Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Scaper36« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 15 564

Nächstes Level: 17 484

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. September 2014, 21:46

Passender Filter

Hallo

Hab mal ne Frage an euch? Habe ein 240 Liter Becken mit einem Eheim profesionel 350e am Laufen. Da ich demnächst auf ein 400 Liter incpiria umsteigen werde und eigentlich keine Lust habe ein neuen Filter zu kaufen ob ich den jetzigen bei behalten kann. Das Problem ist Eheim empfiehlt eine etwas größeren meiner ist für 350 Liter ausgelegt. Das neue Becken wird 400 Liter fassen. Was hält ihr davon?

Duchfluss 400-1.500Liter
Behälter volumen 7.4 Liter
Auf Bau von oben nach unten
Vorfiler
Filervlies
Biokugeln
Biokugeln
Plastik spierallen

MfG Menekse

Beiträge: 326

Wohnort: Solingen

Beruf: Gärtnerin

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 756 654

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 233 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. September 2014, 17:41

hallo,
kommt auf den Besatz an.
Bei vielen Pflanzen und wenig Fischen, würde der jetzige voll ausreichen.
Was soll denn an Fischen rein ? Wird es ein Scaper Becken, oder eher normal.
Grüße Babs

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 112 988

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 638 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. September 2014, 19:21

Hi,

jup kommt wirklich drauf an. Aber ich würde aufjedenfall zu einen größeren greifen. Ich habe den Eheim profesionel 350e an meinen ADA 90P und muss sagen er kommt schon hier und da an seine Grenzen. Gerade im Bereich hinten um die Wurzel. Obwohl ich Geringfilterung fahre ( 1 grobe blaube Matte + 1 Filterwolle ).

Deswegen würde ich sagen ist der 350 ( gerade wenn es auch ein Aquascape werden soll) zu klein für ein 400 Liter incpiria. Da würde ich persönlich fast schon zum
EHEIM professionel 3e 700 greifen oder JBL CristalProfi e1901 . Es gilt bei vielen Scapern der Grundsatz , nicht zuletzt ein gewisser Herr George Farmer. Das der Filter das Becken ca 8-10 mal in der Stunde umwälzen sollte.

gruß
dave

  • »Scaper36« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 15 564

Nächstes Level: 17 484

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. September 2014, 20:39

Hallo

Eigentlich bin Grad zu Frieden. Habe im Becken15 neons10 Glühlicht 4 skalare 10 blutsamler und Ca 15 amanos drine

  • »Scaper36« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 15 564

Nächstes Level: 17 484

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 27. September 2014, 20:43

Hi

Habe vergessen zu sagen den Besatz werde ich bei behalten. Den Filter reinige ich Ca alle 6monate bei der geringsten Leistung Ca 400 Liter pro Stunde. Es leuft Super eigentlich. Habe auch bei eheim angerufen die meinten das ich den auch behalten kann. Aber ich wollte euch auch fragen.

MfG

  • »Scaper36« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 15 564

Nächstes Level: 17 484

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 27. September 2014, 20:46

Hi

Mein Filter kommt locker mit 240 Litern klar wie kann deiner nicht 90p Filtern und kommt an seine Grenzen?

MfG

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 112 988

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 638 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 27. September 2014, 21:18

Hi,

Zitat

Mein Filter kommt locker mit 240 Litern klar


sicher kommt er damit klar aber ich sag mal so viel weniger leisten dürfte er nicht. Und du hast eben dann mal eben locker das doppelte.

Zitat

-Eigentlich bin Grad zu Frieden. Habe im Becken15 neons10 Glühlicht 4 skalare 10 blutsamler und Ca 15 amanos drine

-Habe vergessen zu sagen den Besatz werde ich bei behalten. Den Filter reinige ich Ca alle 6monate bei der geringsten Leistung Ca 400 Liter pro Stunde. Es leuft Super eigentlich. Habe auch bei eheim angerufen die meinten das ich den auch behalten kann. Aber ich wollte euch auch fragen.


Dann mach es so und gut. Ich würde ihn nicht weiter betreiben. :thumbup:

gruß
dave

Beiträge: 1 358

Wohnort: Maselheim

Beruf: Wirtschaftsinformatiker, Administrator

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 524 786

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 534 / 9

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 28. September 2014, 08:45

Wenn ich hir auch meinen Senf dazugeben darf. Filterung ist doch mit das "A" und "'O". Ich selber betreibe einen Eheim Exp. 350 an einem 60P. Ganz ehrlich gesagt, würde ich mir keinen kleineren Filter anschließen. Spare lieber nicht am falschen Ende ;)
Grüße Ricky 8)

Beiträge: 315

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Mechatroniker auf der Kokerei

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 724 860

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 265 / 1

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 28. September 2014, 09:56

Wenn ich hir auch meinen Senf dazugeben darf. Filterung ist doch mit das "A" und "'O". Ich selber betreibe einen Eheim Exp. 350 an einem 60P. Ganz ehrlich gesagt, würde ich mir keinen kleineren Filter anschließen. Spare lieber nicht am falschen Ende ;)



Hmmm hab den Exp. 150 an ein 60p ist der dann jetzt zu kein?
Der wurde mir hier im Forums empfohlen?
MFG: Marcel :beer:

Mein Scape

Beiträge: 1 144

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 904 829

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 460 / 3

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 28. September 2014, 10:07

Der ist völlig ausreichend Marcel ;)
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 315

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Mechatroniker auf der Kokerei

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 724 860

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 265 / 1

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 28. September 2014, 10:25

Einige Sachen sind echt verwirrend hier im forum.

