Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Guten Tag lieber Gast, um »Aquascaping Forum« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, solltest Du dich erst registrieren. Benutze bitte dafür das Registrierungsformular, um dich zu registrieren. Falls Du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du dich hier anmelden.

  • »The_Iceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 646 207

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 128 / 3

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Oktober 2017, 09:14

Japan Tour 2017

Moin moin Jungs & Mädels,

es ist schon eine Weile her seitdem ich hier im Forum mal etwas Produktives geposted habe. :rolleyes:
Nunja *hust* öhem... dann wollen wir das mal ändern.

Bevor ich mit meinen Artikeln und dem eigentlichen Reisebericht (auf weScape.de) anfange, lasse ich euch zumindest vorab schon einmal an einigen Eindrücken teilhaben.

Ich hatte dieses Jahr "eigentlich" nur vorgehabt einen schönen Urlaub in Japan zu verbringen, abseits vom Aquascaping usw... :whistling:
Wie es nun aber immer so ist... es kommt immer anders als man denkt und das Fieber hat mich doch wieder erwischt :D

Meine erste Unterkunft war in Tokyo, nicht unweit des Skytree Towers, wo ich dann auch direkt am ersten Abend, quasi frisch nach der Landung hinspaziert bin.

Was soll ich sagen... am besten nicht viel... schaut einfach selbst:




Hier geht es zu den Bildern:

-- Sumida Aquarium - Tokyo - Skytree Tower --

Ich bin mit allen Bildern noch lange nicht fertig, werde aber immer wieder im Laufe des Tages das Album aktualisieren.
Später folgen dann auch noch weitere Bilder der 3 besuchten Aquascaping Läden in Tokyo, Kyoto und Osaka.

Solltet ihr Fragen haben, immer her damit. ;)

Lieben Gruß,
Christian - Team weScape
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 1 340

Wohnort: Hof

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 923 032

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 165 / 2

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Oktober 2017, 11:15

Dankeee!

Super dass du hier schon mal einen kleinen "Vorabbericht" einstellst! :thumbsup:
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

  • »The_Iceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 646 207

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 128 / 3

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Oktober 2017, 11:24

Nichts zu danken. ^^

Der Aquashop Wasabi in Kyoto ist mittlerweile auch fertig bzw. die Bilder :D

-- Aqua Shop Wasabi -- Kyoto --

Der Shop Betreiber - Hiroaki Kanzaki - war total happy und hat sich über den Besuch sehr gefreut ^^
Und ich war total happy dort sein zu dürfen.

Habe natürlich auch was gekauft ;)
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 430

Wohnort: Karlsruhe

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 336 002

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 76 / 1

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Oktober 2017, 12:24

Super Fotos.
Mann war ich dumm. Ich war Februar in Kyoto. An Pornomagazine und gutes Essen habe ich gedacht. Aber nach Aquascaping hätte ich echt mal Ausschau halten sollen. Hatte genug Zeit.

Beiträge: 1 149

Wohnort: Dresden

Beruf: Student

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 725 041

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 83 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. Oktober 2017, 07:43

Hi,

sehr schöne Fotos! Mal eine andere Frage: Hast du dich mit Sprachkursen vorbereitet oder bist du mit Englisch überall zurecht gekommen? Ich belege nämlich dieses Semester den zweiten Kurs, weil ich auch eine Reise machen möchte.

LG Florian

Every Water Change with Love.

-Francis Wazeter-

  • »The_Iceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 646 207

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 128 / 3

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. Oktober 2017, 10:11

Vielen Dank! :)

@Flo: Du, es hilft ungemein zumindest einige Basics zu kennen, dann kommt man gut zurecht und die Leute schauen einen nicht immer direkt verunsichert an ;) In die Knigge mit den Stäbchen und Umgang beim Essen sollte man zumindest auch schonmal reingestöbert haben.

Sofern Du in Tokyo oder anderen größeren Städten bist kommst Du auch mit Englisch recht weit. Solltest Du aber auch vor haben mal in kleinere Regionen oder typisch japanische Restaurants zu gehen, solltest Du schon ein-zwei Brocken drauf haben. Da habe ich mich immer recht schwer getan.

Wenn man Hunger hat wie ein Tier und die komplette Speisekarte auf Japanisch ist (ohne Bilder), dann wird es schon lustig :D
Die Google Translator App hilft in diesem Falle aber auch recht gut.
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 430

Wohnort: Karlsruhe

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 336 002

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 76 / 1

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. Oktober 2017, 10:39

Kann ich bestätigen. Japan ist ein wunderbares Reiseland.
Mit Englisch kam ich nur ein mal nicht weiter, bei einem Sicherheits-Angestellten im Flughafen den ich nach dem Weg fragte.
Google Translate funktioniert wunderbar. Handgeschriebene Speisekarten werden natürlich immer ein Rätsel bleiben.
Besser ist das natürlich wenn du zumindest die Standardfloskeln kennst. Ich hatte leider keine Zeit mich vorzubereiten und es ging auch so.

Die Japaner sind unfassbar unkompliziert und zuvorkommend. Du wirst auf einer kurzen Reise zwar keine tiefen Einblicke in die Japanische Gesellschaft bekommen oder tiefgründige Unterhaltungen mit Japanern führen. Aber du wirst ein Land erleben das unglaublich 'convenient' ist. An jeder Ecke gibt es im Getränkeautomaten warme und kalte Getränke. Mini-Supermärkte mit spektakulär guten Snacks überall.
Und was Information und Service angeht wirst du quasi NIE alleine gelassen.

