Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. April 2017, 19:13

ADA 45-P - Hawaiian Jungle

Hallo,

eigentlich wollte ich mein neues Projekt schon im Juni 2016 starten, aber der Geldbeutel hat nicht mitgespielt :thumbdown:


Jetzt ist es endlich soweit und alles ist bestellt/gekauft.


Erstmal zum ganzen Zeug das benutzt wird:


Aquarium:


ADA Cube Garden 45-P




Licht:

Daytime eco 40.3 2x 7000k 1x4500k 17 Watt



Filter:

Eheim ecco pro 130 Außenfilter

Aqua Rebell Inflow 13mm

Aqua Rebell Lily Pipe 13mm



Hardscape:


Moorwood und Loa Rocks (nur kleine Steine/Splitter zum abrunden des Scapes)


Bodengrund:


ADA Amazonia Light 9l

ADA Power Sand-S


Pflanzen:


Bucephalandra sp. "Braun/rot" ("Serimbu")


Hygrophila pinnatifida


Anubias barteri var. nana "Petite"


Microsorum pteropus 'Trident'


Bucephalandra sp. "Mini Needle Leaf"


Hemianthus callitrichoides "Cuba"


Riccardia sp.


Rotala sp. 'Pearl'


Blyxa japonica


Taxiphyllum sp. "Flame Moss"


Evtl noch was rotes im Hintergund um Farbe reinzubringen. Vorschläge sind erwünscht ;) (keine Rotala Macrandra oder Althernantera reineckii



CO2:


Eine Anlage von US-Aquaristik mit Nachtabschaltung

Do-Aqua! Music Glass 10mm


Über Anmerkungen, ob positiv oder negativ würde ich mich freuen :)

Ein Name für das Projekt ist mir leider noch nicht eingefallen.

Hier das Erste Bild vom Hardscape, leider noch ohne Steine, da noch unterwegs.

Sollte ich das Aquarium in Frischaltefolie packen oder hält der Soil 4-5 Tage durch?





Gruß
Niclas
»Niclas.Z« hat folgendes Bild angehängt:
  • image1 (1).JPG
stay classy ;) :growup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Niclas.Z« (28. April 2017, 18:05)


Beiträge: 61

Wohnort: Ludwigsfelde

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 25 401

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. April 2017, 21:07

Hallo Niclas,

dein Gehölz sieht super geil aus :thumbup:
Für den Hintergrund vielleicht Alternanthera Reineckii (-Mini) ?
Wächst sehr gut und wird ein schöner Busch, der vor allem von meinen Amanos geliebt wurde.

Das Soil würde ich nochmal ganz leicht anfeuchten und Frischhaltefolie übers Becken machen.. nicht dass
die Kügelchen zerplatzen und du dich dann ärgerst. :huh:

schönen Abend dir noch !
liebe Grüße


Felix :beer:

  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. April 2017, 21:50

Hallo Felix,

freut mich, dass es dir auch gefällt^^

Hehe meine Meinung dazu, steht oben schon dabei, trotzdem danke für den Vorschlag. Hatte die Pflanze in meinem vorherigen Scape, aber sie war mit der Zeit nicht so ganz meins.

Ok, das versuche ich mal soweit dicht hinzubekommen, da die rechte Wurzel aus dem Becken rausschaut

Gruß
Niclas
stay classy ;) :growup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niclas.Z« (20. April 2017, 22:13)


  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 22. April 2017, 13:45

Hallo,

so, heute sind meine Steine und Pflanzen gekommen. Leider ist der Filter mit Glasware noch nicht da :(

Ich hoffe mal, dass sie ihn heute noch rausschicken, sodass er am Montag dann ankommt. Sollte ich die Pflanzen einsetzten und Fluten und eben nur Licht und CO2 anmachen, oder warten und die Pflanzen frisch halten. Wenn, wie?

Mit meinem Hardscape bin cih eigentlich zufrieden, würde aber gerne auch eure Meinung dazu hören!

Leider waren die Dateien zu groß um sie hier im Forum hochzuladen... daher die Links zu den Bildern.



https://i.gyazo.com/ffd19b487113413d18de82d033d1774f.jpg

https://i.gyazo.com/131d8f99cc00286bf3d5f8b04c3173f7.jpg

https://i.gyazo.com/b5609abfc6ea068528280af785eb8547.jpg


Gruß
Niclas





stay classy ;) :growup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Niclas.Z« (22. April 2017, 14:10)


Beiträge: 2 672

Wohnort: Möhnesee

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 762 930

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 166 / 10

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 22. April 2017, 14:54

Hallo Niclas,


Wie findest Du die Loa - Rocks? Waren Deine auch so dreckig? Ich habe mir aus Neugierde letzte Woche davon 2kg bestellt, bin allerdings noch bei der Meinungsfindung. :hmm:

In Deinem Layout finde ich sie allerdings , genau wie die Wurzeln, prima. ^^

Pack die Pflanzen am besten in einen Eimer und wechsele jeden Tag das Wasser.

Das Problem mit den Fotos kenne ich nur zu gut. Da ich eigentlich alles nur noch mit dem IPad mache, habe ich mir eine App runtergeladen und rechne die Bilder jedes Mal runter.
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 22. April 2017, 15:07

Hallo Kerstin,

Ja ich hab sie erstmal in nen Eimer und mit der Duschbrause abgewaschen, da da ein Haufen Erde in den Ritzen war. Ich muss sagen die Loa Rocks passen nicht zu allem, sind aber eine klasse alternative zu Island Lava was Wurzeln anbetrifft, besonders zu Moorwood passen die sehr gut wie ich finde.

Danke, freut mich dass es dir gefällt :)

Ok werde ich machen. Nur hab ich auch HCC, die Hygrophila Pinnatifida, die Rotala sp pearl und die Moose als inVitro Cups, was mache ich denn mit denen am besten?

Tut mir leid aber bis jetzt konnte ich immer direkt fluten :D

Ui, kannst du mir mal den Namen der App verraten? Hab die Bilder auch mit dem IPhone gemacht, daher wäre das praktisch.

Gruß
Niclas
stay classy ;) :growup:

Beiträge: 1 340

Wohnort: Hof

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 920 497

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 165 / 2

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 22. April 2017, 20:38

Hi!
Die InVitro Cups kannst du einige Wochen so stehen lassen. Da passiert nix
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

Beiträge: 27

Wohnort: Selb

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 7 762

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 19 / 0

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 22. April 2017, 21:11

Moin,

hatte auch mal einen invitro Cup bestimmt 4-5 Wochen ungeöffnet rumstehen. Ist nix passiert :D
Grüße Sebastian

Beiträge: 2 672

Wohnort: Möhnesee

Level: 45 [?]

Erfahrungspunkte: 4 762 930

Nächstes Level: 5 107 448

Danksagungen: 166 / 10

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 22. April 2017, 22:10

Hallo Niclas,

die App heißt ImageResizer.

Da gibt es aber bestimmt noch viele andere.
Liebe Grüße, Kerstin


"Leben ist ewiger Unterricht in Ursache und Wirkung."

Ralph Waldo Emerson











  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 23. April 2017, 00:29

Hi Sebastian Thorsten und Kerstin,

danke für eure Antworten :)

Gruß
Niclas
stay classy ;) :growup:

  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 28. April 2017, 18:00

Die Flut kommt :D

Hallo,

nachdem heute endlich das letze Paket mit dem Filter um 13 Uhr gekommen ist, konnte ich natürlich nicht warten, ich denke ihr kennt das ^^

Nach 5h Arbeit ist das Aquarium jetzt fertig eingerichtet und die Technik läuft. An Pflanzen sind nun doch noch Rotala rotundifolia und Rotala sp. green für den Hintergund eingezogen.

Folgende Fragen hätte ich allerdings noch:

- Am Anfang auch bei Amazonia Light jeden Tag das Wasser wechseln und nach dem ADA- Leitfaden weitermachen?
- Ab wann anfangen zu düngen? Hatte in meinem 1. Scape die ADA- Dünger, habe aber jetzt für dieses die Aqua Rebell Dünger:
Aqua Rebell - Makro Basic - Estimative Index

Aqua Rebell - Makro Spezial - N

Aqua Rebell - Mikro Basic - Eisenvolldünger


Und wie sieht es mit Schnecken einsetzten aus? 10 Tage reichen oder?

Gerne würde ich euer Feedback hören :)

Gruß
Niclas
»Niclas.Z« hat folgende Bilder angehängt:
  • image2 (2).JPG
  • Scape1.png
  • Sscape2.JPG
  • Scape3.JPG
  • Scape4.JPG
  • Scape5.JPG
stay classy ;) :growup:

  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 2. Mai 2017, 21:11

Hi,

da derBeitrag unbeantwortet untergegangen ist, wollte ich ihn nochmal hochpushen und gerne nochmal auf meine Fragen aufmerksam machen.

Gruß
Niclas
stay classy ;) :growup:

Beiträge: 82

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Qualitätsplaner

Level: 21 [?]

Erfahrungspunkte: 36 421

Nächstes Level: 38 246

Danksagungen: 13 / 0

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 2. Mai 2017, 21:25

Hallo niklas,

Leider kann ich dir bei deinen Fragen nicht weiterhelfen, aber tolles Becken, bin gespannt wie sich das entwickeln wird, das Layout gefällt mir zumindest sehr.

Aber da muss ein neuer Schrank her auf kurz oder lang, Ada Becken und dann der Schrank ;(


Poste doch die Tage mal ein Bild, nun sind ja schon ein paar Tage vorbei seit Start :)

LG Marcel
LG Marcel

  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 2. Mai 2017, 23:11

Hallo Marcel,

erstmal vielen Dank, freut mich, dass es die gefällt.

Ja da stimm ich dir zu, das Problem ist leider, dass die ränder aufgebügelt waren und durch das Wasser gelöst wurden. Bin im moment am überlegen wie ich das am betsen löse, damit das wieder gescheit aussieht.

Gegen Wochenende wird ein Update kommen:)

Gruß
Niclas
stay classy ;) :growup:

Beiträge: 1 340

Wohnort: Hof

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 920 497

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 165 / 2

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 3. Mai 2017, 17:20

Huhu!

Wollte mal schnell auf deine Fragen eingehen.
Soweit ich gehört habe soll das Amazonia Light nicht so anspruchsvoll beim WW in den ersten Wochen sein. Selbst habe ich es noch nicht verwendet. Ich würde mal sagen alle 2-3 Tage großzügig ,ca.80%, wechseln! Öfters ist nie verkehrt!

Ich würde ab der 2. Woche beginnen zu düngen, mit ca. halber Dosis.

Entscheidend dabei ist, ob du mit Osmosewasser oder Leitungswasser arbeitest, bzw. welche Werte dein Ausgangswasser hat!

Mit Eisenvolldünger wäre ich sehr vorsichgtig, und NUR bei Bedarf düngen!

Zum Tiere einsetzten Nitritwert testen!
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

  • »Niclas.Z« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 294

Wohnort: Mörlenbach

Beruf: Schüler

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 381 163

Nächstes Level: 453 790

Danksagungen: 37 / 0

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 5. Mai 2017, 13:09

Hi,


Danke für deine Antworten, ich dünge mit Leitungswasser, dieses bringt nicht gerade viele Nährstoffe mit.

Gruß
Niclas
stay classy ;) :growup: