Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Barbuto

Anfänger

  • »Barbuto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Level: 4 [?]

Erfahrungspunkte: 78

Nächstes Level: 100

Danksagungen: 3 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. August 2021, 20:00

Welche Alge bin ich und stelle ich ein Problem dar?

Schönen guten Abend miteinander!

Wie der Titel schon sagt, zähle ich auf einen Algenflüsterer unter euch der mir sagen kann was ich da für eine Alge habe und ob ich mir deswegen Sorgen machen muss.

Das Becken ist ein 55er Dennerle mit diversem Bewuchs und red&black bees, blue dreams, PHS und Espes Keilfleckis (die müssen allerdings bald umziehen, der nette Mensch im Aquariumladen hätte mich wohl besser bzgl. Lichtscheue beraten müssen... :wacko: )


AQ Werte sind durch Osmosewasser mit GH+ alle ziemlich im Weichwasserbereich
Ph: 6,5
GH: 6-7
Kh: 0-2
Temp: 24°
Co2: 20-25
Licht: ca. 60lm/l
Aqua läuft seit ca. 6 Monaten


Seit ich vor ca. 10 Tagen 2 rotalas und eine ludwigia neu eingesetzt habe, habe ich leider auch das auf den Bildern zu sehende algenproblem :(


Leider bin ich noch zu unerfahren um selber zu erkennen um was es sich handelt und ob, und wenn ja wie, ich gegensteuern muss.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Besten Dank schonmal!
Barbuto :)

»Barbuto« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20210802_194246.jpg
  • 20210802_192728.jpg

ZeN

Anfänger

Beiträge: 3

Level: 9 [?]

Erfahrungspunkte: 986

Nächstes Level: 1 000

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. August 2021, 13:00

Sollte kein Problem sein die los zu werden.
10 Amanos rein ( die Bees sind zwar schön aber fressen viel zu wenig Algen)
2x die Woche 50% Wasserwechsel
Licht nicht mehr als 6 Stunden
Wichtig Thema düngen … je nach Firma sind die Konsentrationen unterschiedlich.
Aber als ersten Richtwert würd ich erst mal die Hälfte an Dünger vorschlagen.
Dann sollte das bald gegessen sein.
Lg

Ps.: cooles Layout!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ZeN« (29. August 2021, 13:05)


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Algen