Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Maddin

Schüler

  • »Maddin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 44 408

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 54 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 18:01

punktueller Belag auf Steinen

Ich beobachte in den letzten Tagen eine punktuelle dunkle Ablagerung auf Steinen in meinem 50L scape. Siehe der vordere Stein im Foto. Der Belag lässt sich sehr einfach absaugen hat Algen bzw. watteförmige Konsistenz. Befinde mich seit heute in der 3. Woche.

Was könnte das sein?



Düngung nach ADA:
Bightky K: 2-3 ml/d
Eisenvolld.: 1 ml/d
Green Bacter 5 Tropfen täglich
Brighty Step 1: 2-3ml/d (seit gestern)

Wasserwechsel: täglich ca. 40-50 %, seit 3 Tagen nur jeden 2. Tag mit reinem Leitungswasser

Becken: 50L,
Beleuchtung: 30Lumen/L, aktuell 7h Beleuchtung,
CO2: Versorgung vorhanden, Dauertest hellgrün
Wassertemp. 24 °C

Werte:
KH: 3
PH: 6,5-7 (zum Beleuchtungsende)
FE: nicht nachweisbar
NO2: 1 mg/l (noch)

Hardscape:
Leopardenstein (?)
vermutl. Mangrovenwurzel

Pflanzen:
HCC
Ammania sp. Bonsai
Alternanthera reineckii mini
Wasserpest schwimmend

bis auf Wasserpest sind die Pflanzen grün und wachsen stetig; keine Ausfallerscheinungen an den neuen Blättern; leichte Bakterienansammlungen auf der Wurzel; sonst keine Algen

peetzi

Meister

Beiträge: 1 403

Wohnort: Hof

Level: 44 [?]

Erfahrungspunkte: 3 686 080

Nächstes Level: 4 297 834

Danksagungen: 757 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 21:42

Hi,

ich kann auf dem Foto keine dunkle Ablagerung erkennen.

In der 3. Woche könnten Kieselalgen auftreten, was normal ist.
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

Mr-K

Profi

Beiträge: 181

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 357 195

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 283 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 21:51

Hi,
sehen die Punkte ungefähr so aus?



Gruß Kevin

Maddin

Schüler

  • »Maddin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 44 408

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 54 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Oktober 2016, 22:19

Hi,

ich kann auf dem Foto keine dunkle Ablagerung erkennen.

In der 3. Woche könnten Kieselalgen auftreten, was normal ist.


Wuut? Ok ich habe mal ein par wenige eingerahmt. Ich meine, der ganze Stein ist voll mit ähnlich aussehenden Flecken und genau die meine ich. Sieht so aus, als hätte der Stein Pickel :)

Die Dinger zeigen keinerlei Ähnlichkeit mit Kieselalgen, wie ichs bei Googles-Bildersuche sehe. Kein wirklicher Teppich sondern sehr punktuell und buschig, körnig.. wie auch immer.




Hi,
sehen die Punkte ungefähr so aus?


Gruß Kevin


Nicht wirklich. Durchmesser 1 bis 2mm. Leider fehlt mir die entsp. Optik um so nah zu fokussieren, damit man mehr sieht.