Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Sven G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 535 557

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 200 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. März 2013, 09:19

Led 6500k

Hallo an alle,

habe gerade diese LED leuchten gefunden die mir auch sehr gefallen würden.
leider haben sie nur 6500k das ist das Minimum oder?

http://www.ebay.de/itm/Aquarium-LED-Bele…tt-Klemmleuchte



Gruß

Sven
Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.

Beiträge: 213

Wohnort: Hannover

Beruf: IT-Programmirer/Eelektrotechniker

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 491 231

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 69 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. März 2013, 09:22

servus


es kommt nur Dieses Angebot () wurde entfernt oder der Artikel ist nicht verfügbar.

Gruß Sebastian

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 199 146

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1254 / 13

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. März 2013, 09:36

Led Beleuchtung Intenso

Hallo,

6500k ist in Ordnung nur wie viel Lumen liefert die Lampe?

Gruß

Oleg

EDIT: gerade in Internet gesehen, die Lampe erzeugt nur 32lm/W. :grumble: Das ist wirklich wenig im Vergleich mit guten Lampen die teilweise 100lm/w und mehr liefern.

  • »Sven G« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 233

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 535 557

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 200 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 2. März 2013, 12:09

Hallo Oleg,

japp habe ich nicht gelesen.Jetzt gefällt mir die Lampe nicht mehr :lol:





Gruß
Sven
Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.

Beiträge: 118

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 273 533

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 132 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 2. März 2013, 13:34

Ich schließe mich hier mal an...

Was ist eigentlich wichtiger? Lumen oder Kelvin? Ich könnte eine LED-Leiste relativ günstig bekommen, die ca. 40-45 LED's auf 30cm Länge, 5W, 430 Lumen, aber nur ca. 3000K hat. Reicht das für ein kleines 12 Liter Becken mit relativ anspruchslosen Pflanzen?
Als Alternative habe ich eine T5 Unterbauleuchte entdeckt, die 3W und 6000K hat, aber da gibt es leider keine Angabe zu den Lumen...

Das soll nur ein zusätzliches, möglichst technikloses Becken werden... als schickes Trinkbecken für die Kater... also mit ein paar Steinen und Pflanzen für mich zum anschauen und mit hoffentlich leckerem Wasser für die Kater :D
Ich kann es nicht ans Fenster stellen, weil da die Sonne zu sehr rein knallt, sonst würde ich versuchen, es ganz ohne Technik, also auch ohne Lampe zu betreiben...
Ich finde sowas technikloses irgendwie spannend und wollte das schon immer mal ausprobieren... nur ganz ohne Licht ist schlecht, wenn es nicht ans Fenster kann...
Viele Grüße
von mir und meinen beiden Kuschelkatern :)

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 199 146

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1254 / 13

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 2. März 2013, 17:21

Hallo zusammen,

Zitat

Der Lichtstrom, oder Lumen wird abgekürzt mit der Einheit lm. Er beschreibt die Strahlungsleistung einer Lichtquelle in Abhängigkeit von der Empfindlichkeit des menschlichen Auges für bestimmte Wellenlängen.


Lumen ist die Lichtmenge und hat nur mit Leistung der Lampe zu tun. Eine gute LED sollte bei 100 Lumen pro Watt liegen.

Letztlich spielt es keine wirklich große Rolle, ob Du nun 3000, 4000 oder 6500 Kelvin über dem Aquarium hast. Kelvin ist die Einheit für die Lichtfarbe. In Süßwasseraquarien werden meistens 3000-8000 Kelvin genutzt.

3000K ist relativ stark gelblich.
5000K entspricht normalem Tageslicht.
6500K ist der helle Sonnenschein.

Welche Kelvin zahl du verwendest bleibt eigentlich dir überlassen es ist aber ein wichtiger Gestaltungsfaktor. Im Aquascaping bereich werden 6500 K und mehr verwendet. Die ADA Lampen habe z.b. ca. 7000K. 3000k würde ich nicht nehmen aber Versuch macht klug.



