Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Hummel128« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Level: 9 [?]

Erfahrungspunkte: 924

Nächstes Level: 1 000

Danksagungen: 12 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 17. November 2017, 09:20

Liebe Grüße von der Bergstaße

Hallo ihr Lieben,

ich bin die Anke, bin 37 Jahre jung, verheiratet, habe einen fast erwachsenen Sohn und bin über Flowgrow auf dieses Forum aufmerksam geworden.

Vor Jahren haben ich die eher klassische Aquaristik betrieben. Mehrere Artenbecken mit üppiger Bepflanzung (von 56l bis etwa 300l), von Aquascape allerdings keine Spur.
Nachdem mein allerletztes Becken irgendwann aber nur noch Probleme machte, habe ich mich dazu entschlossen das Hobby nach fast 10 Jahren aufzugeben und bin in die Terraristik gewechselt, wo ich mich seither auf die Haltung von Geckos und Schlangen konzentriere. Gerade sitze ich an den Planungen für 2 neue Terrarien, u.a. soll eine Boa constrictor imperator bei mir/uns einziehen.
Nun, so wie ich nicht ohne meine beiden Ragdoll-Kater kann, so ist es auf Dauer ohne ein Aquarium aber auch irgendwie doof, fand vorallem mein Mann, der zwar die ganze Arbeit immer mir überlassen hat, aber immer ein begeisterter Beobachter war.
Da wir bei uns aber nirgends nicht mal ein 60er Standard-Becken unterbekommen würden, habe ich mir in den Kopßf gesetzt es mal mit einem Nano Cube zu versuchen. Ein Cube wird es wegen des Standortes werden. Da ist nichts anderes möglich, bzw. würde was in flacher Bauweise einfach doof dort ausschauen.

Im Januar soll es dann soweit sein, dass der Kleine eingerichtet werden soll.
Januar deshalb, weil Weihnachten dazwischen liegt, wennn ihr versteht was ich meine :vain:
Ich würde gerne ein Lowtech-Nano aufsetzen, keine Co2-Düngung, keine übelst fette LED-Beleuchtung, sondern einfach die, die in dem Set dabei ist, Sand als Bodengrund und das ganze am liebsten sogar noch ohne Filter und Heizung, wobei ich die beiden Punkte erst mal abwarten muss. Bei uns wird es doch schon mal recht kalt, also müsste die Heizung evtl. dann doch sein und beim Thema Filter wäre ich durchaus auch verhandlungsbereit.
Keine Ahnung ob man als Neueinsteiger sowas wie lowtech überhaupt machen sollte, ich möchte es auf jeden Fall versuchen. "Aufstocken" bei totaler Katastrophe könnte ich irgendwann ja immer noch. Und wie sagt mein Mann immer "Versuch macht kluch".
Ein ungefährer Plan fürs Scape schwebt mir auch schon im Kopf herum, auf jeden Fall müssen Wurzeln sein, reine Felsaufbauten sind nicht so meins, auch wenn die teilweise wirklich auch sehr schön anzuschauen sind. Gerne würde ich dabei die Wurzeln, zumindest zum Teil, aus dem Cube heraus ragen lassen. Bei der Bepflanzung habe ich allerdings noch so gar keinen Plan. Einerseits finde ich Moos auf dem Holz irgendwie logisch und auch sehr schön, andererseit habe ich auch schon Wurzeln mit kleinen Bucen drauf gesehen, was auch sehr reizvoll aussah. Oder ich lasse das Holz komplett nackich? Ich hab noch keine Ahnung.
Ist ja eh alles noch reine Theorie, solange ich noch nix stehen habe.

Deswegen werde ich mich noch ein wenig von all den tollen Becken, die hier zu sehen sind, inspirieren lassen.

Liebe Grüße und auf eine hoffentlich tolle Zeit hier

Anke

Beiträge: 86

Wohnort: Berlin

Beruf: Informatiker

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 45 889

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 55 / 1

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. November 2017, 22:52

Hi Anke,

herzlich willkommen im Forum. 2 Katzen/Kater zu haben ist total Standard. Wie sollte man auch ohne? :D

Viel Erfolg mit deinem Cube, bin sehr gespannt!
»dysymmetry« hat folgendes Bild angehängt:
  • lupi.jpg
Fabian // Berlin

Iwagumi-Alps

  • »Hummel128« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Level: 9 [?]

Erfahrungspunkte: 924

Nächstes Level: 1 000

Danksagungen: 12 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. November 2017, 12:02

Danke schön, ich bin selbst schon total gespannt wie und ob ich alles hin bekomme

Super süß, deine 2 :love:

Beiträge: 346

Wohnort: Eifel

Level: 33 [?]

Erfahrungspunkte: 540 757

Nächstes Level: 555 345

Danksagungen: 250 / 7

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 18. November 2017, 21:11

Hallo Anke,

Willkommen im Forum hab Spaß hier.
Grüße Johannes
Der größte Schritt ist der aus der Tür.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen