Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »sonnyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: im Frankenländle

Beruf: Qualitätsmanager

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 60 431

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 281 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 17. September 2016, 12:17

Was ist das für eine Garnele?

Bei meiner letzten Lieferung von Amanos war mindestens eine Garnele dabei, die beim genaueren Betrachen definitiv keine Amano ist. Der Rücken ist etwas gekrümmt wie bei einer Nashorngarnele, die Augen sind viel heller, die Musterung einer Amano ähnlich, aber sie hat lange Arme (halt wie eine Langarmgarnele).
Kann vielleicht einer mit Hilfe der zugegebenermaßen nicht besonders guten Fotos sagen, was das für eine Art ist?

LG!

Marcel
»sonnyboy« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1080536.JPG
  • P1080537.JPG

Wasserfloh

Meister

Beiträge: 698

Wohnort: OT Saarlouis

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 547 729

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 693 / 0

  • Private Nachricht senden

rekay

Fortgeschrittener

Beiträge: 99

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 225 102

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 139 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. September 2016, 18:43

Hallo, entweder ist das Bild verzerrt oder es sieht tatsächlich aus wie eine Nashorn?

  • »sonnyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: im Frankenländle

Beruf: Qualitätsmanager

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 60 431

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 281 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 18. September 2016, 11:35

Hallo, Ihr beiden! Erstmal danke für Eure Antworten! Nun, eine Amano isses definitiv nicht: gekrümmter Rücken und lange Arme. Ne Nashorn sollte es demnach aber auch ned sein.
Das ist irre schwer zu fotografieren (so, daß es auch schön scharf ist). Aber ich habe es nochmal versucht - siehe angehängte Fotos. Vielleicht erkennen damit die Profis mehr? :)
»sonnyboy« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF8881.JPG
  • DSCF8889.JPG
  • DSCF8896.JPG
  • DSCF8897.JPG

Akimbo

Profi

Beiträge: 359

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 714 631

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 195 / 2

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 18. September 2016, 15:58

Für mich 'ne Nashorngarnele .

Liebe Grüße
Marc
Mein aktuelles Scape :
CALL IT NONAME

Mein Youtube Kanal :
Gaming & Scaping

  • »sonnyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: im Frankenländle

Beruf: Qualitätsmanager

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 60 431

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 281 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 18. September 2016, 18:20

Hi Marc,

wirklich? Mit langen Armen (viel länger als meine normalen Nashorn)?!?
Ich hab mal noch 2 Fotos angefügt: eins meiner "normalen" und wunderschönen Nashorngarnelen (welche recht kurze Greifarme haben) und zum Vergleich ein neues (hoffentlich besseres) Foto meiner "Geistergarnele". :D
»sonnyboy« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF8855.JPG
  • DSCF8903.JPG

Beiträge: 347

Wohnort: Eifel

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 799 386

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 387 / 7

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. September 2016, 18:40

Das ist eine Nashorngarnelen.
Grüße Johannes
Der größte Schritt ist der aus der Tür.

Wasserfloh

Meister

Beiträge: 698

Wohnort: OT Saarlouis

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 547 729

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 693 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 18. September 2016, 19:54

Be happy for this moment. - This moment is your life!

  • »sonnyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: im Frankenländle

Beruf: Qualitätsmanager

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 60 431

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 281 / 0

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 19. September 2016, 18:24

Hi Floh!
Ähnlich wie diese, nur die Greifarme ned so kräftig (aber so lang) und nicht so weißlich gefärbt.

  • »sonnyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: im Frankenländle

Beruf: Qualitätsmanager

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 60 431

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 281 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 3. Dezember 2016, 22:35

Ich konnte heute mal noch 2 Fotos der Garnele machen. Vielleicht kann ja jetzt jemand erkennen, was es für eine ist?
Edit: hab das mit dem Phone hochgeladen - sorry für die Foros-auf-dem-Kopf!!
»sonnyboy« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5005.JPG
  • IMG_5006.JPG

Wirewolf

Anfänger

Beiträge: 5

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 7 527

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 25 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 24. Januar 2017, 10:46

Hi
ich denke du hast da eine Macrobrachium peguense - Rotscherengarnele. Bin zwar kein Experte kommt dem aber am nächsten. Du hast recht das sie auf Grund der langen Werkzeuge keine Nashorngarnele sein kann.

Grüße

Vedad

Anfänger

Beiträge: 4

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 4 605

Nächstes Level: 5 517

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 15. Februar 2018, 14:23

Mir ist es wichtig nur ob man Garnele essen kann...