Man spricht von gerinhfilterung ohne hi-tech filtermedien. Aber der Filter soll 10 mal die Std das was Becken Umwälzungen können?
Wo ist da die geringfilterung?
MFG: Marcel :beer:

Mein Scape

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WiTTi« (28. September 2014, 10:32)


Beiträge: 1 144

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 904 829

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 460 / 3

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 28. September 2014, 10:29

Da stimme ich Dir zu Marcel!

3 Aquarianer -> 10 Meinungen :D

Schau einfach das deine Pflanzen in einer "leichten" Brise stehen, sprich: Das die "Strömung" ausreicht.
Wenn nicht, verändere die Position des Filterauslaufs, ODER wechsle die Art des Filterauslaufs (Lily Pipe -> Jet Filter -> Spray Bar).

Reicht das immer noch nicht... packe eine kleine Strömungspumpe mit ins Becken. ;)
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 315

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Mechatroniker auf der Kokerei

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 724 860

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 265 / 1

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 28. September 2014, 10:37

Ja gut. Bis jetzt habe ich noch keine Probleme mit der einlaufphase hab das Gefühl das es gut durchströmt wird.

Aber trotzdem ist das echt verwirrend.
MFG: Marcel :beer:

Mein Scape

Beiträge: 2 828

Wohnort: Chemnitz

Beruf: EHK

Level: 47 [?]

Erfahrungspunkte: 7 112 988

Nächstes Level: 7 172 237

Danksagungen: 638 / 1

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 28. September 2014, 11:24

Hi,

Zitat

Einige Sachen sind echt verwirrend hier im forum.

Man spricht von gerinhfilterung ohne hi-tech filtermedien. Aber der Filter soll 10 mal die Std das was Becken Umwälzungen können?
Wo ist da die geringfilterung?


Man spricht eben nicht von "Geringströmung" btw Geringwasserumwälzung" sondern von "Geringfilterung". Es wird ja im Filter nur etwas gefilter wenn Filtermedien eingelegt sind. Manche haben auch einfach nur einen leeren Filter im Einsatz ohne Medien. Man spricht von Geringfilterung wenn einfach keine bis wenig Filtermatten oder andere Medien im Filter sind. So das eher das Becken inkl Soil,Hardscape und Pflanzen der Filter ist. Bzw da wo sich die Bakktieren ihren Platz suchen. Das soll auf keinen Fall heißen das man einen Filter nehmen soll der das Wasser wenig umwälzt. Im Gegenteil. Wie gesagt das kann ruig bis 10 mal in der Stunde sein.

Hier heisst es wieder lesen,informieren,verstehen. :rolleyes:

gruß
dave

Beiträge: 788

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 910 716

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 229 / 0

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 28. September 2014, 12:35

Ich glaube die meisten haben einfach den Sinn davon noch nicht verstanden.
Die hohe Umwälzung ist 0% zum Filtern da.
Es geht um Verteilung der Dünger, des CO2 und um die Vermeidung von Stauzonen.

An sich wäre 1-2 Strömungspumpe wie im Meerwasser ideal.
Dazu ein kleiner Mechanismus zum Herausfiltern von groben Sachen und gut.
Aber wer will schon eine Strömungspumpe im Scape, wenn er Glasware haben kann. :)

Inaktiver Schwede nicht mehr in Deutschland
Bästa hälsningar
Ingmar

Beiträge: 1 144

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 904 829

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 460 / 3

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 28. September 2014, 12:39

Ich habe eine in meinem Bäumchen :D

Die kommt für die Fotos nur raus :-D
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 788

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 910 716

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 229 / 0

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 28. September 2014, 13:38

Du Fuchs! :D

Seht ihr Kinder, orientiert euch am Chris.
Da läuft es. :)

Inaktiver Schwede nicht mehr in Deutschland
Bästa hälsningar
Ingmar

Beiträge: 1 144

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 904 829

Nächstes Level: 3 025 107

Danksagungen: 460 / 3

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 28. September 2014, 13:48

*grunz* *grunz* *grunz*



Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 1 056

Wohnort: Güstrow ein echter Mäcklenbörger;)

Beruf: Zahntechniker

Level: 42 [?]

Erfahrungspunkte: 2 587 086

Nächstes Level: 3 025 107

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 28. September 2014, 14:16

hahahah Chris, meeeehr Pooower!!!!:D
Aber werden da nicht Nelchen eingesogen?
Hab da immer schiss:D

Liebe Grüße Felix :)

Beiträge: 1 358

Wohnort: Maselheim

Beruf: Wirtschaftsinformatiker, Administrator

Level: 43 [?]

Erfahrungspunkte: 3 524 786

Nächstes Level: 3 609 430

Danksagungen: 534 / 9

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 28. September 2014, 14:19

Hmmm hab den Exp. 150 an ein 60p ist der dann jetzt zu kein?
Der wurde mir hier im Forums empfohlen?

Auf keinen Fall ist dieser zu klein. Hatte vorher schon ein Exp. 350 gehapt. Deswegen hägt dieser jetzt am 60P. Der erzeugt nun auch ordentlich Strömung im Becken.
Grüße Ricky 8)