Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

eihtsicx

Fortgeschrittener

  • »eihtsicx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 405

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 116 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juni 2016, 22:15

CPO fressen/jagen Rote Neons

Es handelt sich um mein erstes Aq mit 250 l (eine große Wurzel, mehrere "Felsen" dicht bepflanzt, viel HCC und Eleocharis pusilla als Bodendecker.Laüft seit knapp 5 Wochen. Seit Woche 3 besetzt mit 6 Guppys und 7 CPOs. Bis Dahin keine Probleme. Woche 4 kamen 30 Rote neons dazu. Die ersten Tage fand ich leider immer wieder man einen halb zerfetzten Neon. An Tag drei erwischte ich dann tatsächlich einen CPO der gerade einen Neon verschlang. Dann beobachtete ich sie genauer. Sie klettern auf die Wurzel oder auf den höchsten Fels, und warten mit geöffneten Scheren bis sie zuschnappen können. Einer hing auch auf einen Ast und versuchte praktisch die neons zu schnappen! Habe zwei CPOs die auf der Lauer waren jetzt in ein 30l Cube verbannt, seitdem keine Verluste, doch jetzt beobachte ich auch dass die anderen CPOs hochklettern und ähnliches Verhalten zeigen. Ist das normal. Wollte in das Becken eigentlich noch Red Fires setzten, aber die werden wohl genauso zerstört. Ich kann auch nicht alle CPOs ins 30er Cube setzten. Guppies greifen sie nicht an! Wer weis Rat?

eihtsicx

Fortgeschrittener

  • »eihtsicx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 405

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 116 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juni 2016, 22:29

Hier ein Übeltäter :(
»eihtsicx« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3297.jpg

eihtsicx

Fortgeschrittener

  • »eihtsicx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 405

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 116 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Juni 2016, 22:33

Und hier noch ein Bild vom Aq, damit man sich den Aufbau besser vorstellen kann:
»eihtsicx« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3288.jpg

Ama

Schüler

Beiträge: 10

Wohnort: Hessen

Beruf: IT

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 17 650

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 33 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Juni 2016, 08:22

Also wenn man die Schlagworte "CPO jagt Fische" googelt, dann scheint es sehr viele mit dem gleichen Problem zu geben. Ich würde jetzt mal laienmäßig vorschlagen, du entscheidest dich entweder für CPOs oder für andere Tiere - und versuchst, die jeweils ungewollte Gruppe abzugeben. =)

LG
Ama

eihtsicx

Fortgeschrittener

  • »eihtsicx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 405

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 116 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 9. Juni 2016, 08:40

Danke Ama! Aber eigentlich befinden sich keine ungewollte Gruppen im aq; Habe jetzt auch den zweiten Tag keinen Verlust, Wohlmöglich dass die anderen cpos anders ticken (hoff). Grüße aus HU

MaxT

Profi

Beiträge: 614

Wohnort: München

Level: 38 [?]

Erfahrungspunkte: 1 445 655

Nächstes Level: 1 460 206

Danksagungen: 386 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 9. Juni 2016, 09:04

Servus,

CPOs sind halt so wie sie sind, genau so wie du sie beschreibst. In einem Artenbecken mit der passenden Einrichtung kann man es mit mehreren CPOs im richtigen Verhältnis zu weiblich und männlich versuchen...und wenn es dann Nachwuchs gibt geht es los.

Du musst dir ja nur mal die CPO Becken beim Kölle und Co anschauen. Da schwimmen 10 in 30 Litern rum, und 10 werden schon gegenseitig aufgefressen. Mit Fischen kenn ich des ganze aber nicht.

Garnelen dazu setzen ist aber sicherlich keine gute Idee, jedenfalls nicht für den Nachwuchs. So schön sie sind, so kompliziert eben auch.

Grüße Max

Akimbo

Profi

Beiträge: 359

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 714 677

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 195 / 2

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 9. Juni 2016, 10:07

:hi:
Das ist leider keine Seltenheit, was Du hier schilderst.

Entweder lässt Du die Natur , Natur sein, oder trennst sie von
einander .
Mher Möglichkeiten gibt es halt nicht...


Liebe Grüße
Marc
Mein aktuelles Scape :
CALL IT NONAME

Mein Youtube Kanal :
Gaming & Scaping

eihtsicx

Fortgeschrittener

  • »eihtsicx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 405

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 116 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 9. Juni 2016, 13:19

?( ?( Danke Marc,
Ich lasse gerne Natur Natur sein und wenn ab und zu ein Fisch dran glauben muss dann ist das halt so, aber in drei Tagen 7 Verluste war mir dann doch etwas zu viel, mal sehn wie es jetzt weiterläuft, aber Garnelen kann ich mir wohl abschminken... :(