Du bist nicht angemeldet.

Navigation

Noch kein Mitglied?

Um alle Funktionen der Aquascaping-Community vollständig nutzen zu können, musst du registriert sein.


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aquascaping Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »stqst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Cham

Beruf: Lokführer

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 108

Nächstes Level: 173

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. November 2017, 17:18

Grüezi miteinander aus der schönen Schweiz

Hallo Zusammen, ich bin der Steini aus Cham

ich bin begeisterter Aquascaper seit 3 Jahren. ich habe seit 1 Jahr mein eigenes Scape, "Cristalclear"


Ich habe mich allerdings dazu entschlossen nach einer Algenpahse was neues aufzugleisen. Ich war im schönen Engadin Wurzeln und Steine sammeln. Nach einer sommerlichen vernachlässigung der Pflege meines Scapes wegen zu wenig Zeit, hat sich ein Algenwuchs verbreitet. Ich möchte gerne mein bestehenden Pflanzen noch retten, somit habe ich viel Algen von Hand so gut es ging entfernt und die intensieve Pflege wieder aufgenommen und hoffe es stellt sich wieder eine Intensives wachstum der Pflanzen ein, damit ich mit einem neuen Layot beginnen kann.

Viel Spass wünsche ich allen.

Euer Steini
:thumbsup: :thumbsup: *******************!!!Alles liebe aus dem schönen Schweizer Aquarium!!!****************** :thumbup: :thumbup:

Beiträge: 51

Wohnort: Boitzenburger Land

Beruf: Holzwurm

Level: 19 [?]

Erfahrungspunkte: 21 812

Nächstes Level: 22 851

Danksagungen: 18 / 0

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. November 2017, 21:31

Hi Steini,

schön, daß Du trotzdem weitermachst und sogar einen Neustart versuchst.
Wenn Du die Pflanzen richtig Algenfrei bekommst kannst Du sie ruhig weiterverwenden, ich mache das
auch immer.
Am besten geht das, wenn Du die Pflanzen noch mal richtig den Garnelen aussetzt.
Die putzen bei mir alles sauber. Ich glaube ich habe die Red Fire, die sind noch fleißiger als meine Amano`s.
Laß mal wieder was von deinem neuen Scape hören und Sehen.

Viel Spaß,
Volker

  • »stqst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Cham

Beruf: Lokführer

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 108

Nächstes Level: 173

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 17. November 2017, 13:34

Hallo Volker

Ich danke dir viel mal. Ja das mit den Garnelen werde ich diese Wochende wahr machen und mir 15 red fire Garnelen holen von einem Privaten Züchter in meiner nähe. Mal schauen. Ich habe aber das gefühl das ich seit einer Woche des pflegens und einigen Einstellungen, schon einen verbesserten Pflanzenwuchs feststellen kann. Ich denke es geht bergauf. Ich dünge zur zeit wieder mit der Aquarebell düngung und diese Hilft doch schon sichtbahr. Ich werde natürlich einen Tread eröffnen sobald ich meine neueinrichtung beginne. Bis dahin mal abwarten und hoffen :D


Grüsse Steini
:thumbsup: :thumbsup: *******************!!!Alles liebe aus dem schönen Schweizer Aquarium!!!****************** :thumbup: :thumbup:

Beiträge: 55

Wohnort: Schweiz

Beruf: Bauingenieur

Level: 15 [?]

Erfahrungspunkte: 6 631

Nächstes Level: 7 465

Danksagungen: 13 / 0

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 17. November 2017, 21:49

Salü Steini

Freut mich, dass sich hier noch weitere Eidgenossen im Aquascaping bewegen.

Halte uns auf dem Laufenden, ich bin gespannt. Ich bin in Sachen Aquascaping ein Beginner und habe erst seit zwei Wochen ein Scape in Betrieb. Fühle mich etwas „verloren“ in der Schweiz als Scaper, habe das Gefühl, dass wohl wirklich nur sehr wenige sich in diesem Bereich der Aquaristik bewegen. Vielleicht täusche ich mich auch etwas, deshalb um so besser dass man sich hier im Forum „trifft“.

LG, Pat

  • »stqst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Cham

Beruf: Lokführer

Level: 5 [?]

Erfahrungspunkte: 108

Nächstes Level: 173

Danksagungen: 1 / 0

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 21. November 2017, 07:46

Hoi Pat

Ja ich habe das selbe Gefühl. Es liegt warscheindlich daran dass wir schweizer sehr zurückhaltend sind :D
Ich kenne sonst auch fast niemanden der das Aquascaping betreibt, ausgenommen Garnelenzucht mit ihren Mooslandschaften :P .
Wir werden die Schweiz würdig vertreten.


Gruess und viel spass


Steini
:thumbsup: :thumbsup: *******************!!!Alles liebe aus dem schönen Schweizer Aquarium!!!****************** :thumbup: :thumbup:

Beiträge: 85

Wohnort: Berlin

Beruf: Informatiker

Level: 16 [?]

Erfahrungspunkte: 8 134

Nächstes Level: 10 000

Danksagungen: 17 / 1

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 21. November 2017, 14:03

Hi Steini,

herzlich willkommen im Forum und viel Spaß :)
Fabian // Berlin

Iwagumi-Alps

Beiträge: 9

Wohnort: Zürich

Level: 11 [?]

Erfahrungspunkte: 1 712

Nächstes Level: 2 074

Danksagungen: 6 / 0

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. November 2017, 21:20

Hey

Halt uns auf dem laufenden.
Auch ich wage mich nächstes Jahr an mein Aquascaping Projekt als Einsteiger. Schön zu sehen, dass noch weitere Schweizer anwesend sind.

Viel Erfolg!

Gruess Jänu