Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »sonnyboy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: im Frankenländle

Beruf: Qualitätsmanager

Level: 23 [?]

Erfahrungspunkte: 60 452

Nächstes Level: 62 494

Danksagungen: 281 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juli 2016, 13:52

Was für Tiere sind das im Aquarium??

Hallo allerseits,

da mein AQ scheinbar recht gut floriert (Pflanzen wachsen gut, das Garnelensterben ist extrem weniger geworden, eingeschleppte Schnecken vermehren sich in kontrollierbarem Rahmen), hab ich gestern mal etwas "tiefer" reingeschaut. Und ich hab an der Frontscheibe ein paar Tiere gefunden, welche ich ned kenne und auch nicht zuordnen kann.
Als erstes so eine Art "Urtierchen", wie ein kleiner angehefteter Kalmar, dann ein kleines Würmchen und Tierchen, die wie eine Mikrogarnele auschauen (siehe Fächerschwanz). Kann mir einer sagen, um was es sich hier handelt und ob die Tiere schädlich für meine Pflanzen oder Garnelen sind? Vielen Dank!

GLG!

Marcel
»sonnyboy« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1080249.JPG
  • P1080250.JPG
  • P1080251.JPG
  • P1080252.JPG
  • P1080253.JPG

Beiträge: 347

Wohnort: Eifel

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 799 606

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 387 / 7

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juli 2016, 18:22

Muschelkrebse , Scheibenwurm , Hüpferlinge und Hydra.

alle "Tiere" siehe Link:
http://crustahunter.com/begleitfauna/
Grüße Johannes
Der größte Schritt ist der aus der Tür.

Sayuri

Fortgeschrittener

Beiträge: 135

Level: 29 [?]

Erfahrungspunkte: 235 090

Nächstes Level: 242 754

Danksagungen: 100 / 1

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juli 2016, 09:27

Hi Marcel,

Muschelkrebse hatte ich auch mal in einem Garnelenbecken.
Ich bin diese durch öfteren Wasserwechsel (alle 2 Tage) los geworden.

Auf Dauer und Menge können sie für Garnelen eine Plage werden.
Viele Grüße aus Hessen
Sayuri (Annika)

Mizu wa hōen no utsuwa ni shitagai, hito wa zenaku no tomo ni yoru.
(Das Wasser nimmt die Form des eckigen oder runden Gefäßes an, der Mensch den Charakter guter oder schlechter Freunde)