Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

Beiträge: 30

Wohnort: Bochum

Beruf: Industriemechaniker

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 368

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 7 / 0

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 13. Februar 2017, 15:04

Meiner ist voll. Hat aber so 2-3 Tage gedauert. Ich habe so 1.5 bar undund ca. 60 bubbles pro min.
Mein Dauertest ist jetzt Hellgrün. Ich habe den Diffusor am Filtereinlauf angeschlossen.

  • »hadido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 30 332

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 48 / 0

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 26. Februar 2017, 12:41

Update 45 Tag...Kubotais wurden auf 14 St. aufgestockt ( leider 1 Verlust am 2. Tag , waren aber auch ein paar sehr Junge dabei), die Elatine die ich Privat gekauft hatte, hat es leider nicht geschafft und wurde gegen HCC (Invitro) ausgetauscht, hoffe hier auf mehr Erfolg, In-und Out Flow hab ich Versuchsweise mal zusammen auf einer Seite angebracht. Bei den Garnelen hatte ich keinen Verlust (freu) haben sich toll entwickelt. Staurogyne repens wächst zufriedenstellend, konnte sogar einige schon etwas kürzen und die Stecklinge wiederverwenden. Meine 3 Buces wurden jetzt alle am großen Stein festgeklebt und scheinen mit dem Standort auszukommen und wachsen ganz,ganz langsam (aber Sie wachsen). Gruß Dieter
»hadido« hat folgendes Bild angehängt:
  • 45Tag 1200x900.JPG

  • »hadido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 30 332

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 48 / 0

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 26. Februar 2017, 12:41

Update 45 Tag...Kubotais wurden auf 14 St. aufgestockt ( leider 1 Verlust am 2. Tag , waren aber auch ein paar sehr Junge dabei), die Elatine die ich Privat gekauft hatte, hat es leider nicht geschafft und wurde gegen HCC (Invitro) ausgetauscht, hoffe hier auf mehr Erfolg, In-und Out Flow hab ich Versuchsweise mal zusammen auf einer Seite angebracht. Bei den Garnelen hatte ich keinen Verlust (freu) haben sich toll entwickelt. Staurogyne repens wächst zufriedenstellend, konnte sogar einige schon etwas kürzen und die Stecklinge wiederverwenden. Meine 3 Buces wurden jetzt alle am großen Stein festgeklebt und scheinen mit dem Standort auszukommen und wachsen ganz,ganz langsam (aber Sie wachsen). Gruß Dieter

  • »hadido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 30 332

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 48 / 0

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 10. März 2017, 18:42

Update Tag 57

Update Tag 57...neue Pflanze für den Hintergrund um die Pflanzenmasse zu erhöhen ( mal sehen ob es später drin bleibt) einzogen sind jetzt doch 10 Neon ( trauriger Grund, fast alle neuen Rasboras Kubotai sind verstorben, Gründe dafür können wohl vielfältig sein, werde Sie nicht wieder aufstocken) , wollte ja weg vom Neon, ist aber halt doch ein schöner Fisch und macht sich gut im Becken und vor allem keine Verluste an Tieren. Nachwuchs gab es bei den Red Sakuras und auch die Tierchen wachsen zusehends. Muss mir aber noch Überlegen was ich mit dem Nachwuchs mache. Die Fische scheinen sich nicht dafür zu Interessieren. LG Dieter
»hadido« hat folgendes Bild angehängt:
  • Update 10032017.JPG

Beiträge: 107

Wohnort: Aachen

Beruf: Antiquitäten Händler Spezialisiert auf Orientalische Textilien

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 40 220

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 10. März 2017, 18:58

Hi Dieter,

schön sieht es aus schade um die Rasboras :( Die Neons sind auch sehr schöne Tiere und der Nachwuchs macht bestimmt auch noch freude! :thumbsup:


Das Bäumlein macht sich auch langsam!



besten Gruß

Burhan

Beiträge: 313

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 106 115

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 13 / 0

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 10. März 2017, 19:13

Hallo Dieter,

Sehr schöne Entwicklung und sehr schade um die Tiere. Immer schön weiter updaten!


Liebe Grüße
Patrick
Fisch Fisch hurra

Liebe Grüße
Patrick

  • »hadido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 30 332

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 48 / 0

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 10. März 2017, 19:39

Danke Euch...für die netten Kommentare...@ Burhan.. ja das Bäumchen kommt, aber ich bin mir nicht sicher das er so bleibt...Hintergrund ist das er die Sicht auf die rechte Seite sehr einschränkt... Idee 1 er wird gekürzt und fristet sein weiteres Leben eher als Strauch ( eventuell auch Moos runter und ein schönes Pflänzchen drauf) Idee 2 Holz ganz raus, ein schönes Steinchen rein und wird mit einer Aufsitzer Anubia versehen...man hat ja immer mal wieder neue Ideen, mal schauen, mal Sehen was, wie es weitergeht....LG Dieter

Beiträge: 107

Wohnort: Aachen

Beruf: Antiquitäten Händler Spezialisiert auf Orientalische Textilien

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 40 220

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 10. März 2017, 19:45

Dann warte mal ab wie sich das Bäumchen noch entwickelt und welcher Haarschnitt am besten passt. ändern kannst du ja immernoch!
besten Gruß

Burhan

Beiträge: 66

Wohnort: Bonn

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 38 673

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 7 / 0

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 10. März 2017, 20:41

Hi Dieter,

ich find's krass was dein Becken für eine extreme Tiefenwirkung hat, das habe ich noch nicht oft so gesehen. :thumbsup: Bin gespannt wie es weiter geht
Beste Grüße Max

Beiträge: 1

Level: 9 [?]

Erfahrungspunkte: 703

Nächstes Level: 1 000

  • Private Nachricht senden

30

Samstag, 18. März 2017, 17:50

Hallo Dieter,

mir gefällt Dein Becken auch super gut. Wie Max schon schrieb ist die Tiefenwirkung genial.
Was mir fehlt sind die Abmessungen des Beckens. Ich hoffe, dass ich das nicht überlesen habe.

Viele Grüße
Annette

  • »hadido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 30 332

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 48 / 0

  • Private Nachricht senden

31

Samstag, 18. März 2017, 17:55

Update Tag 65

Update...für das Becken eine zweite Dennerle Trocal 18 W angeschafft ( da diese Led nicht Höhenverstellbar ist , bekam ich keine vernünftige Ausleuchtung hin ) ich hoffe, das jetzt auch die Bodendecker ausreichend versorgt sind. Der Baum wurde gekürzt und... umgelegt, das passt meiner Meinung nach doch besser zu Becken.....Gruß Dieter
»hadido« hat folgendes Bild angehängt:
  • Update.JPG

  • »hadido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 30 332

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 48 / 0

  • Private Nachricht senden

32

Montag, 17. April 2017, 16:30

Update 3 Monat

Update ..Becken steht jetzt seit 3 Monaten, rechte Seite wurde neu gemacht, der große Stein rechts hatte mir nie so gefallen.Im letzten Bild eine neue Pflanze ( die im Holz), leider weiss ich den Namen nicht ( vielleicht kennt Sie jemand ???). Otos leben munter seit 2 Monaten, Garnelen vermehrten sich so stark das ich viele abgeben musste, leider habe ich mit den anderen Fischen weniger Glück, werde estmal keine neuen einsetzten....LG Dieter
»hadido« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nr1.JPG
  • Nr 2.JPG
  • Nr 3.JPG
  • Nr 4.JPG

Beiträge: 216

Wohnort: Rostock

Beruf: Student

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 132 494

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 49 / 0

  • Private Nachricht senden

33

Dienstag, 18. April 2017, 15:15

Hallo Dieter,
die Bodendecker scheinen ja jetzt gut zu wachsen. Schade mit deinen Fischen...aber dafür scheinen auch die Fadenalgen zruückzugehen, oder?
Liebe Grüße!
Sofie

:monster:

  • »hadido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 30 332

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 48 / 0

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 18. April 2017, 17:48

Ja Sofie...die Bodendecker kommen so langsam, scheine das mit dem CO2 mal in Griff zu bekommen (neuer Druckminderer ) nachdem ich wohl immer Undichtigkeiten hatte, bleib der Dropchecker jetzt Grün. Fadenalgen könnten ruhig weniger sein, bin immer noch bei 6 Std. Beleuchtung, jetzt mal mit 2 Std. Vormittags und 4 Std. ab Nachmittags...LG Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hadido« (18. April 2017, 18:04)


Beiträge: 313

Level: 26 [?]

Erfahrungspunkte: 106 115

Nächstes Level: 125 609

Danksagungen: 13 / 0

  • Private Nachricht senden

35

Dienstag, 18. April 2017, 18:44

Hallo Dieter,

verstehe ich das richtig, du beleuchtest in Summe 6h mit Pause, mit der Aufteilung 2h/4h?

Sollte das so sein, könnte das kontraproduktiv sein, die kurzen Beleuchtungszeiten sind den Pflanzen zu wenig um richtig Photosynthese betreiben zu können. Für ein Becken was 3 Monate läuft, könnten die Pflanzen schon mehr Gas geben und die Fadenalgen sollten auch weg sein.

Ich würde 6h durchgehend beleuchten und dann jede Woche um 30min verlängern bis 9-10h erreicht sind, die Pflanzen werden es dir danken.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Fisch Fisch hurra

Liebe Grüße
Patrick

Beiträge: 81

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Qualitätsplaner

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 33 614

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 11 / 0

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 18. April 2017, 20:38

Man nimmt einfach immer wieder was mit, denke der Erfahrung von PaddyOes kann ich bzgl. der Beleuchtung nur beipflichten.

Danke PaddyOes das Wöchentlich Aufdüngen handhabe ich auch so, nur Nitrat halte ich nicht Täglich hoch sondern wird Wöchentlich zugegeben.

Das werden mir die Pflanzen ja vielleicht danken, muss ich mal versuchen.

@Dieter ich hoffe echt dass du die Fadenalgen in den Griff bekommst, ich bekomme Sie in einem meiner Becken leider nicht mehr los, ist aber auch ohne Soil etc. und sollte eh umstrukturiert werden.
LG Marcel

  • »hadido« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Wohnort: Hattingen

Beruf: <Lagerist

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 30 332

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 48 / 0

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 19. April 2017, 19:21

Oki, danke für die Tips, werde versuchen das mit der Beleuchtung umzusetzen..Gruß Dieter

Ähnliche Themen