Gruß

Oleg

Beiträge: 118

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 273 533

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 132 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 2. März 2013, 17:55

OK, also ist es den Pflanzen egal, wieviel Kelvin ich nehme... Ich dachte für Pflazen wäre eine höhere Kelvinzahl besser...

Hm, ja das gelblichere Licht sieht nicht so natürlich aus. Ich fände es schon auch schön, wenn es aussehen würde.
Was ich aber auch noch bedenken muss: Das Aquarium soll auf dem Bücherschrank vor meinem Schreibtisch stehen. Von der Höhe her ist das Licht (soll unter das Regalbrett (Catwalk), welches über dem Aquarium befestigt werden soll) so, dass ich da ein bisschen rein gucke, wenn ich vom Schreibtisch zum Aquarium schaue. Ich werde zwar noch eine Leiste an das Regalbrett machen, so dass ich nicht direkt in das Licht schauen muss, aber ich schaue dann halt schon in Richtung des Lichtes.
Daher sollte das Licht nicht zu grell sein. Wenn ich nun sowas mit 6000K nehme, ist es dann schon unangenehn, in Richtung Licht zu schauen?
Viele Grüße
von mir und meinen beiden Kuschelkatern :)

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 199 146

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1254 / 13

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 2. März 2013, 18:24

Die Aquarium Lampen haben schon richtig Power da würde ich nicht rein schauen ;)
Aber normaleweise ist der Abstrahwinckel bei LED's ca. 120 - 130° und die Abdeckung sollte zur Seiten keinen Licht durchlassen außer die Lichtquelle steht über deinem Blickhorizont?

Zitat

OK, also ist es den Pflanzen egal, wieviel Kelvin ich nehme


So ganz egal ist das nicht. Damit pflanzen richtig wachsen, ist ein Spektrum wichtig, was dem Absorbtionsspektrum des chlorophyll a recht nahe kommt. Wichtig sind anscheinend die Bereiche von 430 bis 450 nm (Blau) und von 620 bis 700 nm (Rot).

Aber jetzt bin ich überfragt... :D

Gruß

Oleg

Beiträge: 118

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 273 533

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 132 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 2. März 2013, 18:48

Ah...OK... danke :)
Hm, das Spektrum von den Lampen, die ich rausgesucht habe, kenne ich natürlich nicht... Dann bleibt wohl nur ausprobieren, wie die Pflanzen damit zurecht kommen.

Ja, die Lampe ist höher als meine Sitzposition, ich schaue also von weiter unten zur Lampe hoch, wenn ich zum Aquarium schaue. Darum werde ich ja noch eine Art Verblendung / Leiste an das Regalbrett machen, damit ich zumindest nicht direkt in die Lampe schaue...
Viele Grüße
von mir und meinen beiden Kuschelkatern :)

Beiträge: 118

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 273 533

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 132 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 3. März 2013, 10:44

Ich hab jetzt mal den Händler von der Unterbauleuchte mit 6000K angeschrieben, ob die mir mehr Infos zu der Leuchte geben können (Lumen und so). Mal schauen, ob da was kommt...
Viele Grüße
von mir und meinen beiden Kuschelkatern :)

Beiträge: 118

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 273 533

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 132 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 4. März 2013, 08:14

Heute Morgen kam die Antwort vom Händler der LED Leuchte mit 6000K. Leider hat die nur 290 Lumen.
Nun habe ich also die Wahl zwischen einer LED Leiste mit ca. 3000K und 430 Lumen oder einer LED Unterbauleuchte mit 6000K und 290 Lumen.
Was wäre da für ein 12 Liter Aquarium ohne Filter besser?
Es sollen eher einfache / anspruchslose Pflanzen rein, aber vielleicht nicht nur die aller-anspruchslosesten (Besatz sollen ein paar Schnecken, wahrscheinlich Geweihschnecken werden).

Da das nur so ein kleines zusätzliches Becken werden soll, welches eventuell bald gegen ein etwas größeres ausgetauscht wird, möchte ich nicht so wahnsinnig viel Geld ausgeben... Aber wenn jemand einen Tipp für eine Lampe hat, die besser als die beiden oben genannten ist und nicht mehr als ca. 50 Euro kostet, dann gerne :)
Ach so, die Lampe muss unter dem Regalbrett über dem Becken befestigt werden können (keine Aufsetz- oder Klemmleuchte) und darf nicht zu stark sein, man sollte noch in Richtung Lampe schauen können (weil die Lampe höher als meine Sitzposition am Schreibtisch ist und ich sie nicht ganz "verstecken" kann, es kommt nur eine Art Verblendung vor die Lampe, damit ich nicht direkt rein schauen kann).
Viele Grüße
von mir und meinen beiden Kuschelkatern :)

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 199 146

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1254 / 13

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 4. März 2013, 20:12

Deinen Pflanzen ist die Kelvin-Zahl eigentlich egal. Nimm mit mehr Lumen...

Beiträge: 15

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 34 178

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 19 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. März 2013, 06:57

Moin,

je höher der Kelvin-Wert, umso höher der Rot und Blau Anteil in dem Beleuchtungskörper, gleich weniger lumen!

Es grüßt Nordlicht

StefanT

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 199 146

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1254 / 13

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. März 2013, 22:26

Hallo Stefan,

aber das trifft dann mehr auf die Meerwasserleuchten zu?
Klär uns bitte auf, wenn es einer weiß dann du :)

Gruß

Oleg

Beiträge: 258

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 587 577

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 147 / 3

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. März 2013, 08:40

Moin,

je höher der Kelvin-Wert, umso höher der Rot und Blau Anteil in dem Beleuchtungskörper, gleich weniger lumen!

Es grüßt Nordlicht

StefanT

Ich bin wirklich kein Fachman, also nicht hauen wenn ich unrecht habe, aber mMn nimmt mit steigender Kelvin Zahl der Blauanteil zwar zu aber der Rotanteil nimmt ab.
Gut auf der folgenden Grafik zu erkennen:



Ansonsten habe ich zum Thema noch folgendes in Wikipedia gefunden:

Zitat

Bei neueren Leuchtmitteln
besteht zudem ein Zusammenhang zur Güte der Lichtfarbe: je besser die
Farbwiedergabe, desto geringer die Lichtausbeute pro Watt.

Beiträge: 118

Level: 30 [?]

Erfahrungspunkte: 273 533

Nächstes Level: 300 073

Danksagungen: 132 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. März 2013, 11:50

Deinen Pflanzen ist die Kelvin-Zahl eigentlich egal. Nimm mit mehr Lumen...
Ich habe übrigens beschlossen, noch etwas zu warten und mir dann eine bessere Beleuchtung zu kaufen, damit ich mehr Auswahl bei den Pflanzen habe. Es soll dann die Daytime eco nano 20.2 werden. Allerdings scheint die gerade teurer geworden zu sein... ich meine von ein paar Tagen hatte ich die noch für 10 Euro weniger gesehen... :(
Viele Grüße
von mir und meinen beiden Kuschelkatern :)

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 199 146

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 1254 / 13

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. März 2013, 22:24

Kann eigentlich nicht sein, die sind preisgebunden. Aber die Adapter sind unterschiedlich teuer. Universal ist billiger aber liegt fast im Wasser. Der Aufsetzadapter ist etwas teuerer. Außerdem muss der Converter ja auch dabei sein...

Gruß

Oleg

Beiträge: 15

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 34 178

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 19 / 0

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 17. März 2013, 08:29

Moin Oleg,

Zitat

Ich bin wirklich kein Fachman, also nicht hauen wenn ich unrecht habe, aber mMn nimmt mit steigender Kelvin Zahl der Blauanteil zwar zu aber der Rotanteil nimmt ab

damit hast du natürlich Recht.

Ich bezog meine Aussage, auf LED-Lichtleisten wo Blau und Rot oftmals mit eingebaut werden um den Kelvin-Wert zu erhöhen(hier ist natürlich das Blau dafür verantwortlich) oder auch die Farben(Blau und Rot) bei Fischen hervor zu heben.

Es grüßt Nordlicht

StefanT

Ähnliche Themen