Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Barton

Meister

Beiträge: 1 358

Wohnort: Maselheim

Beruf: Wirtschaftsinformatiker, Administrator

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 794 275

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 569 / 9

  • Private Nachricht senden

21

Samstag, 4. Januar 2014, 17:01

Hey Franci,

du hast eine 60D und benutzt das Kit Objektiv?
Bist damit zufrieden? Meiner Meinung nach ist es nicht wirklich Lichtstark.
Beim Kauf meiner Kamera habe ich mich extra nur für das Body entschieden und ein Lichtstarkes Objektiv dazu gekauft.
Grüße Ricky 8)

Franci

Meister

  • »Franci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 719

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 971 151

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 782 / 28

  • Private Nachricht senden

22

Samstag, 4. Januar 2014, 18:12

Ist es auch nicht. Habe damals 5 Objektive gehabt, musste sie aber alle verkaufen. Daher hab ich mir günstig das Kit Objektiv ersteigert,um wenigstens zu fotografieren. Den Body habe ich auch einzeln gekauft.
Liebe Grüße, Franci

Oleg

Erleuchteter

Beiträge: 1 334

Wohnort: Hameln

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 4 162 636

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 1821 / 13

  • Private Nachricht senden

23

Samstag, 4. Januar 2014, 18:17

Hallo zusammen,

ich habe eine Canon (was sonst ;)) 650D mit einem 18-135 IS STM Objektiv und einem 100 mm Makro 2,8L IS USM. Das Standard Objektiv von Canon habe ich seit Monaten nicht mehr verwendet.

Die Kamera ist klasse und erlaubt gute Aufnahmen zu machen zu einem überschaubaren Preis. Ich habe gerade vor zwei drei Tagen in einem anderen Thread geschrieben:

Zitat

für mich gibt es bei den Aufnahmen meistens 3 Varianten:

1) Aufnahmen mit Tieren
2) Aquariumaufnahmen ohne Tiere
3) Event-Aufnahmen / Freihandaufnahmen

Aufnahmen mit Tieren

Blitzgerät + kurze Verschlusszeit, ISO wird angepasst sollte aber relativ niedrig bleiben.

Aquariumaufnahmen ohne Tiere

Ohne Blitz, ISO 100, Langzeitbeleuchtung

Event-Aufnahmen / Freihandaufnahmen

Hier kann man nicht wählerisch sein. ISO wird angepasst. Verschlusszeit liegt bei ca. 60 msek, Blende ca. 6,7


Wobei ich nutze Macro Objektiv auch für normale Aufnahmen weil es von der Lichtstärke einfach sehr gut ist.

Gruß

Oleg

julido

Schüler

Beiträge: 23

Wohnort: Northeim

Beruf: EU-Rentner

Level: 24 [?]

Erfahrungspunkte: 63 773

Nächstes Level: 79 247

Danksagungen: 52 / 4

  • Private Nachricht senden

24

Dienstag, 7. Januar 2014, 23:59

Ich habe mir zu Weihnachten eine Canon 550D mit Kitobjektiv ersteigert und bin noch am üben.
Bin allerdings auch schnell drauf gekommen im RAW-Modus zu knipsen, da kann ich meine Fehler dann am PC besser mit ausbügeln... :whistling:

Liebe Grüße,
Martin
Viele Grüße aus Northeim,

Martin

25

Freitag, 19. September 2014, 09:19

Schön zu sehen das ich nicht alleine der Canon Fraktion angehöre :P
Ich knipse mit einer 600D und...

EF-S 60mm/2,8/USM Macro
EF 70-300mm 1:4,0-5,6 IS USM
EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II

Fotografie interessierte mich schon immer nur hab ich mich erst vor ein paar Jahren dazu entschlossen eine gescheite Kamera zu kaufen.

Als Freund von Natur und Tieren sind das meine bevorzugten Motive.



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axo« (21. September 2014, 22:28)


dufty2000

Fortgeschrittener

Beiträge: 133

Beruf: Controller

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 349 839

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 96 / 0

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 19. September 2014, 10:59

Hi Axo,

du hast echt sehr schöne Bilder :) Der Luchs ist ja genial gemacht. Was hast du für einen Filter dafür verwendet?
Viele Grüße
Christian

27

Freitag, 19. September 2014, 11:26

Lieben Dank auch :beer:
Mit Filtern spiele ich generell gern bei meinen Bildern. Beim Luchsfoto habe ich Photoshop Filter Ölfarbe benutzt, damit kann man wirklich schön experimentieren.