Und der Ruf das Japan so unglaublich teuer sei ist unberechtigt. Ja die Japaner können teuer wie kein anderer. Aber gerade gutes Essen gibt es zu sinnvollen Preisen, die Japaner geben ja auch nicht jedes mal 30 oder 100 Euro für eine Mahlzeit aus. Japan ist da bipolar, entweder sind die Preise für die Qualität billig oder es ist einfach nur komplett abgehoben.
Lecker Ramen, Soba oder GyÅ«don ist in der Regel spottbillig. Und Japan ist ein Land in dem selbst eine Schüssel Reis mit einem pochierten Ei ein Erlebnis ist.

Du kannst also in ein Land eintauchen das der komplette Kulturschock ist. Sämtliches gesprochene und geschriebene Wort ist quasi weißes Rauschen und alles ist anders.
Aber du kannst dich jederzeit Erden und Orientieren.

  • »The_Iceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 646 207

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 128 / 3

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 9. Oktober 2017, 12:09

Getränkeautomaten an jeeeeeeder Ecke :D



Und ansonsten gab es ja auch noch das heilige Getränk hier:

Matcha Frappuchino :love: :love: :love:




Hier gibt es übrigens die Bilder von Aqua Forest in Tokyo:

-- KLICK -- Aqua Forest Shinjuku --

War der erste Laden den ich besuchte, nachdem ich es verpennt hatte den Aqua Forest DIREKT neben dem Sumida Aquarium einen Besuch abzustatten :D

Das Bahnsystem in Tokyo war übrigens ein Traum :thumbup: Wirklich! Bin noch nie so schnell von A nach B gekommen. In den Kleinstädten sah das allerdings immer anders aus. Da war ich dann doch immer froh aus den überfüllten Bussen heraus zu kommen :wacko:
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 430

Wohnort: Karlsruhe

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 336 002

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 76 / 1

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. Oktober 2017, 12:15

Busse in Kyoto sind toll. Wenn man mal verstanden hat das Google Maps und die Busgesellschaft unterschiedliche Romanisierung benutzt. ^^

  • »The_Iceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 646 207

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 128 / 3

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 9. Oktober 2017, 12:27

In Kyoto ging das noch so halbwegs, wenn man sich auch wie 'ne Sardine in der Dose gefühlt hat, jedenfalls zur Hauptverkehrszeit.
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 75

Wohnort: Bamberg

Beruf: Hörgeräteakustiker

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 20 555

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 24 / 0

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 9. Oktober 2017, 15:09

Hallo Christian,

vielen Dank für die tollen Fotos bin hellauf begeistert davon solche Aquascapershops zu sehen.

MfG
Singha

Beiträge: 1 340

Wohnort: Hof

Level: 40 [?]

Erfahrungspunkte: 1 923 032

Nächstes Level: 2 111 327

Danksagungen: 165 / 2

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 9. Oktober 2017, 15:31

Hey Chris!

Der Aqua Shop Wasabi ist ja mega gut! :love:
Liebe Grüße Thorsten


Schau doch mal rein!
Scape your Tank

  • »The_Iceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 646 207

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 128 / 3

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 9. Oktober 2017, 17:27

Hallo zusammen,

aber immer gern, Singha!

@Thorsten: Das sage ich Dir! War auch mein Liebster! Sie hatten zwar alle einen gewissen Charme, jedoch war Wasabi sowohl von der Einrichtung und auch von der Chemie mit dem Shop-Besitzer mein Favorit. Hätte noch Stunden mit ihm quatschen können, aber irgendwann muss man ja auch mal weiter :)

Dafür habe ich dann ein original ADA-Wabi Kusa mitgenommen :D
Lieben Gruß,
Christian

  • »The_Iceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 646 207

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 128 / 3

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Oktober 2017, 19:32

Nabend zusammen,

hier noch das Aquarium Bono in Osaka:

KLICK -- Aquarium Bono

Das wären dann alle Aqua Shops die ich besucht habe. Der Rest war Urlaub :D
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 329

Wohnort: Eifel

Level: 31 [?]

Erfahrungspunkte: 354 153

Nächstes Level: 369 628

Danksagungen: 124 / 6

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Oktober 2017, 21:09

Vielen Dank für die tollen Bilder
Grüße Johannes
Der größte Schritt ist der aus der Tür.

Beiträge: 50

Wohnort: Berlin

Beruf: Informatiker

Level: 12 [?]

Erfahrungspunkte: 2 358

Nächstes Level: 2 912

Danksagungen: 9 / 1

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 16. Oktober 2017, 05:58

Hey, auch von mir danke für die Inspiration. Mir ist aufgefallen wieviel Qualität hier auf hochwertige Waren gelegt wird und wie sich das bis ins kleinste Detail (Verpackungen, Kennzeichnung der Steine) wiederspiegelt.
Fabian // Berlin

Iwagumi-Alps

  • »The_Iceman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 143

Level: 39 [?]

Erfahrungspunkte: 1 646 207

Nächstes Level: 1 757 916

Danksagungen: 128 / 3

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 20. Oktober 2017, 19:15

Immer gerne :)

Ja, das sage ich Dir. Da wird bis auf das kleinste Detail geachtet, wenn es auch irgendwie manchmal chaotisch wirkt. Da steckt System hinter.
Jeder Stein hat sein eigenes Preisschild... habe ich hier noch nicht gesehen.

Übrigens... der erste Teil ist auch schon online:
http://wescape.de/manten-man-in-japan-teil-1/
Lieben Gruß,
Christian

Beiträge: 64

Wohnort: Ludwigsfelde

Level: 20 [?]

Erfahrungspunkte: 26 771

Nächstes Level: 29 658

Danksagungen: 17 / 0

  • Private Nachricht senden

18

Gestern, 11:22

Hallo Christian,

was ein top Bericht !
Danke für die tollen Einblicke.
liebe Grüße


Felix :beer:

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen