Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »sonnyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: im Frankenländle

Beruf: Qualitätsmanager

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 60 435

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 281 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. November 2016, 10:50

Amanogarnelen unheimlich "rattig" - normal?

Und nochmal ich mit einer Frage. :)
Ich habe einige Amanos im Becken und die größte von denen ist ein Weibchen. Sie trug jetzt das zweite Mal Eier. Das erste Mal verlief normal, aber an dem Tag, an dem sie die kleinen Larven ins Wasser entlassen hat (man hat sie nicht gesehen), waren die restlichen Amanos (vermutlich alles Männchen) unheimlich "rattig": es war die Hölle los im Becken. Sie schwammen wie verrückt hin und her und suchten quasi das Weibchen, welches sich krampfhaft versuchte zu verstecken. Genau einen Tag später kehrte wieder Ruhe ein - und das Weibchen hatte schon wieder Eier!! 8o Ich dachte mir, daß ich irgendwas versäumt oder mich in einem oder 2 Tagen geirrt hatte, aber genau das Gleiche passierte jetzt letztes Wochenende wieder.

Ist das normal, daß die Amanos nach der extrem kurzen Zeit wieder trächtig werden können? Und ist das "normal" und "gut", daß die Männchen das Weibchen in der Zeit nach dem Ablassen ddr Larven so stressen? Riechen die das etwa?

Chris770

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Chemnitz

Beruf: SPS-Programmierer/Inbetriebnehmer

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 34 226

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. November 2016, 12:37

Hallo,

hältst du deine Amanos im Salzwasser? Überleben die Larven? Meine Haben noch nie getragen, weil die Tierchen ja eig Salzwasser zu Vermehrung brauchen. Aber dieses Verhalten kenne ich von meinen anderen Garnelen nicht...

LG Chris
Gruß Chris

Sondur

Schüler

Beiträge: 7

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 11 171

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 38 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. November 2016, 12:55

Hi,

ob das "normal" ist kann ich mit meinem biologischen Halbwissen nicht beantworten. Aber ich kann sagen, dass Amanos sich im Süßwasser sehr gut paaren. Bei mir sind die die Weibchen auch durchgebend trächtig und laichen regelmäßig meistens passiert das jedoch nachts und die Fische sehen die Larven als Futter an, so dass ich die Larven selbst nur selten sehe. Die restlichen sterbe ohne Salz/Brackwasser dann in 1-2 Tagen. Dass die Männchen durch drehen habe ich nicht so bemerkt.
Mit freundlichen Grüßen
Euer Sondur
:stick:

urmel

Schüler

Beiträge: 48

Wohnort: Arnsberg

Level: 25 [?]

Erfahrungspunkte: 80 636

Nächstes Level: 100 000

Danksagungen: 26 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. November 2016, 19:37

Hallo Sonnyboy,
oh ja, die Männchen sind megarattig. Meine beiden Weibchen haben immer Larven, ca. 5-6 Wochen. Da geben sie die Larven frei. Und dann rasten die Männlein aus: sie rasen durchs Becken und sind nicht zu stoppen. Sie versuchen sogar, die kleinen Platys zu packen. Echt niedlich. Verpeilt vor Liebe, hihi. Spätestens 2 Tage später ist alles wieder friedlich. Die armen Weibchen tun mir in der Zeit leid. Irgendwann, wenn mal keine Fische mehr da sind, fange ich die Weibchen nach dem Laichen raus und salze das Wasser auf. Irgendwann ......
LG Ursula
have a nice day

Chris770

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Chemnitz

Beruf: SPS-Programmierer/Inbetriebnehmer

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 34 226

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. November 2016, 07:32

wieder was gelernt

Hehe, dann habe ich wohl nur Mädchen oder nur Buben...
Gruß Chris

  • »sonnyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: im Frankenländle

Beruf: Qualitätsmanager

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 60 435

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 281 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. November 2016, 12:02

Ursula, also genauso wie bei mir. :D

Ähnliche Themen