Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Bambule03« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 398 807

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 32 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 10. November 2014, 13:06

Filtermedien im Scapers Flow ???

Hallo,

würde gerne mal wissen welche Filtermedien ihr so im Scapers Flow betreibt ?

Beiträge: 261

Wohnort: Thermalbad Wiesenbad

Beruf: CNC-Fachkraft für MSG-Technik

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 650 908

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 325 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 10. November 2014, 14:12

Ich hab nur Filtermatten drin.
Unten Fein, oben Grob.
Gruß Andy!

  • »Bambule03« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 145

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 398 807

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 32 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 10. November 2014, 14:28

Achso, mehr nicht ?

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 113 017

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 638 / 1

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 10. November 2014, 14:48

Hi,

wie in fast allen meinen Filtern nur 1 x grob 1 x fein 1 x filterwatte.

gruß
dave

Beiträge: 41

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Industriemechaniker

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 91 720

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 53 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 10. November 2014, 15:06

Also nehmt ihr den kleinen Kasten mit den Roehrchen raus und bestueckt ihn mit Filterwatte?
Lieben Gruß... Der Joel :)



(nicht wundern oder denken ich waere bloed aber mein Lappy hat kein ä,ü,ö :gamer: )

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 113 017

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 638 / 1

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. November 2014, 16:03

Hi,

wenn du 3 Kammern hast und in der 3 diese Rörchen sind dann ja. In den andern muss eben grob und feiner äFilterschwamm sein.

gruß
dave

Beiträge: 92

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 227 129

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 21 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. November 2014, 18:36

Ich hab die original Mitgelieferten drinnen:
Im unteren Korb Kohlefilter und Schwamm - im 2ten Korb darüber dann diese Tonröhrchen.
Nach 6 Monaten musste ich aber zumindest den Kohlefilter komplett ersetzen weil sich der unreinigbar zugesetzt hatte - der Rest ist nach 6 Monaten immer noch Original (1x mit Aqua-Wasser ausgewaschen).
Gruß Michael

Beiträge: 41

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Industriemechaniker

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 91 720

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 53 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 10. November 2014, 19:03

Also ich hab es genauso wie Michael im Post vor mir beschrieben hat...
Mein Filter laeuft noch nicht da das Becken noch nicht gefuellt ist.

Frage ist, zieht der Kohlenstofffilter nicht auch Duenger aus dem Wasser?
Ist es sinnvoll den drinnen zu lassen oder lieber von anfang an raus?

Hab am Großen Becken im JBL 1501 auch nur verschiedene Filterwatten drinnen.

Tja was sagt Ihr ?
Lieben Gruß... Der Joel :)



(nicht wundern oder denken ich waere bloed aber mein Lappy hat kein ä,ü,ö :gamer: )

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 555 264

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 741 / 2

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 10. November 2014, 19:47

ja, Kohlefilter zieht auch den Dünger mit raus. Ich hab in bis jetzt immer weggelassen.
Gruß Thorsten
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

Beiträge: 41

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Industriemechaniker

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 91 720

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 53 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 10. November 2014, 22:19

Hmm okay dann werde ich morgen wohl nochmal eine dünne mittlere filtermatte holen!

Frage mich nur warum Dennerle sowas in einen Scapers Tank packt, wo doch klar ist das es bestimmt Pflanzen geben wird die Dünger brauchen?!

Ich werde aber das Kohle pad auf jeden Fall entnehmen!

Danke nochmal für den Hinweis!
Lieben Gruß... Der Joel :)



(nicht wundern oder denken ich waere bloed aber mein Lappy hat kein ä,ü,ö :gamer: )

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 555 264

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 741 / 2

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 11. November 2014, 06:40

das Kohle pad ist eigentlich auch nur für die ersten zwei Wochen gedacht, um bei Neueinrichtung eventuelle Schadstoffe aus dem neu eingerichteten Aquarium zu filtern. Oder auch wenn man bei Krankheiten mit Medikamenten arbeitet, kann man Kohle danach einsetzen, um die Chemie wieder aus dem Wasser zu bekommmen. Aber wie schon gesagt, ich bin bisher immer, also die letzten ca.20 Jahre ohne Kohle ausgekommen. ;-) Gründliche und regelmäßige Wasserwechsel tun es auch. ;-)

Gruß Thorsten
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 113 017

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 638 / 1

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. November 2014, 06:48

Hi,

Zitat

Frage mich nur warum Dennerle sowas in einen Scapers Tank packt, wo doch klar ist das es bestimmt Pflanzen geben wird die Dünger brauchen?!


Lies mal die Anleitung. :D

gruß
dave

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 555 264

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 741 / 2

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. November 2014, 08:30

Lies mal die Anleitung.


Jupp!
Meistens von Vorteil

Gruß Thorsten
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

Beiträge: 84

Wohnort: Schweiz

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 206 174

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 67 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. November 2014, 10:44

Richtige Männer lesen keine Anleitung, vorher geht alles kaputt oder wird falsch zusammengebaut! :D
Lg
Yves

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 555 264

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 741 / 2

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. November 2014, 10:57

ne so machen es eher die Mädels! also meine zumindest! ;-))
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

Beiträge: 41

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Industriemechaniker

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 91 720

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 53 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. November 2014, 12:46

Hey Dave, also ich habe mir die Anleitung als ich den Filter bekommen habe (obwohl ich ein Mann bin) mal durchgelesen. ;)

Nach deinem Hinweiss jetzt habe ich sie nochmal in die Hand genommen... zum Kohlepad steht bei mir nix drinnenn, nur zu den Roehrchen das sich die Poren zusetzten und man die haelfte nach 6 Monaten erneuern sollte.

Keine Ahnung was du meinst! Jedenfalls hab ich das Kohlepad rausgenommen und durch Flies ersetzt, aber die Roehrchen oben und die grobe Filtermatte unten habe ich gelassen...
Lieben Gruß... Der Joel :)



(nicht wundern oder denken ich waere bloed aber mein Lappy hat kein ä,ü,ö :gamer: )

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 113 017

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 638 / 1

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. November 2014, 07:20

Hi,

ich bin mir ziemlich sicher das bei mir damals drin stand das man die Aktivkohle nach 2 Wochen entfernen sollte. Und sonst nur nach Medikamenteneinsatz oder um diverse Stoffe rauszufiltern. Aber naja egal nun weisst du es , raus damit. :rolleyes:

gruß
dave

Beiträge: 261

Wohnort: Thermalbad Wiesenbad

Beruf: CNC-Fachkraft für MSG-Technik

Level: 34 [?]

Erfahrungspunkte: 650 908

Nächstes Level: 677 567

Danksagungen: 325 / 0

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 13. November 2014, 09:28

Ich glaube das steht nur auf der Nachkaufpackung der Kohlepads drauf......ganz sicher bin ich mir aber auch nicht.
Gruß Andy!

Beiträge: 99

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 212 399

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 136 / 0

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 12. Dezember 2014, 08:48

Hallo zusammen, und zwar habe ich einen Scapers flow Filter von den., in dem ja original ein Aktivkohle Pad enthalten ist. Das habe ich nach gut 2-3 Wochen entfernt (hatte ich da erst im internet gelesen, dass das Aktivkohle ist :/) und dann gegen 2 Lagen Juwel Filterwatte ausgetauscht. Das sind solche Matten die ich zurecht geschnitten habe. Nun meine Frage ob 2 Stück davon wohl zu viel des guten waren?

Mein Filtermedien setzt sich nun wie folgt zusammen,
im unteren Kästchen:
Ganz unten ist die originale grobe Filtermatte
Darüber wie genannt die 2 Juwel Fein Filtermatten
im oberen Kästchen:
diese originalen Röllchen

Passt das oder sollte ich noch etwas verändern?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe :)

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 113 017

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 638 / 1

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 12. Dezember 2014, 15:41

Hi,

kann man so machen. Da die Becken wo so ein Filter benutzt wird meist sowieso nicht so viele Fische haben kann man auch mit einen Schwamm und den Röllchen arbeiten. Musst du mal schauen wir schnell der Filter seine Leistung verliert. Weil umso mehr Filtermedien umso schneller setzte er sich zu.

gruß
dave