Franci

Meister

  • »Franci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 719

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 971 151

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 782 / 28

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 19. September 2014, 15:36

Ich brauche unbedingt nen Makro Objektiv^^ Echt tolle Bilder
Liebe Grüße, Franci

29

Freitag, 19. September 2014, 15:58

Dankeschön :P
Das 60er eignet sich übrigens auch ganz hervorragend für Porträtaufnahmen.
Aus heutiger Sicht hätte ich damals aber doch lieber gleich das 100er nehmen sollen, für Aufnahmen von Insekten (z.B.) tolle Sache.

Beiträge: 407

Level: 37 [?]

Erfahrungspunkte: 1 022 689

Nächstes Level: 1 209 937

Danksagungen: 224 / 1

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 19. September 2014, 16:07

Hallo zusammen,

Also dieses interessantes Thread habe ich ja verpasst.

Momentan habe ich auch ein Canon 550D mit einem Zeiss Planar T* 1,4/50. Ich bin begeistert von diesem Objektiv!

Und einige Fotos:Flickr
MfG Daniel

Franci

Meister

  • »Franci« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 719

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 971 151

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 782 / 28

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 20. September 2014, 07:33

WOW un die hast du alle mit dem 50er gemacht?
Da bin ich ja neidisch.

Momentan habe ich leider nur noch das Tamron 70-300 4-5,6
Liebe Grüße, Franci

beekoi

Profi

Beiträge: 568

Wohnort: Buchholz

Beruf: Dipl.-Betriebswirt (BA)

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 638 934

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 242 / 4

  • Private Nachricht senden

32

Samstag, 20. September 2014, 10:42

Momentan habe ich auch ein Canon 550D mit einem Zeiss Planar T* 1,4/50.

Hallo Daniel,

TOP-Objektiv :hail: . Und wie deine Bilder zeigen, weist du damit umzugehen. Klasse.

Gruß Mike

Daniel

Administrator

Beiträge: 1 187

Wohnort: Coppenbrügge

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 703 396

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 1486 / 22

  • Private Nachricht senden

33

Samstag, 20. September 2014, 15:29

Schön zu sehen das ich nicht alleine der Canon Fraktion angehöre :P
Ich knipse mit einer 600D und...

Mhh.. so langsam bin ich mit meiner EOS 300 wohl nicht mehr up to date was??? :closed:
Viele Grüße,

Daniel

Aus Steinen, die mir in den Weg gelegt werden, baue ich mir ein Iwagumi.


Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 8 246 915

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 891 / 11

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 19. Oktober 2014, 18:55

Hallo Ihr Lieben,

da ich momentan versuche, mich mal wieder mehr mit der Photographie zu beschäftigen, habe ich mein altes analoges 300mm Tele ausgekramt und ein wenig probiert.
So bekomme ich wenigstens mal meine Bärblinge zu Gesicht.
Nächstes Mal versuche ich es mit Stativ. ;)

Liebe Grüße, Kerstin
»Inabsentia« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Am87

Profi

Beiträge: 261

Wohnort: Thermalbad Wiesenbad

Beruf: CNC-Fachkraft für MSG-Technik

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 702 699

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 340 / 0

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 9. November 2014, 21:47

Huhu,
ich hab mir Heute von meinem Schwiegervater die Digicam geborgt weil er sie gern verkaufen möchte.
Nun hab ich schon eine gefühlte Ewigkeit fotografiert, jedoch ohne zufriedenstellenden Ergebnis.
Werde ich mit dem "Ding" glücklich oder sollte ich es lieber lassen?
Ich möche auch gern "schöne" Bilder von meinen Becken machen, aber auch mal eine Garnele in groß und scharf auf dem Bild haben.....
Für alltägliche Bilder reicht sie Ja vollkommen, aber beim Aquarium hörts für mich auf!

Achja is ne Lumix FZ38 ohne alles......
Gruß Andy!

Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 8 246 915

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 891 / 11

  • Private Nachricht senden

36

Sonntag, 9. November 2014, 22:12

Hallo Andy,

Das ist auch mal alles nicht so trivial!

Ein Stativ, entfesseltes Blitzen, fern auslösen und der richtige Filter sind da schon hilfreich.

Ich würde da auch mal soooo gerne einem Spezialisten über die Schulter schauen.

Und die Viecher halten ja auch nicht still. :wacko:

Liebe Grüße, Kerstin
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 8 246 915

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 891 / 11

  • Private Nachricht senden

37

Donnerstag, 5. März 2015, 00:08

Hallo,

ich habe mir die Tage spaßeshalber dieses "Objektiv" bestellt.

http://www.peters-laden.com/Zubehoer/Fut…hones::442.html


Wunder darf man keine davon erwarten. Ich finde die Idee aber so witzig und wollte Euch mein erstes, wenn auch unscharfes Foto zeigen. Falls ich bei Zeiten etwas vernünftiges damit produziere, werde ich es Euch posten.

Ich sehe das als Spaß. Ich hoffe Ihr auch. ^^
»Inabsentia« hat folgendes Bild angehängt:
  • image.jpg
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Wasserfloh

Meister

Beiträge: 699

Wohnort: OT Saarlouis

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 598 966

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 707 / 0

  • Private Nachricht senden

38

Donnerstag, 5. März 2015, 07:09

Hallo Franci, Hallo Scapergemeinde

Finde diesen Thread eine tolle Idee von dir..... :thumbsup:

Seit Ende 2013 bin ich im Besitz einer Nikon D5100 mit einem Tamron Objetiv AF 18-270mm. Das gab es so als Set zu kaufen und für den Anfang sollte es reichen. Da ich mich für Makrofotografie interessiere, habe ich letzten Sommer damit jede Menge Fotos geschossen. Leider stößt das Objektiv dabei schnell an seine Grenzen und deshalb ist ein neues Makro geplant. Das hat aber noch etwas Zeit, bis zum Sommer sind noch ein paar Tage.
Habe mir stattdessen ein neues Scape geleistet... :D
Nun hatte ich letzte Woche ein Video von meinem Scape mit dieser Kamera gedreht ( mein erstes mit dem Teil ), um es bei YouTube hochzuladen. So weit, so gut.
Nachdem das Video zu sehen war, schrieb mir eine Userin, dass das Scape irgendwie *ungesund* aussieht. Zuerst habe ich nicht ganz verstanden was sie meinte, den in Natura ist alles bestens.
Habe mir selbst dann das Video nochmal angeschaut und ja, in dem Video sieht es wirklich nicht so dolle aus.
Jetzt ist mir auch klar warum: 8mm Floatglas!
Habe dann mal versucht, Bilder von meinen Tieren durch die Scheibe zu machen. Selbst nach einer Bildbearbeitung war das Ergebnis nicht zufriedenstellend. Der Grünstich verfälscht die Bilder stark.
Bin jetzt am überlegen, ob ich mit einem Polarisationsfilter dieses Mango beheben kann.
Kann mir da jemand einen Rat geben der evtl. das Problem auch kennt?

Lg vom Wasserfloh

Hier mal noch ein paar Fotos (nach Bildbearbeitung)

Be happy for this moment. - This moment is your life!

wausl

Schüler

Beiträge: 14

Wohnort: Wien

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 31 790

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 36 / 0

  • Private Nachricht senden

39

Donnerstag, 5. März 2015, 09:29

Für all diejenigen, die gerne etwas mehr in der Makrofotographie unternehmen möchten, jedoch nicht das Budget für ein teueres Makroobjektiv aufbringen können/wollen, kann ich nur das Raynox Vorsatzobjektiv DCR-250 empfehlen. Die Linse ist wirklich toll und preislich ist man mit knapp über € 50,-- in einem durchaus erschwinglichen Bereich ;) .

LG Roman

Inabsentia

Erleuchteter

Beiträge: 2 676

Wohnort: Möhnesee

Level: 48 [?]

Erfahrungspunkte: 8 246 915

Nächstes Level: 8 476 240

Danksagungen: 891 / 11

  • Private Nachricht senden

40

Donnerstag, 5. März 2015, 09:30

Hallo,

ich bin skeptisch, ob ein Polfilter das vermag. In erster Linie kannst Du damit Spiegelungen mindern, bzw. neutralisieren.

Ich habe einen Polfilter bei den Fotos der Contest - Becken auf der Heimtiermesse benutzt.
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher