Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. Mai 2017, 18:38

Scapinganfänger startet!

Guten Abend liebe Community,

heute ist es endlich so weit, ich habe den ersten Schritt gewagt und mir grundlegende Dinge zugelegt. Meine EC Karte ist zwar erstmal bockig, aber Sie macht es für einen guten Zweck.

Nämlich für MICH, Euch und andere Betrachter.

Erstanden habe ich heute:

- ADA 60p
- ADA Aquasky 601
- Oase 100 Thermo
- 9l ELOS Black Soil
- 7kg Drachenstein
- 3 Mini Wurzeln

Da ich beim scapen ein absoluter Anfänger bin...werde euch hier mit einbeziehen und hoffe auf eine rege Teilnahme.
Geplant ist erstmal ca 1-2 Wochen mit dem Hardscape zu spielen, immer wenn ich Zeit habe werde ich ein wenig umbauen und Fotos machen.
Die Fotos werde ich dann hier teilen und das Hardscape mit den meisten "likes" werde ich dann Final nutzen.

Meine Vortsellung ist:

Links (da das Becken in einer Ecke steht und links die Wand ist) ein Art Gebirge abfallend Richtung Mitte zu bauen und dies dann flach in eine Wiese auslaufen zu lassen.
Die Mini Wurzeln würde ich gerne im Gebirge etwas einbauen und daraus kleine Bäume machen, dürften nicht mehr als 4-6 werden.

Besatz werden dann King Kong und Panda Garnelen.

Der Plan hört sich beim durchlesen easy an, aber ich hab die erste Stunde schon gut geschwitzt.

Ich bedanke mich schonmal für euer Feedback und bitte nicht zu zimperlich mit dem Feedback, ich werde auch negatives Feedback verkraften.

Bilder folgen gleich vom Handy, das ist eins meiner Mangos, SORRY dafür!!!
»h0tzepl0tz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1646.JPG
  • IMG_1644.JPG
  • 1494870897742.jpeg
  • 1494871828400.jpeg
  • 1494872586058.jpeg
gruß Hotze :hi:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »h0tzepl0tz« (15. Mai 2017, 20:11)


2

Montag, 15. Mai 2017, 19:58

Hi, cool deine Anlage. Deine Steine liebe ich. Das letzte Bild spricht mich am meisten an, wenn die Steine auf der rechten Seite wären. Das hat was dramatisches urgewaltiges.

Beiträge: 2 674

Wohnort: Möhnesee

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 855 872

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 183 / 10

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. Mai 2017, 19:59

Hallo Hotze,

da hast Du Dir eine schöne Ausstattung zugelegt und Drachensteine sind eh toll. Ich wünsche Dir ganz viel Freude. ^^

Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 15. Mai 2017, 20:10

Danke schön ihr Zwei,

@ Pierre, wie oben geschrieben ich habe links gewählt weil dort die Wand ist und nach rechts der offene Wohnbereich. Bis jetzt gefällt es mir nur mit Steinen sogar besser, als mit der Wurzeln dazwischen.

@ Kerstin, da hast du Recht! Aber ich dachte mir lieber gleich das Richtige als später zu merken es war das Falsche.

Hab jetzt noch ein letztes Layout für heute Abend.
»h0tzepl0tz« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1494875019150.jpeg
gruß Hotze :hi:

5

Montag, 15. Mai 2017, 20:30

IIch weiß hotze. Deshalb musst halt überlegen die Steine links zu lassen und nach rechts zeigen zu lassen, wenn die optik die gleiche wäre. Jetzt zeigen sie gen die aquarium Wand. Das finde Ich zumindest störend.

Beiträge: 742

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 703 138

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 73 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 15. Mai 2017, 20:31

Servus,

ich finde, Bild 4 hat Potential. Bin schon auf weitere Ideen gespannt. :thumbup:
Grüße,
Tobias

  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 15. Mai 2017, 20:56

So...macht etwas süchtig, aber versprochen das ist das Letzte für heute Abend.

@ Pierre ich hab es jetzt mal nach rechts gedreht, etwas mehr mittig.

@ Tobias wo die Steine nach rechts zeigen?
»h0tzepl0tz« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1494877893964.jpeg
gruß Hotze :hi:

8

Montag, 15. Mai 2017, 21:01

Nee hotze, sieht nicht aus. Ich denke das die Beflanzung auch sehr entscheidend ist. Auf den 2. Blick gefällt mir Bild 5 immer besser. Aber jeder wird was anderes meinen und Geschmäcker sind so verschieden und andere raten wieder zu dem was ihnen vertraut ist, weil sie es schon hundertfach so gesehen haben. Von daher spiele ruhig weiter.

Beiträge: 2 674

Wohnort: Möhnesee

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 855 872

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 183 / 10

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 15. Mai 2017, 22:12

Ich habe die Sorge, dass die Steine im bepflanzten Zustand zu fiepsig wirken. :hmm:

Ich weiß ja nicht, was Du an Bepflanzung geplant hast, ich würde den Anstieg noch steiler machen und noch ein paar Steine besorgen. Die Grundidee finde ich vielversprechend! :D
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











Beiträge: 317

Level: 27 [?]

Erfahrungspunkte: 127 314

Nächstes Level: 157 092

Danksagungen: 20 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 15. Mai 2017, 22:42

Hallo Hotze,

Na da hast du dir aber was schönes gegönnt und der EC-Karte sei gesagt: "Mund halten" :-)

Ich würde auch das Soil stärker ansteigen lassen und die Steine etwas steiler aufstellen und versuch' mal, ob du mit etwas Zwischenraum noch Tiefe schaffen kannst.

Ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass du noch eine Folie für die Rückwand brauchst, die Rauhfaser wirkt nicht gerade schick ;-)


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Fisch Fisch hurra

Liebe Grüße
Patrick

Beiträge: 742

Level: 35 [?]

Erfahrungspunkte: 703 138

Nächstes Level: 824 290

Danksagungen: 73 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 15. Mai 2017, 23:55

Servus nochmal,

hast Du denn noch ein paar Steine? Lieber ein paar Kilo mehr besorgen und eine gute Auswahl haben. Gerade wenn das Layout noch nicht feststeht.
Nur zum Vergleich: Ich hab' für mein anstehendes 25 l Projekt etwa 10 kg rumliegen :crazy:
Grüße,
Tobias

  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Mai 2017, 08:26

Morgen zusammen,

ich werde nach dem Feierabend mal schauen was ich noch an Steinen besorgen kann und Soil brauch ich auch noch 2-4l.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem schneiden von Drachensteinen...der große Stein ist in beide Richtungen sehr spitz und ich würde gerne die Unterseite abschneiden um eine Grade Fläche zu bekommen die dann im Soil verschwindet (damit der Stand auch besser ist).

@ Kerstin: Zur Bepflanzung habe ich mir noch fast gar keine Gedanken gemacht, der Boden soll wahrscheinlich komplett zuwachsen und die Steine sollen teilweise bedeckt sein.
gruß Hotze :hi:

Beiträge: 35

Wohnort: Bochum

Beruf: Industriemechaniker

Level: 17 [?]

Erfahrungspunkte: 11 953

Nächstes Level: 13 278

Danksagungen: 9 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:03

Hi Hotze,
ich persönlich finde Bild 5 auch am besten, würde aber auch steiler nach hinten aufbauen. Vielleicht mal die Steine dicht vom Glas nach rechts schauen lassen
Mit mehr Soil brauchst Du da nix sägen. Geht aber mit einer Handsäge ganz gut, hab ich mal ausprobiert um aus einem Stein zwei zu machen.
Waren praktisch Zwillinge. :D
Viel Spaß noch beim spielen. ;)
Lg Harald

Beiträge: 2 674

Wohnort: Möhnesee

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 855 872

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 183 / 10

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 16. Mai 2017, 09:18

Hallo Hotze,

Drachensteine zu zerkleinern ist kein Problem, da brauchst Du auch kein schweres Gerät. Die Frage ist nur, brechen sie genau so, wie Du Dir das wünscht? Habe da bitte keine zu genaue Vorstellung.

Ich habe gerade zwei fette Mantensteine und Loa Rocks zu meiner Freundin gebracht. Ihr Mann ist Steinmetz und arbeitet als Restaurator an einer wunderschönen großen Kirche hier in der Nähe. Er hat mal von meiner schwangeren Freundin eine Statue gefertig - einfach nur traumhaft! Aber ich schweife mal wieder ab! Auf jeden Fall bin ich super gespannt, was ich zurückbekomme.

Meine Freundin schaute mich schon etwas befremdlich an, als ich anmerkte, dass ich jedes noch so kleine Bruchstück zurückhaben möchte - wir sind schon alle Freaks! :crazy:
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Mai 2017, 11:49

Das wäre mein Plan, das ich den ganz großen mit einer Handsäge in zwei teile (einer 2/3 und der andere 1/3 groß). Muss ich später mal messen ob das passt und noch gut aussieht.

Kerstin das hört sich echt schön an mit der Statue und ist bestimmt auch ein schweres Handwerk so etwas herzustellen. Das mit den Freaks kann ich nur bestätigen...wenn man eins oder mehrere Hobbys hat muss man etwas Freak sein 8)
gruß Hotze :hi:

  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Mai 2017, 18:26

Soooo neuer Tag neue Runde,

also da ich im Stau gestanden habe, ist das mit dem Zoo Geschäft nichts mehr geworden.

Dafür habe ich schon wieder gespielt.
Bin schon auf eure Meinungen gespannt.
»h0tzepl0tz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1494955263002.jpeg
  • 1494955301200.jpeg
  • 1494955345778.jpeg
  • 1494957908320.jpeg
gruß Hotze :hi:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »h0tzepl0tz« (16. Mai 2017, 19:06)


Beiträge: 2 674

Wohnort: Möhnesee

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 855 872

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 183 / 10

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 16. Mai 2017, 19:08

Hallo Hotze,

Drachensteine sind wirklich extrem dankbar in der Gestaltung, deswegen finde ich alles ganz gut. Der letzte Vorschlag spricht mich momentan am meisten an.

Hast Du meinen "Draco dormiens" schonmal gesehen? Der schwirrt hier noch irgendwo in den Aquarienvorstellungen rum. Da habe ich mich in einen 100 Liter Cube mit Drachensteinen ausgetobt. :D
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 18. Mai 2017, 06:34

Morgen,

sorry das ich die letzten Tage nicht so die Zeit hatte.

Kerstin ich hatte in dein Thread reingeschaut, schade das du am Ende das Becken aufgelöst hast.

Ich werde das Hardscape wohl so wie auf dem letzten Foto lassen und einzig noch ganz kleine Steine vor den Felsen verteilen. Das soll dann wie abgeplatztes Geröll aussehen was den Hang runter gerutscht ist.

Was würdet ihr an Pflanzen vorschlagen? Ich hätte gerne ein wenig Moos auf den Steinen, zwischen den Steinen etwas klein/Mittel großes was wie eine Art Grasbüschel aussieht und im vorderen rechten Bereich eben eine Art "Wiese/Almwiese".
gruß Hotze :hi:

  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. Mai 2017, 12:45

Also ich habe mir nochmal ein wenig Steine und Soil besorgt und etwas gebastelt...ich bin eigentlich fast komplett zufrieden nur der Stein vorne rechts ist mir etwas zu nah an der Scheibe.

So in der Richtung wird das Hardscape bleiben.
»h0tzepl0tz« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1495107719263.jpeg
gruß Hotze :hi:

  • »h0tzepl0tz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Brandmeister - auf gut deutsch Feuerwehrmann :))

Level: 14 [?]

Erfahrungspunkte: 5 398

Nächstes Level: 5 517

Danksagungen: 14 / 0

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. Mai 2017, 13:47

Also das Hardscape steht (die großen Steine), jetzt hier mal zwei Bilder mit einer Art Steinlawine...ist zu viel oder?!
»h0tzepl0tz« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1495111493974.jpeg
  • 1495111470226.jpeg
gruß Hotze :hi: