Liebe Grüße, Kerstin
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Martin77

unregistriert

11

Freitag, 12. Dezember 2014, 09:25

Zitat

Guten Morgen,
von den gleichen Becken ist ja gar nicht die Rede, nur von den gleichen Pflanzen und den gleichen Ausgangswasser.
Liebe Grüße, Kerstin


Stimmt :dash: ! Trotzdem kann ich mir´s nicht ganz vorstellen das die Röhren schon so Ihre Kraft verloren haben. Und bevor man die anderen Werte nicht weiß würde ich vor dem Kauf neuer Röhren diese erst mal nachforschen und ggf. auch diese mit dem Nachbarn vergleichen. Das Wachstum hängt von vielen Faktoren ab. Licht, Nährstoffe, Wasserwechsel, Filterinhalt, Besatz... Ohne Angaben ist es meiner Meinung nach schwierig hier einen Auslöser zu finden.

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 315 947

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 614 / 11

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 12. Dezember 2014, 09:51

Dann sind es halt nicht die Röhren! Was weiß denn ich, was mit meinen los war, ich stelle sowieso alles auf LED um.

Es gibt ja auch noch ein paar Parameter mehr, die es zu beachten gilt.

Liebe Grüße, Kerstin
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Martin77

unregistriert

13

Freitag, 12. Dezember 2014, 10:36

@Kerstin
Sollte jetzt kein Angriff gegen dich sein. Bitte nicht falsch verstehen! :love:

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 6 315 947

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 614 / 11

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 12. Dezember 2014, 11:37

@Kerstin
Sollte jetzt kein Angriff gegen dich sein. Bitte nicht falsch verstehen! :love:
Alles gut Martin! ^^ :beer:
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 46 [?]

Erfahrungspunkte: 5 633 543

Nächstes Level: 6 058 010

Danksagungen: 475 / 1

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 12. Dezember 2014, 15:37

Hi,

wird sicher nicht nur das Licht sein glaub mir. Aber um da jetzt Fehleranalyse zumachen musst du schon mal alle Infos vom Becken rausrücken. Wie Martin das schon geschrieben hat!

gruß
dave

Ähnliche Themen