Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »Paulinenfuss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Hessenland

Level: 4 [?]

Erfahrungspunkte: 77

Nächstes Level: 100

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. November 2017, 08:34

Leidiges Theama Aquariumschrank

Hallo alle zusammen,
ich freue mich, dieses wunderbare Forum gefunden zu haben und hoffe gleich auf Hilfe.....ich will ein 40 Liter Becken in Angriff nehmen. Jetzt stellt sich das Möbelproblem. Die eigentlich vorgesehenen Schränke scheiden alle aus. Es soll recht tief stehen, so auf Bankhöhe. Ich habe mich schon durch die Meinungen zu Kallax und Co. gelesen und will da lieber sie Finger von lassen. Was meint ihr zu dieser Sitzbank vom Dänischen Bettenlager......Paulina, belastbar mit 100 kg nach Angabe. Zum Material findet sich folgendes :

Die Sitzbank Paulina ist 100 cm breit und 35 cm tief und bietet Ihnen einen gemütlichen Sitzplatz auf 54,5 cm Höhe an. Der Korpus der Bank ist aus MDF hergestellt und weiß lackiert. Die drei großen Schubladen sind aus handgewachstem, massivem Spießtannenholz gefertigt. Unter der komfortablen Sitzfläche finden Sie zwei kleine, weiße Schubladen aus MDF, darunter eine Reihe aus drei Schubfächern aus Spießtannenholz. So entsteht ein romantischer Two-Tone-Look. Für Sitzkomfort sorgt das Polster aus PU-Schaum mit einem weißen Bezug aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester. Sie können die Sitzbank mit bis zu 100 kg belasten. Wir liefern Paulina zur Selbstmontage.





Hält das den Cube aus? So 80-90 kg werden da ja vlt zusammenkommen.....ah, noch ein Bild.....

Vielen, vielen Dank schon vorab und LG
Paulinenfuss
»Paulinenfuss« hat folgendes Bild angehängt:
  • 42655001_5_.jpg

Beiträge: 80

Wohnort: Ludwigsfelde

Level: 22 [?]

Erfahrungspunkte: 40 558

Nächstes Level: 49 025

Danksagungen: 21 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. November 2017, 14:50

Ja, wenn 100kg angegeben sind, dann wird es auch mindestens so viel halten können.
Das Problem sehe ich eher darin, dass das "Holz" vom Schrank labil wird, wenn es
über einen längeren Zeitraum immer mal wieder Wasser abbekommt.
Alternativ könntest du es nochmal mit einem Lack wasserdicht machen.
liebe Grüße


Felix :beer:

Beiträge: 4

Level: 9 [?]

Erfahrungspunkte: 880

Nächstes Level: 1 000

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:00

Ich hab das gleiche vor und die Royal Oak Bank vom Dänischen Bettenlager gewählt. Die ist beim 120cm Modell bis 200kg angegeben.
Zwischen die Beine hab ich einfach eine 15mm Siebdruckplatte mit der glatten Seite nach vorne mittels Magnetschnäppern befestigt. So hab ich Stauraum für alles mögliche und es sieht sauber aus.
VG,
Nils

Beiträge: 24

Wohnort: Würzburg

Level: 18 [?]

Erfahrungspunkte: 13 629

Nächstes Level: 17 484

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:28

hi,

Ich hab einen 30er Cube auf einem Nordby Hocker von Ikea stehen. Allerdings habe ich noch eine Plexiglasplatte zur Socherheit (damit das Holz nicht gleich quillt) drunter gelegt.
Zusätzlich habe ich noch einen Boden eingebaut (zum Filter drauf stellen) und Rollen angebracht.

Gibts auch als. BAnk: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80187541/

Für ein 40er Aq könnte man auch das probieren, ,mit einer etwas dickeren Plexiglas Platte oben drauf (so 0,5 cm vielleicht?)
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/50305428/

Beiträge: 1 155

Wohnort: Coppenbrügge

Level: 41 [?]

Erfahrungspunkte: 2 207 508

Nächstes Level: 2 530 022

Danksagungen: 371 / 22

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:00

Guten Abend zusammen,

ich sehr das größte Problem - das bisher noch nicht bedacht worden ist - in der Höhe des Schrankes vom Bettenlager. Da musst dich doch schon bücken, um ins Becken zu sehen.

Ich an deiner Stelle würde mal bei einem Möbeltischer in der Nähe anfragen, ob die etwas für dich basteln können, wenn du selbst nicht zur DIY-Fraktion zählst.

Bei einem 40 Liter-Becken sehe ich ansonsten nicht das große Problem, es auf einen handelsüblichen Schrank zu stellen. Das Kalla sollte das Gewicht meiner Meinung nach aushalten, sofern nicht noch 30kg Gestein ins Becken kommen. ;)
Viele Grüße,

Daniel

Aus Steinen, die mir in den Weg gelegt werden, baue ich mir ein Iwagumi.


Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher